Mails auf IMAP Server werden gelöscht

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von creactive, 09.05.2006.

  1. creactive

    creactive Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.04.2006
    Ich hatte diese Sache schon mehrfach:
    Urplötzlich und für mich aus nicht ersichtlichme Grund werden Mails von meinem IMAP Server gelöscht.
    Seltsamerweise immer nur DIE, die älter als 30 Tage sind. Und das aus beiden Accounts, die ich unter Mail angelegt habe.

    Ich habe schon verzweifelt nach der Funktion "Mails nach 30 Tagen löschen" gesucht :mad: aber sie nicht gefunden. *lach*
    Ich glaube, irgendwo ist was falsch eingestellt oder ich mach gründsätzlich was falsch.

    Das Phänomen tritt übrigens auf verschiedenen Rechnern auf. also kann ich doch nicht überall einen Fehler in Mail haben, oder??

    Kennt jemand das Problem (wenn es eins ist) und kann mir weiterhelfen?

    Ich habe schon Stundenlang in den Maileinstellungen herumgewühlt, ob da irgendwo eine versteckte Funktion ist........

    Danke im Voraus....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen