Mail Monitor?

Diskutiere mit über: Mail Monitor? im Internet- und Netzwerk-Software Forum

  1. raka

    raka Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    14.01.2003
    Hallo.

    Früher habe ich immer unter Windows ein kleines Tool benutzt, um zu schauen ob ich Email bekommen habe. Mit dem Tool lassen sich direkt Spammails oder nicht benötigte Mails direkt vom Postserver löschen, ohne sie runterladen zu müssen. Gibt es so etwas auch für MacOS X?

    Hier der Link zu dem Programm: http://mmm3.sourceforge.net/

    Wäre ja super, wenn es sowas auch für Mac geben würde.

    Ralf.
     
  2. StruppiMac

    StruppiMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.835
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    18.05.2006
    Wenn Du ein Tool auf dem Rechner hast, dann muss es die Mail vorher runterladen, bevor es diese als Spam identifizieren und löschen kann
     
  3. minerva

    minerva MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.01.2004
    Tach,

    ich nutze das hier: mail-appetizer

    weiss aber nicht ob dir die Funktionen reichen?!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  4. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    Registriert seit:
    28.02.2006
    @minerva
    *off topic*
    Hi,
    läuft auf deinem MBP der mail appetizer ohne Probleme? Finde es ein super Programm, aber bei mir hat es sehr oft mail.app zum Absturz gebracht; ist ja schliesslich auch erst eine Beta-Version.
    Danke und Gruss
     
  5. raka

    raka Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    14.01.2003
    Damit kann man aber nicht Mails direkt vom Postserver löschen,oder? Ich suche schon einige Zeit, ob es ein ähnliches Programm für den Mac gibt. Leider bis jetzt ohne Erfolg. :(
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  6. eiq

    eiq MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.747
    Zustimmungen:
    369
    Registriert seit:
    28.01.2005
    Was spricht gegen ein Herunterladen der Emails? Aus Trafficgründen?

    Gruß, eiq
     
  7. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.773
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    mail hat so eine funktion eingebaut...
    einfach auf die inbox gehen, mit rechts- bzw control-klick das kontext-menü aufmachen und da information wählen...
    (geht bei pop3 accounts)
     
  8. raka

    raka Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    14.01.2003
    Aus Bequemlichkeit. ;) Da kann ich mir sofort die Mails "rauspicken" die ich lesen oder nicht lesen möchte (Win-Version). Seltsam, das es so etwas nicht schon für Mac gibt.

    PS: Mit Mail kenne ich mich nicht aus, benutze Thunderbird.
     
  9. StruppiMac

    StruppiMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.835
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    18.05.2006
    Wo ist denn da jetzt bitte der Unterschied zum Mailprogramm, dass die Mails läd und Dir die Mögl. gibt, die offline zu lesen - da hast Du doch auch die Wahl.. ??
     
  10. minerva

    minerva MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.01.2004

    Hi,

    ne das Programm läuft so weit ganz gut! Kann bis jetzt keine Abstürtze beklagen!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mail Monitor Forum Datum
Mail empfängt keine Emails mehr... Internet- und Netzwerk-Software Gestern um 11:06 Uhr
Lange Zeit problemlos laufendes iCloud Konto kann in Mail plötzlich keine Mails mehr versenden Internet- und Netzwerk-Software Gestern um 08:48 Uhr
Mail-Problem nach Domain-Umzug: SMTP-Server funktioniert nicht Internet- und Netzwerk-Software Samstag um 16:43 Uhr
Ordnerstruktur eigener Mailserver in Mail darstellen Internet- und Netzwerk-Software 20.11.2016
Mail lässt sich nicht öffnen Internet- und Netzwerk-Software 18.11.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche