Mail (unter 10.2.6) // eMail-Versand-Problem

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von derCHRIS, 17.08.2003.

  1. derCHRIS

    derCHRIS Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.08.2003
    Hallo MacUser,

    ich nutze Mail (Vers. 1.2.5 (v552)) . Anfangs lief es blendend, aber nach ca. 6 Wochen wollte es keine Mails über meine separaten Accounts versenden.

    Bsp.: Mail geschrieben, Account als Absenderadresse gewählt, abgeschickt...

    ... folgende Meldung kam (ähnl):
    "Der Server für ausgehende Mails "smtp. ...usw" konnte diese Nachricht nicht zustellen." >> bitte anderen Account für Versand wählen..."


    ... es funktioniert nur noch der T-Online Account zum Versenden. Ich hatte seit dem Einrichten von Mail mit den weiteren POP-Accounts nichts geändert.


    Hat Jemand eine Idee??

    [[:::CHRIS:::]]
     
  2. Haschbar

    Haschbar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    15.08.2003
    das kenn ich zur genüge...
    Ich hab einen
    eplus (mail.eplus-online.de)
    Strato (post.strato.de)
    t-online (smtp.t-online.de)
    Account.
    Der ePLus Account erfordert SMTP after POP, ebenso wieder Strato Account.
    Bleibt also nur eins:
    Vor dem Schreiben der Mails, erstmal Mails abrufen.
    Leider hab ich noch keine Möglichkeit gefunden MAIL SMTP after POP beizubringen!
    Wer da was weiß: HIIIIILFE :)
    Gruß Haschbar
     
  3. derCHRIS

    derCHRIS Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.08.2003
    @haschbar:

    Naja. Beim Starten vom Mail ruft es ja sowieso die Mails ab,
    aber trotzdem funktioniert es nicht.

    Kannst Du Mails über die Accounts verschicken,
    wenn Du den Account vorher abgerufen hast?

    Cheers, [[:::CHRIS:::]]
     
  4. Haschbar

    Haschbar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    15.08.2003
    bei mir ruft Mail die Mails nicht am Anfang ab!
    Erst nach 2 Minuten (hab ich so eingestellt, dass er alle 2 Minuten checkt)
    Aber wenn ich Manuell vorher abrufe, gibts keine Probleme!
    Es sein denn, es vergeht zwischen Abfrage und Versand zu viel Zeit.
    welche SMTPs benutzt du?
    Bei manchen Server kann man das ändern (SMTP vor POP auf SMTP mit Auth z.B.)
    Greetz Haschbar
     
  5. derCHRIS

    derCHRIS Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.08.2003
    @haschbar:

    Momentan nutze ich: pop.t-online.de, mail.gmx.de

    ich hab auch mal variiert in smtp.gmx.de usw... kein erfolg

    .................................................................................
    ps. kannst dich schon aufs 17" powerbook freuen ;)
    hab's bis jetzt nicht bereut!
     
  6. Stefan

    Stefan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    15.12.2002
    ...mal wieder nen Mail.app-Thread ausgraben:

    Das Problem besteht bei mir auch. Alle, die im Support arbeiten, bitte ich einen Satz lang wegzuhören: Ich hab nichts verändert, und vorher gings noch. Jaja, das gibts wirklich :D.
    Also: Ich hab mehrere Accounts, u.a. kundenserver.de, gmx.de, yahoo.de.
    Auch bei mir ist seit kurz vor meinem Urlaub das bekannte Problem aufgetreten: Die geschriebene Mail geht in die Postausgang, bleibt erstmal dort, und nach ner Weile schreibt er á la "Kann Mail nicht zustellen, über anderen Account versuchen", aber auch wenn ich alle Accounts durchgehe, er sendet nicht. Wenn dann alle Möglichkeiten durchprobiert sind, schreibt er "Der Server blablabla ist über Port 25 nicht zu eerreichen", aber ich kann den Server auf Prot 25 im Terminal erreichen, und die Firewall ist auch aus.
    Ich weiß jetzt echt nicht mehr weiter, auch in den Apple-Supportforen hab ich nix gefunden.
    Kann irgend jemand helfen? BITTE!!! (Ich bin echt schon ganz verzweifelt)

    Ciao,
    Stefan
     
  7. luca

    luca MacUser Mitglied

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.08.2003
     

    Ich hab das Problem bei web.de

    T-Online geht
    Macnews-account geht auch


    Kann sein, dass die 2 minuten der haken an der sache ist.
    ich hatte immer 5 minuten eingestellt, bis web.de es nur noch alle 1/2 stunde erlaubt hat die mails abuzrufen.

    auch wenn die mails manuell innerhalb einer halben stunde abgerufen werden tritt die fehlermeldung auf "bitte geben sie ihr kennwort ein"

    das hat dazu gefürt das auch keine mails über web.de versendet werden konnten.
    seit dem ich den zeit intervall auf 30 minuten gestellt habe funzt es wieder.

    cu
     
  8. otrebor

    otrebor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.02.2003
    Ich kenn das Problem auch. Es taucht wahrscheinlich dann auf, wenn ich zu schnell nacheinander (manuell) auf Neue Mails empfangen drücke.
    Meist löst sich das Problem von selber. Was auch schon genutzt hat ist, die Accounts über Einstellungen, Accounts, Erweitert kurz zu deaktivieren und dann wieder zu aktivieren.

    Komisch ist auch, dass wenn ich Neue Mails empfangen nur kurz anklicke keine Mails empfangen werden und wenn ich ca. 2 Sekunden auf dem Brief-Icon bleibe und dann loslasse plötzlich doch Mails empfangen werden.

    Ich bin mit Mails zwar grundsätzlich zufrieden aber da sind doch ein paar Kinderkrankheiten noch nicht auskuriert.
     
  9. robdus

    robdus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.06.2003
    Habt ihr daran gedacht, in den Einstellungen des jeweiligen Accountes die SMTP Einstellungen ebenfalls mit Benutzernamen und Kennwort auszufüllen? Auch wenn das der gleiche ist wie für POP. Bin gerade nicht am Mac, müsst ihr mal etwas suchen.

    Es kann sein, daß eurer Account-Anbierter (z.B. Web. de, Freenet, usw.) seine Einstellungen geändert hat und die Anmeldung zum Versand (über SMTP) ebenfalls nun nur mit Kennwort und Benutzernamen zulässt. Daher hat es wahrscheinlich vorher funktioniert und heute nicht mehr.

    Meldet euch, wenn ihr mehr wisst.

    Gruß, Robdus
     
  10. otrebor

    otrebor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.02.2003
    Wenn ich bei den SMTP Einstellungen meinen Benutzernamen und Kennwort eingebe geht gar nichts mehr raus. Irgendwie liegt das Problem doch bei zu schnell aufeinanderfolgenden Abfragen von Nachrichten. Denn dann wird manchmal plötzlich erneut nach dem Kennwort gefragt und wiederholtes Eingeben des Kennwortes bringt nichts - nur die Geduld hilft dann. Wahrscheinlich hat der Server Probleme damit.
    Mein Server ist übrigens Bluewin, der grösste in der Schweiz.
     

Diese Seite empfehlen