Mail Provider Popserver Smtpserver

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von Mara123, 03.08.2006.

  1. Mara123

    Mara123 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.08.2005
    Hi,

    brauche Hilfe zum generellen verstehen.
    Habe einen Provider der für die Internetverbindung zuständig ist und einen anderen Anbieter bei dem für die Postfächer liegen.
    Bis dahin alles OK.
    Nur fürs mailen, welchen Popserver und welchen Smtpserver muss im Mailprogramm angelegt werden.
    Ich verwende immer den Popserver und den SMTP Server vom Postfachanbieter.
    Ein Bekannter meinte, dass dies nicht gehen kann. Ich muss den Popserver vom Postfachanbieter eintragen und den Smtpserver vom Internetanbieter.
    Komischerweise geht und funzzt dies. Aber warum??
    Und wieso geht beides und was ist wirklich richtig????

    Gruß
    Mara123
     
  2. lemtok

    lemtok MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.08.2004
    Hi,

    ja ist ok so wie Du es machst, genau richtig.
    Popserver: Musst immer den verwenden wo letzendlich Deine Mails ankommen. Stell es Dir wirklich wie einen Briekasten vor.

    Bei SMTP kommt es darauf an wie Dein Postfachprovider den Server konfiguriert hat und genauso Dein andere Provider.
    Jeder Anbieter beschränkt jedoch den Zugriff auf seinen Server, damit nur ihm bekannte Mailuser diesen verwenden können und nicht jeder x-beliebige um Spam z.B. zu verschicken.
    Es wird nun sein, das Du mit Deinen Daten (Mailadresse, Passwörter) vom Mailanbieter nicht über den Server vom Internetprovider Mails verschicken kannst. Es gibt auchProvider die zusätzlich Deine IP Adresse filtern, d.h. wenn Du mal über einen anderen Provider ins Internet gehst (Firma, Hotspot...) gar nicht über den Server Deinen Internetprovider Mails verschicken könntest.

    Die Mailprovider bieten meist eine Authentifikation über login und Passwort an, so dass Du von jedem Punkt des internets diesen Server verwenden kannst. Es gibt zig Varianten die man erleben kann....

    Ein Variante wenn es mit Deinem Mailprovider nicht klappen sollten, fällt mir jetzt nicht ein, jedoch kenne ich Deinen Mailprovider nicht :)

    Viele Grüße Tom!
     
  3. Mara123

    Mara123 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.08.2005
    Mail Provider

    Hi Tom
    Danke für die Antwort.

    Es geht um den Internetanbieter aon.at
    und mailanbieter inode.at

    wnn ich dich richtig verstanden habe, dann kann es bei unterschiedlichen anbieter auch sein, dass gar nichts geht.

    gruß
    Mara
     
  4. lemtok

    lemtok MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.08.2004
    Ja dann haben die aber ein super doofes Setup. Dann würde ich mir einen Mailanbieter suchen, der Dir Zugang aus allen NEtzen bietet.

    Ciao Tom!
     
  5. Azathoth

    Azathoth MacUser Mitglied

    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    20.09.2004
    die frage ist einfach ob du dich mittels username und passwort bei Inode authentifizierst (bei SMTP). anscheinend ja denn sonst würde dich der SMTP server nichts schicken lassen.

    bei POP musst du natürlich immer den Inode server nehmen, da dort drauf ja deine mails ankommen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen