Mal wieder ein Schriftenproblem

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Schnapphaid, 11.02.2005.

  1. Schnapphaid

    Schnapphaid Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.01.2005
    Hallo,

    scheinbar gibts ja öfters Schwierigkeiten mit Schriften, und ich hab auch ein kleines Problem:

    Ich habe eine Schrift namens Kievit installiert. In der Schriftensammlung sieht alles ganz normal aus, ich bekomme die Schrift "Regular", "Bold", "Italic" etc. angezeigt.

    Aber: ich kann nicht in jedem Programm mit ihr arbeiten. In manchen gehen zwar alle Varianten (z.B. Notizzettel). In den wichtigen allerdings kann ich die Schrift wenn überhaupt nur "Regular" verwenden (z.B. in MS Office X oder Adobe Photoshop 8) - sobald ich die Schrift fett oder kursiv stelle, sehe ich nur noch kleine Quadrate.

    Wie kommt das? Gibts da Abhilfe? :(
     
  2. ratti

    ratti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    56
    MacUser seit:
    09.05.2004
    Kann es sein, daß du nur die "Regular" hast?

    EInige Programme, wie z.B. Office, bietet bedauerlicherweise an, Schnitte zu "rechnen", wenn sie nicht existieren. Dazu wird dann die Regular einfach gekippt oder dicker gemacht.

    Das will man nicht. Das ist sehr hässlich. Und sehr oft ist das Resultat dann gar nicht druckbar.

    Überprüf doch mal, welche FontDATEIEN du tatsächlich hast, und nicht, welches Programm behauptet was alles existiert. Und last but not least köntnest du mit Onyx die Caches zurücksetzen, das wirk bei Fontproblemen Wunder.

    Gruß, Ratti
     
  3. Martin Bond

    Martin Bond MacUser Mitglied

    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    18.09.2004
    empfehle hier immer Font Finagler 0.5 oder noch besser FontDoctor X for Macintosh (google mal). cheers, martin
     
  4. Schnapphaid

    Schnapphaid Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.01.2005
    Also ich habe vier einzelne ttf-Dateien installiert. Es sollte also jede Variante verfügbar sein...
     
  5. farbenmann

    farbenmann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    29.01.2005
    Ich hab auch so ein Problem mit einer Schrift die ich von meiner Dose mit auf den Mac genommen habe. Gibt es vielleicht Schriften die unter Mac OSX nicht funktionieren ? Gruss der Farbenmann
     
Die Seite wird geladen...