mal wieder ein problem mit boot camp

Diskutiere mit über: mal wieder ein problem mit boot camp im Windows auf dem Mac Forum

  1. damilchmann

    damilchmann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.12.2006
    ich weiss, es gibt die suchfunktion. hab sie auch benutzt nur evtl. durch fehlende kenntnisse über passende wortwahl und begriffe kein ergebnis gefunden. bitte um entschuldigung.

    also, hab firmwareupdate und neuste bc-version.

    - treiber cd gebrannt

    - auf installation geklickt

    - neustart

    - danach erscheint nur ein schwarzer bildschirm und der blinkende cursor.

    - nichts weiter passiert, leider auch kein osx neustart. immer wieder der curser

    - wenn ich die xp-cd entferne kommt, dass nix zum booten da ist.

    habe osx durch shift+apfel+r+p wieder zum laufen gebracht. leider nun mit der meldung

    "das startvolumen kann weder partitioniert, noch in einer einzelpartition wiederhergesellt werden."

    hab dieses problem zwar schon in einem threat gefunden, wurde dort aber für mich nicht gelöst.

    im endeffekt bedeutet das, dass ich boot camp nciht mehr starten kann und aber winxp auch nicht installieren kann.

    wäre für ein paar tips dankbar. bin aber neuling, hab den imac seit 2 tagen.

    bitte um rücksicht ;)

    thx
     
  2. damilchmann

    damilchmann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.12.2006
    nun, mir ist bekannt, dass diese art und weise einen betrag wieder nach oben zu holen verschrieen ist, leider habe ich keine andere möglichkeit, da sonst der beitrag in der unendlichkeit versinkt.

    hat denn keiner nen tip für mich, der zu einer lösung führen könnte oder habe ich mich zu schlecht ausgedrückt in meiner beschreibung des problems.

    ich bitte um hilfe!

    thx
     
  3. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.774
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    starte mal von dvd und reparier erstmal deine platte...
    dann solltest du partitionieren können...
     
  4. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
  5. damilchmann

    damilchmann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.12.2006
    danke euch beiden für die hilfen.

    @ oneOeight: hatte ich schon gemacht. Meldung: raparatur nicht notwendig

    @ tau: offensichtlich gibt es viele verschiedene probleme mit bc und leider passt keines so wirklich zu meinem hier. bzw. konnte ich mir den imac gerade so leisten, somit stehen keine zusätzlichen externen laufwerke oder gar diverse mac´s zur verfügung um da systeme zu sichern oder ähnliches. daher war meine hoffnung, das ohne eine neueinrichtung des systems hinzubekommen. die explizite meldung lautet bei mir neben dem standart satz, dass das startvolumen nicht partitionniert... lautet: für die installation von windows muss das startvolume entweder asl mac os extended (journaled) einzelvolumen formatieren, oder scon durch den boot camp assistenten partitioniert sein.

    aber weder das eine noch das andere ist mir möglich :(

    ich werde noch einmal versuchen die variante von one zu probieren eine neuinstallation mit übernahme der alten daten zu machen. aber dazu muss ich zunächst mal lesen, wie das genau geht und was neu wird und was genau bestehen bleibt, damit ich keine daten verliere.

    problem ist halt, dass ich den bc nicht mal mehr starten kann und die platte einfach nicht loswerden.

    aber ich danke euch
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2006
  6. damilchmann

    damilchmann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.12.2006
    so, nach dann doch einer neuinstallation läuft bc und auch die partition und ich kann bc lustig starten, ohne dass ein fehler auftritt. übriggeblieben ist der fakt, dass nach klick auf win installieren in bc der rechner ordnungsgemäß neustartet und dann mit nem blinkenden curser stehenbleibt und nichts weiter passiert, es seidenn ich starte neu. versuche über "c" oder "alt" kommen zum gleichen ergebniss.

    darf ich da vielleicht noch mal das wort an oneOeight richten. er hat schon viele beiträge in diese richtung geliefert. hoffe er kann dazu evtl. noch was sagen.

    thx
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - wieder ein problem Forum Datum
Parallels aktualisiert sich immer und immer wieder Windows auf dem Mac 28.01.2015
Und wieder eine neue kostenpflichtige Fusion-Version?! Windows auf dem Mac 07.09.2013
Windows weg, Bootcamp gibts nichtmehr, aber den Speicher hab ich auch nicht wieder! Windows auf dem Mac 13.02.2013
Hilfe! Windows 8 pro CD wird immer wieder rausgespuckt Windows auf dem Mac 03.11.2012
Parallels hat wieder was getan, nämlich ein Update ;) Windows auf dem Mac 21.12.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche