Mail: Darstellungs- und Versendungsprobleme

Diskutiere mit über: Mail: Darstellungs- und Versendungsprobleme im Mac OS X Apps Forum

  1. Talula

    Talula Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.01.2006
    Hallo ihr Wissenden,

    Ich habe einen Mailaccount, den ich für die Arbeit benutze, d.h. im Büro und auch zuhause. Leider funktioniert das aber nicht so, wie es soll:
    Während der Account auf meinem Arbeitsmac bestens funktioniert, kann ich den zuhause sooft ich will anlegen und genauso einstellen, wie der Account bei der Arbeit, ich kann lediglich Mails empfangen, versenden geht nicht.

    Ich habe die Passwörter 100 Mal gecheckt, sie sind für Eingang und Ausgang identisch. Trotzdem bekomme ich zuhause immer die Fehlermeldung, mein eingegebenes Passwort zum versenden von Mails sei falsch.

    Was kann das Problem sein?

    Unabhängig davon stellt Mail viele meiner eingegangenen Emails auf einer mir unbekannten Sprache dar. Mail selbst ist mit einer ordinären Systemschrift eingestellt und es sind auch nur einige Mails (allerdings von verschiedenen Absendern) die fehlerhaft dargestellt werden.
    Was kann das sein?

    1000 Dank für jegliche Hilfe.

    j.
     
  2. Catweazle01

    Catweazle01 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    15.01.2005
    Hast du auf der Arbeit und zuhause den gleichen DSL-Provider bzw einen providerunabhängigen Mailaccount? ( so wie gmx )

    Cat
     
  3. Ischi

    Ischi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    01.05.2005
    Hab ihr auf der Arbeit vllt einen SMTP Server der nur aus dem lokalen Netz erreichbar ist? Soll heissen er Akzeptiert nur Anfragen aus der Lokal IP-Range? Dann müsstest du dich erstmal (zb. via VPN) ins Lokale Netz verbinden bevor du senden kannst.
    Ist bei uns an der Uni, als auch bei meiner Arbeit so.
    MFG
     
  4. Talula

    Talula Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.01.2006
    Interessant...

    Ich habe eine Büroeigene Adresse, also von unserer Website, die über 1und1 läuft. Ist also nicht wie gmx, sondern derselbe Provider.

    Eigentlich muss es an den Einstellungen liegen, aber ich finde den Fehler nicht. Habe den Account schon x-mal überprüft, ich finde es einfach nicht.

    noch ne idee?
     
  5. Catweazle01

    Catweazle01 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    15.01.2005
    Worauf meine Frage hinzielte war folgendes:
    Wenn man z.b. einen Mailaccount bei t-online hat und sich auch darüber ins Internet begibt, hat man keine Probleme. Will man dagegen von einem Bekannten, der z.b. mit Arcor im Netz ist, seine t-Online-mail abrufen, bzw. versenden, gehts nicht. Man muss mit dem richtigen Provider drin sein. Jedenfalls bei einigen. Alternativ gibts für externen Zugriff andere Servereinstellungen.

    Wenn du also auf der Arbeit und auch Zuhause die gleiche DSL einwahl hast, ist meine Theorie hinfällig. Wenn nicht, liegts warscheinlich daran...

    Cat
     
  6. Talula

    Talula Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.01.2006
    Bei der Arbeit ist es glaube ich über Alice, zuhause Arcor.
    Und wie löse ich das Problem jetzt?
    Ich werde mich jawohl nicht deswegen ummelden müssen, oder? Das erschiene mir etwas merkwürdig...
     
  7. Catweazle01

    Catweazle01 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    15.01.2005
    Wenn du auf der Arbeit 1&1 Mail hast, dann gehst du doch bestimmt auch über 1&1 ins netz? Sicher, dass es Alice ist?

    Cat
     
  8. kaengururatte

    kaengururatte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.11.2006
    Er hat 1und1 Mail, weil die Firma ihre Website bei 1und1 hostet. Darum muss man doch nicht gleich auch noch den Internetzugang bei 1und1 haben.

    Außerdem gäbe es selbst dann kein Problem (eigene Erfahrung).

    Nur um sicher zu gehen, alles so wie in der anleitung beschrieben eingerichet?
    http://hilfe-center.1und1.de/hosting/email/clients/4.html
     
  9. Catweazle01

    Catweazle01 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    15.01.2005
    Hätte ja sein können :) Ich hab diese (negative) Erfahrung bei t-Online gemacht. Nicht zuhause eingewählt... nix mit Post.

    Das einzige was ich noch fand ist, dass man
    smtp.1und1.de Port 587
    benutzen soll/kann.

    Cat
     
  10. Talula

    Talula Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.01.2006
    Jup, 1und1 hostet unsere Site, wir gehen aber nicht darüber ins Netz.
    Ich muss das alles heute Abend von zuhause aus nochmal probieren. Mit dem Port und so...
    Aber so, wie ich es überblicke, habe ich alles genauso gemacht, wie in dem Link erklärt wird.

    Und ich bin eine Sie. ;)

    Danke euch schonmal!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mail Darstellungs Versendungsprobleme Forum Datum
mail Adressen verstecken Mac OS X Apps Vor 17 Minuten
Mail "wurde unerwartet beendet"! Mac OS X Apps Heute um 20:39 Uhr
Mail jpg/jpeg Mac OS X Apps Donnerstag um 16:09 Uhr
Mac Mail startet nicht mehr Mac OS X Apps Mittwoch um 20:01 Uhr
Serien-e-mails mit dem Automator… Mac OS X Apps Dienstag um 22:32 Uhr

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche