MAIL Inhalt/Anzeige verschlüsseln

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von käsetoast, 05.07.2005.

  1. käsetoast

    käsetoast Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.07.2005
    Hallo, ich hätte da mal eine kurze Frage am Rande (System 10.3, Programm: Mail). Letztens habe ich auf einem Fremd-Mac für "Mail" so eine Art Textverschlüsselung gesehen. Ich bilde mir ein, daß man damit lediglich bestimmte Postfächer so verschlüsseln konnte, daß der Inhalt der Mail nur mit Passwort als lesbarer Test zu entziffern war... Kennt das jemand? Wäre nämlich recht praktisch für mich, da ich auch einiges an privaten Mails auf meinen Rechner im Büro bekomme - unsere Mailaccouts aber für alle zugänglich sind, damit jeder Mitarbeiter auf alle Kundeninfos zugreifen kann.
    Vielleicht hat ja jemand einen guten Tipp, wie ich persönliche Mails schützen kann, ohne, daß ich ständig einen Browser für gmx... offen haben muß.

    D A N K E !
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.802
    Zustimmungen:
    3.631
    Registriert seit:
    23.11.2004
    das wird das PGP bzw GPG mail plug-in gewesen sein, allerdings muss dann der sender die mails schon beim absenden verschlüsselt haben
     
  3. SilentCry

    SilentCry Banned

    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Ich kenne kein Plugin, das sowas tut. Was Du gesehen haben könntest, wäre GnuPG (http://macgpg.sourceforge.net/) - das funktioniert aber nach dem asymetrischen Schlüsselprinzip für Mails, das ist keine "Folderencryption", d.h. Deine Kommunikationspartner müssen auch eine PGP-Verschlüsselung einsetzen.

    Ganz habe ich allerdings Euer Setup nicht verstanden: Was heisst, jeder hat Zugriff auf ALLE Mails? Ist das EIN Acount oder ist das eine Art Task-eMail-ID...?
     
  4. käsetoast

    käsetoast Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.07.2005
    hmmmmm.....

    Ich befürchte nur, das diese Gnu-Verschlüsselung als Lösungsansatz doch etwas zu aufwendig ist... ich dachte da gäbe es eine evtl. eine Alternative mit der man z.B. private Emails schützen kann, die man ja auch ins Büro bekommt - ohne sie löschen zu müssen... manchmal wäre es eben ganz praktisch wenn man noch mal nachsehen könnte ob man um acht oder doch um neun ins Kino wollte...
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2006
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen