Mail Problem / @freenet.de User empfangen keine Mails! Ursache?

Diskutiere mit über: Mail Problem / @freenet.de User empfangen keine Mails! Ursache? im Mac OS X Apps Forum

  1. boy_in_a_bubble

    boy_in_a_bubble Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    13.08.2003
    Hallo liebe Macuser,

    habe folgendes Problem:

    Unter Mac OS X 10.3.2 habe ich jetzt meine e-mail Accounts eingerichtet.

    - Einmal @web.de und @BlueBallStudios.de.
    - Möglichkeit von den jeweiligen Adressen aus e-mails zu schicken funktioniert.
    - Empfang funktioniert

    Problem:

    Alle meine Freunde die bei Freenet ein Account haben (…@freenet.de) können von mir keine mails empfangen, egal ob ich über web.de gehe oder über meine eigene.
    Jedesmal bekomme ich die Mails zurück!
    E-mails jedoch kann ich von ihnen empfangen.

    Hat irgendjemand ähnliche Probleme oder vielleicht sogar die Lösung.

    Habe unter der Suchen-Funktion nichts gefunden!

    boy-in-a-bubble
     
  2. boy_in_a_bubble

    boy_in_a_bubble Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    13.08.2003
    NIEMAND EIN ÄHNLICHES PROBLEM?
     
  3. feel_x

    feel_x MacUser Mitglied

    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    31.07.2003
    bekommst Du die Mails mit einer Fehlermeldung zurück?

    Web.de war die letzten Tage bei Spamcop geblacklisted,
    offensichtlich ist massenhaft Spam übers System versandt worden..

    feel_x
     
  4. Icetheman

    Icetheman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    31.08.2002
    Ich habe auch ein freenet Konto funktioniert alles ohne probleme.
    Als Augangs Server verwende ich jedoch den von t-online.
     
  5. feel_x

    feel_x MacUser Mitglied

    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    31.07.2003
     

    Landen dann Mails, die Du an GMXler schickst, nicht sofort im Spamfilter bei denen?
    GMX hat doch so eine komische Engine, Mails, die nicht von dem Server aus kommen, bei dem der Absender angemeldet ist, zu filtern..

    feel_x
     
  6. boy_in_a_bubble

    boy_in_a_bubble Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    13.08.2003
    Erst einmal Danke

    Die Mails bekomme ich mit folgender Meldung zurück, egal über welches Konto ich sie versende:




    Von: MAILER-DAEMON@Mail1.KONTENT.De
    Betreff: Undelivered Mail Returned to Sender
    Datum: 19. Februar 2004 10:23:55 MEZ
    An: s.klein@BlueBallStudios.de

    This is the Postfix program at host Mail1.KONTENT.De.

    I'm sorry to have to inform you that the message returned
    below could not be delivered to one or more destinations.

    For further assistance, please send mail to <postmaster>

    If you do so, please include this problem report. You can
    delete your own text from the message returned below.

    The Postfix program

    <boy_in_a_bubble@freenet.de>: host mx.freenet.de[194.97.50.136] said: 550
    syntax error in header (in reply to end of DATA command)
    Reporting-MTA: dns; Mail1.KONTENT.De
    Arrival-Date: Thu, 19 Feb 2004 10:23:53 +0100 (CET)

    Final-Recipient: rfc822; boy_in_a_bubble@freenet.de
    Action: failed
    Status: 5.0.0
    Diagnostic-Code: X-Postfix; host mx.freenet.de[194.97.50.136] said: 550 syntax
    error in header (in reply to end of DATA command)

    Von: s.klein@BlueBallStudios.de <s.klein@BlueBallStudios.de>
    Datum: 19. Februar 2004 10:23:34 MEZ
    An: boy_in_a_bubble@freenet.de
    Betreff: testmail



    Und weil es so schön war, nocheinmal wenn ich es über web.de versende:


    Von: Mailer-Daemon@web.de
    Betreff: Mailzustellung fehlgeschlagen / Mail delivery failed
    Datum: 19. Februar 2004 10:27:32 MEZ
    An: boy-in-a-bubble@web.de

    Diese Nachricht wurde von der Mail-Software automatisch erzeugt.
    This message was created automatically by mail delivery software.

    Eine Nachricht von Ihnen konnte nicht an alle Empfaenger zugestellt werden.
    A message that you sent could not be delivered to all of its recipients.

    Folgende Adressen schlugen fehl:
    The following address(es) failed:

    boy_in_a_bubble@freenet.de
    SMTP error from remote mailer after end of data:
    host mx.freenet.de [194.97.50.136]: 550 syntax error in header

    ------ Dies ist eine Kopie der Nachricht, inklusive aller Kopfzeilen. ------
    ------ This is a copy of the message, including all the headers. ------

    Return-path: <boy-in-a-bubble@web.de>
    Received: from [80.185.249.128] (helo=[10.0.1.2])
    by smtp.web.de with esmtp (WEB.DE 4.99 #605)
    id 1AtkSx-0001mt-00
    for boy_in_a_bubble@freenet.de; Thu, 19 Feb 2004 10:27:31 +0100
    Mime-Version: 1.0 (Apple Message framework v612)
    Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
    Message-Id: <D6922308-62BD-11D8-8ACC-000A95683D52@web.de>
    Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1; format=flowed
    To: boy_in_a_bubble@freenet.de
    From: boy-in-a-bubble@web.de <boy-in-a-bubble@web.de>
    Subject:
    Date: Thu, 19 Feb 2004 10:27:29 +0100
    X-Mailer: Apple Mail (2.612)



    Bei anderen ANBIETEREN WIE Z.B. GMX habe ich keine Probleme. Wie gesagt nur bei freenet.de Empfängern.

    Bitte helft mir!
     
  7. feel_x

    feel_x MacUser Mitglied

    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    31.07.2003
    Re: Erst einmal Danke

    &nbsp;

    Hmm.. zweimal Syntax Error..
    Kann es sein, dass Du einen falschen "reply-to" (Antwort an) gesetzt hast?

    was passiert, wenn Du an andere Mail-Adresse schickst?
    Benutzt Du die originalen SMTP-Server der Provider?


    feel_x
     
  8. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.499
    Zustimmungen:
    385
    Registriert seit:
    26.06.2003
    Bei mir das Gleiche. Nur schicke ich nicht an freenet.de sondern an web.de. Kommt auch immer zurück.
     
  9. boy_in_a_bubble

    boy_in_a_bubble Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    13.08.2003
    Es macht keinen Unterschied, ob ich die "Reply" Funktion von Mail verwende, oder ob ich ne neue Mail öffne und dann den Namen eintrage.

    Habe jetzt nochmals meine Einstellungen der Accounts gecheckt. -> Nichts

    Alles so eingerichtet, wie in den jeweiligen Anleitungen beschrieben.



    boy-in-a-bubble
     
  10. beo

    beo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    03.02.2004
    Ich habe mal irgendwo gelesen, dass Freenet es manchmal nicht mag, wenn From: Name und Email enthält. So hast Du es aber: "From: boy-in-a-bubble@web.de <boy-in-a-bubble@web.de>"
    Versuche es einmal nur mit "From: <boy-in-a-bubble@web.de>" oder mit "From: boy-in-a-bubble@web.de".
    Klappt dann bestimmt!
    Gruss,
    Beo
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mail Problem @freenet Forum Datum
mail Problem Mac OS X Apps 03.11.2016
Mail/10.10.5 Problem: kann keine mails mehr verschicken Mac OS X Apps 14.10.2016
Mail-Problem unter El Capitan: iCloud-Mail Zeitüberschreitung zum Server p23-imap... Mac OS X Apps 11.08.2016
Mac Mail Problem. Mac OS X Apps 17.07.2016
Mail - Google Konto hinzufügen Problem Mac OS X Apps 09.03.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche