Mail.app: Intel und PPC Version nicht kompatibel (Dateiablage)

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von gecko99, 17.07.2006.

  1. gecko99

    gecko99 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    19.10.2004
    Hi zusammen,

    ich habe folgendes Problem:
    Ich benutze Mail auf meinem PM und meinem MBPro, zumindest versuche ich es...

    in der alten Konfiguration mit meinem PB ging es.


    Um den gleichen Mailbestand auf zwei Rechnern zu nutzen liegt mein Mail-Verzeichnis auf meinem Server.

    das verzeichnis mounte ich dann in Library/Mail des Users, somit habe ich immer den gleichen bestand.


    nachdem ich das ganze mit dem MBPro versuche sehe ich keinen posteingang, und keine gesendeten Nachrichten mehr.
    die unterordner sind sichtbar.

    weiss jemand warum?

    tia
    .g
     
  2. Arnim

    Arnim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.10.2004
    Ähnliches Problem hatte ich auch ...

    Beim Wechsel/Upgrade von Panther auf Tiger werden denke ich die Mails vom "mbox"-Format auf ein anderes konvertiert -
    und somit ist das ganze dann nicht mehr "vernünfig" unter 10.3.x lesbar ...

    Vermutlich hast Du auf dem PB noch Panther installiert ?

    Gruss

    Arnim
     
  3. gecko99

    gecko99 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    19.10.2004
    nee nix panther, das problem tritt auf mit 10.4.7 einmal halt ppc und eimal intel.
     
  4. ftw

    ftw MacUser Mitglied

    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Also eigentlich sollte das kompatibel sein, ich hab einfach mein Library/Mail Verzeichnis vom PowerBook aufs MacBook Pro rüberkopiert, hat perfekt geklappt, alle Mails noch da.

    Das Problem muss also irgendwie daran liegen das die Mails auf dem Server liegen, *theoretisch* ist PPC- und Intel-Mail kompatibel.
     
  5. gecko99

    gecko99 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    19.10.2004
    ich werd mal das komplette postfach neu anlegen und dann das alte importieren, vielleicht gehts ja dann.
     
  6. scareglow

    scareglow MacUser Mitglied

    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    27.03.2005
    also..ich hatte nach dem update auf 10.4.7 massive probleme. senden und antworten funktionierte nicht mehr. ich musste dann mail komplett löschen und die mailboxen neu importieren. ich hab mir die daten (library und app usw) von einem Intel-mac geholt und es funktioniert alles bestens.
     
  7. gecko99

    gecko99 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    19.10.2004
    Problem gelöst:
    Das Problem saß mal wieder vor der Tastatr :)

    beim Anlegen des Accounts habe ich auf dem PPC die ip des Mailservers angegeben, beim Intel den Namen. Damit heissen die Posteingänge auch anders.
    Für jeden Account wird ein Ordner angelegt, d.h. in meinem falle einmal POP-user@2.3.4.5 und das zweite mal POP-user@mail.server. die Accounts müssen auf beiden maschinen gleich aufgesetzt werden.
     
  8. scareglow

    scareglow MacUser Mitglied

    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    27.03.2005
    nachdem mein macbook nun aus der reperatur zurück ist (logicboard wurde getauscht und wird nun auch nicht mehr so heiss) wollte ich die mails vom Powermac auf das Macbook übertragen. bzw. nur einen einzelnen folder, bzw. mbox in der ich einige wichtige mails zum sortieren abgelegt hatte (habe mehrere accounts).
    wenn ich es mit der "import-funktion" mache bekomm ich "invalid file format".
    wenn ich es manuell mache, also nach User/Library/Mail/Mailboxes/ verschiebe wird es in mail nicht angezeigt. auch nicht nach ab und anmelden etc.

    hat da jemand einen tip???
    scheint ja ein häufigeres problem zu sein zw.ppc+intel
     
  9. scareglow

    scareglow MacUser Mitglied

    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    27.03.2005
    schon gelöst. bei import hätt ich die gesamte mailbox auswählen müssen... :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen