Mal wieder ein neues OS X Startproblem

Diskutiere mit über: Mal wieder ein neues OS X Startproblem im Mac OS X Forum

  1. marijuanaRalph

    marijuanaRalph Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.09.2003
    Hallo Leute,

    mein schönes, schnelles iBook 14" 1,33 GHz mit 1,25 GB RAM will nicht mehr starten. ich hab das letzte Security Update für Tiger gemacht (war die letzte Woche nicht am Netz), das einen Neustart verlangt hat, nach selbigen kam zwar der Startsound und der graue Apfel mit rotierender Animation drunter. Danach wird der Bildschirm blau und jetzt müsste das Fenster "Mac OS X wird gestartet" mit Fortschrittsbalken kommen - tut es aber nicht. Der Rechner "hängt" sozusagen mit "Bluescreen" und gibt keinen Ton von sich. PRAM und NVRAM Reset hab ich schon versucht, wenn ich beim starten Shift gedrückt halte fährt er auch in diesen Secure Modus hoch, aber in den normalen Modus will er nicht booten. Die Zugriffsrechte im FPDP hat er wenigstens reparieren wollen.

    Hat da einer nen Plan woran das liegen kann? Eher ein Festplatten (letzte Woche sind bei zwei Kollegen mit PowerBooks die Festplatten gestorben...) oder ein RAM- oder Airport-Problem?

    Hoffe irgendjemand hier hat noch nen Clue der meinen Apfel wieder zum Leben erweckt. Die OS X oder Hardwaretest-CD sind leider in weiter Ferne...
     
  2. compifrank

    compifrank MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    45
    Registriert seit:
    09.01.2003
    Starte noch mal mit der Shift-Taste. Dann gehst Du in Deinen Preferences-Ordner und dort lösche die Datei com.apple.finder.plist. Hat schon häufig geholfen.
     
  3. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    04.05.2004
    .... genau! und gucke dir dann gelich mal deine startobjekte an, was du da so drin hast. mir scheint als wenn eine systemerweiterung das booten verhindert.
     
  4. marijuanaRalph

    marijuanaRalph Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.09.2003
    in meinem Papierkorb war ein ordner namens 502.3316660618 in dem ein paar dateien waren. ich dachte die wären von dem update aus gelöscht worden und hab den papierkorb geleert. lag es vielleicht daran?
     
  5. compifrank

    compifrank MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    45
    Registriert seit:
    09.01.2003
    ....keine Ahnung.
    Soll das heißen, es funktioniert wieder?
     
  6. marijuanaRalph

    marijuanaRalph Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.09.2003
    nope, das löschen von der datei im preferences ordner hat auch nicht geholfen. ich versuch mal nen neuen user anzulegen und standardmässig von dem zu booten...
     
  7. Lass mal Erste Hilfe laufen (von CD starten, Festplatten-Dienstprogramm, Volumes reparieren).
    Edit, ich sehe gerade, Du hast mit Shift gestartet, das kommt aufs gleiche raus.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.09.2005
  8. marijuanaRalph

    marijuanaRalph Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.09.2003
    also, neuen user anlegen hat nichts gebracht. hab jetzt einfach mit der os x cd die wieder in reichweite ist nochmal repariert, jetzt bootet es wieder. mit der hardware-cd die ich durchlaufen gelassen hab, hab ich ne fehlermeldung bekommen, dass die festplatte wohl am a**** ist... sehr komisch, oder? hatten noch mehr user in letzter zeit probleme mit ihren festplatten? bei mir im bekanntenkreis nämlich schon. das gibt mal wieder zu denken, zumal meine garantie in 2 monaten abläuft. naja. trotzdem danke für die tipps!
     
  9. GeistXY

    GeistXY MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.078
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    27.03.2003
    Hallo,

    das heißt nur, das die Installation nicht 100%tig richtig durch gelaufen ist vom Update. Denn normaler Weise löscht der Installer alle Dateien die nicht mehr benötig werden. Das wiederum würde sich gut damit erklären lassen, das Deine Festplatte diff ist.

    Gruß

    XY
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - wieder ein neues Forum Datum
Mal wieder ein lamer mac: Mac OS X 17.02.2016
Wie kann ich ein manuell installiertes Java wieder entfernen? Mac OS X 29.01.2015
Mac friert immer wieder ein Mac OS X 30.08.2012
Ist das ein Bug, dass sich Externe Festplatten nach Anschalten wieder neu starten? Mac OS X 03.01.2012
iMac 2009 friert immer wieder ein Mac OS X 11.12.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche