Mal wieder 2 Monitore, nur anderst...

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Tarnfish, 16.11.2006.

  1. Tarnfish

    Tarnfish Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.10.2006
    hey!

    Vielen Dank das ihr rein schaut und hier kommt auch schon das Rätsel:

    Es gibt ja nun BootCamp oder auch Programme, mit dennen man Windows sogar direkt in OS X booten kann. Nun lautet meine Frage:

    Gibt es eine Software, mit der ich meinen Windows PC (also keinen Simulierten) in OS X booten kann? Am besten übers Netzwerk, da der PC in nem anderen Raum steht!

    Nun fragt ihr euch sicher: Warum tut jemand sowas?! Antwort: Ich hätte gerne meinen schönen großen 20 Zoll TFT für mein MacBook und will aber für meinen Windows PC keinen neuen kaufen! Umstecken und solche Lösungen gehen leider nicht, aufgrund der Distanz! Also kommt nur übers Netzwerk in Frage!

    Vielen Dank für eure Hilfe! Ihr seid die besten! :cake:

    mfg
    Tarnfish
     
  2. Istari 3of5

    Istari 3of5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.526
    Zustimmungen:
    690
    MacUser seit:
    05.01.2005
    Es gibt zumindest eine Software mit der Du Windows vom Mac aus steuern kannst: Remote Desktop von Microsoft
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.11.2006
  3. Margh

    Margh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    26.03.2004
    Du kannst Microsoft Remote Desktop Connection verwenden. Eine Fernanmeldung für den PC:

    [DLMURL]http://www.microsoft.com/mac/otherproducts/otherproducts.aspx?pid=remotedesktopclient[/DLMURL]

    Windows wird dabei ganz normal auf dem PC ausgeführt, die Software ist dabei lediglich das Terminalprogramm. Ein 1:1 Response ist aber übers Netzwerk ausgeschlossen. Für ganz normale Fernsteuerung und einfache Anwendungen durchaus zu gebrauchen.

    Margh
     
  4. win2mac

    win2mac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    199
    MacUser seit:
    07.09.2004
    ja gibt es, wenn Du es schaffst deinen Windows PC monitorlos laufen zu lassen (nach 'wake on lan Karte' und VNC und remote Desktop suchen)

    gruß win2mac
     
  5. Tarnfish

    Tarnfish Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.10.2006
    Also: Der Computer ist schon einige Jahre alt, scheint aber Wake on Lan fähig zu sein! Die Netzwerkkarte heist so: Realtek RTL8139-Familie-PCI-Fast Ethernet-NIC und in den Optionen konnte ich das aktivieren! Wenn es nicht gehen würde, könnte man es ja auch net aktivieren..... Oder doch?!

    Es ist aber nicht so, dass die Maus dann nachzieht und solche Späße?! Ansonsten würde mir das denke ich schon reichen, außer es gibt natürlich eine bessere Lösung!

    Vielen Dank schonmal!
     
  6. MrGadget

    MrGadget MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.07.2006
    Ich verwende RealVNC.com.
    Geht super und ich hab den Vorteil, dass ich, wenn jemand am WinPC angemeldet ist, diesen nicht abschieße wie mit remote desktop.
     
Die Seite wird geladen...