mal wieder: drucken von XP auf OS X Printer

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von majobu, 17.03.2007.

  1. majobu

    majobu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.07.2004
    Hallo zusammen,
    ich versuche verzeifelt mit Windows XP von meinem Notebook aus auf einen HP Deskjet 5150 zu drucken der an meinem iMac via USB angeschlossen ist.

    Normalerweise ist das ja kein Problem... Egal ob ich smb, ipp oder Bonjour verwende, es klappt nicht.

    Nach einem ausdruck von XP aus, taucht der Druckjob als erledigt im Protokoll vom iMac auf. Nur gedruckt wurde keine Seite und der Drucker hat auch keinen Mucks gemacht.

    Auf dem iMac ist 10.4.9 installiert. Aber auch mit 10.4.8 hatte ich schon das geschilderte Problem.

    In den Systemeinstellungen habe ich unter Sharing "Personal File Sharing, "Windows Sharing", "Personal Web Sharing" und "Printer Sharing" aktiviert.
    http://www.image-hoster.de/preview.php?file=cae2de96439376f0c52a3dc7b.png

    Die OS X Firewall ist abgeschaltet... http://www.image-hoster.de/preview.php?file=7ce33dc5da435ce13cc247df8.png

    Den Drucker habe ich in "deskjet5100" umbenannt damit keine Leerstellen im Namen auftauchen: http://www.image-hoster.de/preview.php?file=291f30f0672a338e176d36d61.png

    Im Drucker-Dienstprogramm unter Einstellungen ist der Deskjet 5100 ebenfalls für die gemeinsame Benutzung freigegeben: http://www.image-hoster.de/preview.php?file=238e2f00a3ed8b14c517da646.png

    Die Namensauflösung der beiden Rechner funktioniert einwandfrei und die Rechner lassen sich gegenseitig pingen etc...

    Unter Windows XP ist ebenfalls das Firewall abgeschaltet: http://www.image-hoster.de/preview.php?file=ac54ff5d907b0d15afc3bd392.png

    1. Versuch über smb zu drucken:
    Unter Windows habe ich den Drucker über den Druckerassi eingerichtet:
    http://www.image-hoster.de/preview.php?file=b84dac51b35243aedeacbf8bd.png

    http://www.image-hoster.de/preview.php?file=9dc20ef374a20198eb8520416.png

    Der Treiber wird nicht gefunden, aber das macht nichts, den habe ich lokal unter Windows XP liegen, der wurde von mir entsprechend installiert:

    http://www.image-hoster.de/preview.php?file=51937d95b08e6334e03fd3334.png

    http://www.image-hoster.de/preview.php?file=c3761a79acf6538c49bc01299.png

    Damit war der Drucker dann erfolgreich eingerichtet. Schicke ich nun eine Testseite von Windows auf diesen Drucker, dann geschieht das was ich eingangs geschrieben habe... nämlich gar nichts... der Drucker rührt sich nicht, es gibt keine Fehlermeldung und bei den abgeschlossenen Aufträgen im Druckerdienstprogramm taucht die Testseite von Windows XP als erfolgreich abgeschlossen auf (abgesehen davon das es eine Ewigkeit dauert): http://www.image-hoster.de/preview.php?file=16c18af7432309131c0dee3c8.png

    Den eingerichteten Drucker unter Windows habe ich für den nächsten Versuch wieder glöscht.

    2. Versuch über Bonjour den Drucker einzurichten und zu drucken:
    Bonjour für Windows habe ich entsprechend heruntergeladen und installiert. Nach dem Start des Bonjour Drucker-Assi wird der Drucker am iMac auch gleich gefunden:

    http://www.image-hoster.de/preview.php?file=c3e0c0eed5e47b595226a20e7.png

    http://www.image-hoster.de/preview.php?file=810f1f271d979dd88477119bd.png

    http://www.image-hoster.de/preview.php?file=aaf594007348e642db53f3dae.png

    Damit war der Drucker dann erfolgreich eingerichtet. Schicke ich nun eine Testseite von Windows auf diesen Drucker, dann geschieht das was ich eingangs geschrieben habe... nämlich gar nichts... der Drucker rührt sich nicht, es gibt keine Fehlermeldung und bei den abgeschlossenen Aufträgen im Druckerdienstprogramm taucht die Testseite von Windows XP als erfolgreich abgeschlossen auf: http://www.image-hoster.de/preview.php?file=a3058f895051b35a2e8f559b5.png


    Ich bin jetzt ziemlich ratlos. Wenn ich von einem G4 aus über das Netz drucken will, dann funktioniert das einwandfrei... Was mache ich also falsch? Die Tipps unter baumweb.de und http://www.ifelix.co.uk/tech/index.html sowie verschiedene andere Beschreibungen im Netz habe ich verglichen und komme einfach nicht dahinter was die Lösung sein könnte.

    Vielen Dank...

    Gruß
    Marcus
     
  2. majobu

    majobu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.07.2004
    hoch schieb.....
    Hat niemand einen Tipp wo ich gucken kann was da schief läuft? :)
     
  3. Musicfreak

    Musicfreak MacUser Mitglied

    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    28.02.2007
    Gleiches Thema nur andersherum.
    Das heißt: Ein HP Drucker ist an einem Windowscomputer angeschloßen. (Lan) Nun will ich mit meinem Macbook auf den Drucker zugreifen.
    Der Computer und das Macbook sind via Wlan über einen Router verbunden. Geht das ?
    Und wenn ja wie?
     
  4. majobu

    majobu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.07.2004
    Ja, es geht... siehe http://www.ifelix.co.uk/tech/3015.html
     
  5. islaorca

    islaorca MacUser Mitglied

    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    21.04.2005
    @mobuja

    Ist dein Drucker "Bonjour-Fähig"? Wenn du es nicht weißt, schick eine email an Hewlett-Packard und frag nach.

    90% aller Drucker sind nicht "Bonjour-Fähig". Ich habe das gleiche Problem und lange recherchiert (und keine Lösung). Vielleicht hast du mehr Glück.
     
  6. majobu

    majobu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.07.2004
    @islaorca
    Ich weiss nicht was der Drucker direkt mit Bonjour zu tun haben soll.. aber ich werde bei HP mal nachfragen. Denn die Druckerfreigabe erfolgt ja am Mac... und Bonjour macht die Freigabe am Ende nur im Netz bekannt.

    Nur wäre der Drucker nicht dazu fähig, dann könnte ich mit Bonjour ja auch nocht vom G4 aus drucken. Oder mach das dann einen Unterschied von welchem OS aus man das macht?

    Viele Grüße,
    Marcus
     
  7. willfried

    willfried MacUser Mitglied

    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Kann von einem ähnlichen Problem mit meinem HP 3055 (Drucken, Faxen, Scannen, Kopieren) berichten: an meinem MBP läuft alles reibungslos, an meinem iMac (PPC) klappt das Drucken nicht (OS X 10.4.9.). Rückfrage bei HP ergab, dass iMac (PPC) nicht unterstützt wird :mad:
    Jetzt bin ich auf der Suche nach einem gescheiten USB Printer Server. Dann klappt hoffentlich auch das Ausdrucken via Parallels :(
    Bin dankbar für ein paar gute Tips....
     
  8. islaorca

    islaorca MacUser Mitglied

    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    21.04.2005
    Ja, da wird´s dann kompliziert. Bonjour läuft nur unter Tiger, unter Panther nannte es sich Rendevouz. Und beide sind natürlich, wie üblich, nicht kompatibel.

    Ich hatte mich nur schlau (in diversen Foren, HP und Apple-Literatur) gemacht und meine Erkenntnis war: Tiger mit Bonjour ok, nur wenn der Drucker nicht Bonjour-fähig ist, bleibt dein Druck hängen.

    Und mit meinem G4 mit Panther war ich dann sowieso gekniffen.
     
  9. Barney80

    Barney80 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.02.2007
    Hi Marcus,

    ich habe genau das gleiche Problem seid gestern Abend, nur mit einem Epson DX 4050.

    Nach dem Druckauftrag sieht immer alles so aus, als würde es funktionieren. Sobald ich dann zum Drucker gehe: Nix!

    Mit dem MacBook läuft alles reibungslos!

    Hoffentlich finden wir eine Lösung. (ich habe extakt deine Einstellung, wohl die gleichen Seiten bei google gefunden?!)

    Grüssle

    Barney

    Edith: Ich habe vielleicht eine Idee. Meine Rechner hängen an einem W-LAN-Router (Router1). Über diesen Router gehen beide Rechner (Mac und PC) ins Netz. Der Airport Express (Router2) geht über Router1 ins Internet. Könnte es sein, dass es was bringen würde, wenn ich den PC über Router2 ins Netz gehen lassen? -oder wie sage ich meinem PC, dass er auf Router2 zugreifen soll? Ping funktioniert. Wenn ich aber nach dem Druckernamen per lookup suche, erhalte ich als Antwort: "Keine Adresseinträge für den Drucker verfügbar...
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2007
  10. Barney80

    Barney80 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.02.2007
    *malhochhol*

    Kann denn keiner helfen?

    Grüssle und Danke!

    Barney
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen