Mail App von Apple

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von indigo69, 21.07.2006.

  1. indigo69

    indigo69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.06.2006
    sagt mal, als "noch" Unwissender in Sachen Mac-Programme mal eine blöde Frage von mir: so wie ich erfahren hatte, liegt dem MacOS X u.a. auch ein Mail Programm bei.. nun würde mich mal folgendes interessieren - wenn man unter diesem Programm auch Html-Mails bekommt (Newsletter usw.) gibt es dort die Möglichkeit, daß diese Html-Mails auch offline mit all den Grafiken (Gesamtlayout) erhalten bleiben bzw.. zu lesen sind? ich frage aus dem Grund, weil ich momentan noch Linux benutze und unter KDE das KMail als Mail-Client.. und dort existiert diese Möglichkeit komischerweise nicht, man muß zwangsläufig online sein, wenn man Html-Mails lesen möchte - es werden also hier die verlinkten Grafiken immer auf's neue aus dem Net geladen, was ich nicht so doll finde..
     
  2. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    27.05.2004
    Yupp, ist bei Mail genauso. Besagte Email also öffnen (alle Grafiken werden geladen), dann im Dock verschwinden lassen und später lesen. ;)
     
  3. indigo69

    indigo69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.06.2006
    schade, zumal ich noch gehofft hatte, daß Mail die ganzen Daten evtl. in einem temporären Verzeichnis abspeichern würde, so daß man diese Mails dauerhaft archivieren könnte..
     
  4. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.462
    Zustimmungen:
    317
    MacUser seit:
    19.11.2002
    Das hat nichts mit dem Mail-Programm zu tun sondern mit der Form der E-Mail. Das Mail-Protokoll kennt keine Inline-Bilder die nicht verlinkt sondern eingefügt sind, eingefügt werden können lediglich Anhänge die dann separat gehandhabt werden.
     
  5. indigo69

    indigo69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.06.2006
    schon, und dennoch müßte doch eine Möglichkeit bestehen, daß all diese Daten nach dem nachladen irgendwo hingespeichert werden, so daß man sobald eine Html-Mail "offline" angeklickt wird, die zugehörigen Daten aus einem Cache oder so geholt werden, und zwar lokal, oder?
     
  6. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.462
    Zustimmungen:
    317
    MacUser seit:
    19.11.2002
    Nein, das ist nicht vorgesehen und auch richtig so. HTML-Mails sollten sowieso verboten werden und die mit Bildern erst recht.
     
  7. jlepthien

    jlepthien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    118
    MacUser seit:
    05.04.2004
    100% ACK. Es sollte nur noch Textmails erlaubt werden ;-)
     
  8. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    27.05.2004
    Nun, ich will da nicht generell widersprechen aber das ein oder andere Mal habe ich da abends zuhause schon geflucht wenn ich vorschnell eine noch offene Mail geschlossen hatte da ich dort keinen Internetanschluss habe.
    Wir bekommen hier z.B. eine regelmässig Taifun-Warnungen als Mail die Vorhersagen und Satelitenbilder enthalten (eingebettet), die wiederum sind dann unwiederbringlich bis zum nächsten Morgen (Internet nur im Büro) verloren.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen