Mail- Intelligenter Ordner ist saublöd

Diskutiere mit über: Mail- Intelligenter Ordner ist saublöd im Mac OS X Apps Forum

  1. theandy

    theandy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    27.08.2005
    Oder es liegt an mir.

    Es geht um Folgendes: Ich habe mir in Mail einen intelligenten Ordner für meine iTunes-Rechnungen angelegt. Als Schlagworte für den Ordner hab ich einfach "iTunes Music Store Rechnung" angegeben.
    Normalerweise sollten da ja alle Rechnungen, sprich alle Mails vom iTunes Store drin sein.

    Leider sind sie das nicht.
    Es scheinen immer nur die letzten paar aktuellen mails drin zu sein, ich brauche jedoch alle, sonst bringt mir der ganze Ordner ja nichts.
    Nun habe ich in Mail nach einer Funktion gesucht, die die "Zeitliche Unterteilung" im intelligenten Ordner abschaltet, so dass Mail mir alle mails anzeigt.

    Wisst ihr vielleicht 'nen Tip?

    Oder vielleicht hat jemand das selbe Problem?

    Viele Grüße!
    Andy
     
  2. Kai-Christoph

    Kai-Christoph MacUser Mitglied

    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    03.03.2005
    Wie genau hast Du denn das Postfach definiert?
     
  3. clonie

    clonie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.963
    Zustimmungen:
    257
    Registriert seit:
    10.08.2005
    Habe auch Probs mit intelligenten Postfächern. Habe dem einen gesagt, alle Mitglieder einer Gruppe sollen da abgelegt werden. Macht er aber nicht zuverlässig. :noplan:
     
  4. Difool

    Difool Frontend Admin

    Beiträge:
    8.144
    Medien:
    29
    Zustimmungen:
    858
    Registriert seit:
    18.03.2004
    Intelligentes Postfach bearbeiten > gibt dort die mail-adresse vom iTunes-Rechnungs-Sender an. :)

    von / enthält = mail@adresse.de
     
  5. Kai-Christoph

    Kai-Christoph MacUser Mitglied

    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    03.03.2005
    Komisch, meine intelligenten Ordner machen alles wunderbar. Habt ihr schon mal den Umweg über die Regeln versucht und einen normalen Ordner erstellt und da alles "rein schieben lassen"?

    Das entmüllt dann auch den Eingang.

    Regeln finde ich aus diesem Grund auch praktischer.
     
  6. clonie

    clonie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.963
    Zustimmungen:
    257
    Registriert seit:
    10.08.2005
    Stimmt eigentlich.
    Aber man muss das Neue ja mal Ausprobieren :)
     
  7. macwuff

    macwuff MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    64
    Registriert seit:
    21.05.2005
    In einem intelligenten Ordner wird nur ein virtuelles Bild einer Mail angezeigt, die in einem anderen Ordner/Postfach (zB. Eingang) abgelegt ist - sie werden nur angezeigt, nicht verschoben oder kopiert. Wenn die E-Mail in einem "normalen" Ordner gelöscht wird, kann sie auch nicht mehr in einem intelligenten Ordner aufscheinen.

    Könnte dass dein Problem sein? :)
     
  8. clonie

    clonie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.963
    Zustimmungen:
    257
    Registriert seit:
    10.08.2005
    Meins zumindest nicht...
    theandy?
     
  9. Kai-Christoph

    Kai-Christoph MacUser Mitglied

    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    03.03.2005
    Wenn hier der Hase im Pfeffer liegt, könnte ich mir ein lautes Lachen nicht verkneifen... ;)
     
  10. theandy

    theandy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    27.08.2005
    Oh Wunder!

    @macwuff: Ne, das ist leider nicht mein Problem, die mails sind natürlich noch alle vorhanden im Original-Postfach

    @Kai-Christoph: Ätsch, zu früh gefreut :)

    --> Inzwischen hat sich mein Problem gelöst:
    Dank Difool's Idee habe ich nun statt den Suchworten, wie ich sie oben beschrieben habe, den genauen Absender der iTunes Rechnungen angegeben. (in meinem Fall: do_not_reply[at]apple.com). Et voliá, alles ist da.

    Allerdings hatte ich zuvor meinen alten intelligenten Ordner gelöscht und einen neuen angelegt. (Vielleicht durchsucht es dann nochmals alles von beginn an?)

    Der große Nachteil: Da Apple nicht nur iTunes Rechnungen von dieser Adresse aus schickt, kommen eben auch noch div. andere Rechnungen hier an. Ist aber nicht weiter wild, so viele sind das ja auch nicht.
    (Das war auch der Grund, warum ich's damals nicht gleich so versucht hatte)

    Danke nochmal!

    Andy
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mail Intelligenter Ordner Forum Datum
mail Adressen verstecken Mac OS X Apps Sonntag um 21:27 Uhr
Mail "wurde unerwartet beendet"! Mac OS X Apps Sonntag um 20:39 Uhr
Mail jpg/jpeg Mac OS X Apps Donnerstag um 16:09 Uhr
Mac Mail startet nicht mehr Mac OS X Apps Mittwoch um 20:01 Uhr
Serien-e-mails mit dem Automator… Mac OS X Apps 29.11.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche