mail-Anhänge kommen nicht an...

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von flauto, 22.08.2005.

  1. flauto

    flauto Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.07.2005
    hi,

    meine mail-Anhänge kommen nur bei manchen Empfängern an, manche bekommen sie gar nicht. Z.B. web.de-user, die online abrufen. oder jetzt auch t-online.de-user. Ist das mein Problem (soll heißen, muss ich etwas anders einstellen in mail (unter tiger)) oder deren Problem...???
     
  2. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Sicher, daß die Mail die ANhänge nicht enthält?
    (also ggf. mal die Mail komplett anschauen, und nicht das, was angezeigt wird)

    Es besteht außerdem die Möglichkeit, daß die Anhänge von einem Virenscanner o.ä. gekillt werden.
     
  3. Marc_ac

    Marc_ac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.08.2004
    Hi,

    in den Einstellungen fuer Mail gibt es unter Panther ein Flag
    Windows-konforme Attachments, vielleicht hilft das weiter?
    (Ja, ich weiss, Windoofs, aber die Welt ist nun mal nicht schoen :-(

    Just my 2 cents,
    Marc
     
  4. Schattenmantel

    Schattenmantel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.04.2002
    Kommt bei mir auch manchmal vor. Vorallem wenn ich das überprüfe, dann sind die Anhänge bei mir 100% immer dran gewesen... Kann das wirklich durch nen Virenscanner beim Empfänger passieren?
     
  5. elastico

    elastico MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    25.08.2004
    Bei T-Online wundert mich gar nichts mehr. Ich glaube aber nicht, dass die plötzlich Anhänge wegfiltern (wenn dann schon eher gleich die ganze Mail ;))

    Auch andere Provider würden nicht einfach Anhänge kommentarlos wegfiltern. Wenn da was gelöscht wird, dann sollte im Anhang stattdessen z.B. eine Textdatei sein mit entsprechendem Hinweis.

    Ich habe mir Mail.app mal angeguckt vor ein paar Tagen und da auch diese Einstellung gesehen, dass man Anhänge immer Windows-Konform kodieren kann.
    Ich hab das zwar nicht verstanden wofür das sein soll (weil das Mail-Format ist ja definiert und nicht System-Abhängig IMHO) aber das würde ich mal versuchen
     
  6. Schattenmantel

    Schattenmantel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.04.2002
    Macht bei mir keinen Unterschied. Ist auch nicht OS abhängig. Betriff bei mir OSX sowie Windoof User...
     
  7. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Was soll bitteschön ein "Windows konformer Anhang" sein?

    Es gibt Internet Standards für das codieren von Anhängen, das hat ja wohl mit dem Betriebssystem überhaupt nichts zu tun. Selbst wenn das manche E-Mail Clients nicht können, hat das immernoch nichts mit dem Betriebssystem zu tun.

    Derjenige sollte sich die mail einfach mal komplett anschauen, dann sieht er ja, ob was mitkodiert wurde (auch auf die Größe achten!), und wenn alles dabei ist, liegts an seinem Client. Vielleicht kannst du ja mal in Erfahrung bringen, was die Leute an E-Mail Clients benutzen, bei denen es nicht funktioniert?
     
  8. flauto

    flauto Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.07.2005
    Vielleicht kannst du ja mal in Erfahrung bringen, was die Leute an E-Mail Clients benutzen, bei denen es nicht funktioniert?[/QUOTE]

    was ist ein e-mail client? habe bislang nach den mail-programmen gefragt, die die empfänger benutzen, aber da noch keine linie rein gekriegt...
     
  9. elastico

    elastico MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    25.08.2004
    EMail-client = EMail-Programm :) (also Mail, Thunderbird, TheBat, OutlookExpress, ....)
     
  10. Pingu

    Pingu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    341
    MacUser seit:
    04.08.2003
    Ja und nein.

    Es gibt als Tribut an die Vergangheit 3 Varianten der Kodierung für Anhänge:
    • Base64 - Windows
    • BinHex - MacOS
    • UUEncode - Unix
    Praktisch wird UUEncode heute nicht mehr eingesetzt. BinHex wird teilweise noch eingesetzt, z. B. durch Mail. Windows-konform heißt hier wahrscheinlich (ich habe es nicht ausprobiert), daß es in Base64 kodiert wird.

    Gerade Nutzer von Outlook-Express (nicht Outlook, sondern die Express-Variante) scheinen mehr Probleme mit den anderen Kodierungen zu haben.

    Weitere Unterschiede, die Probleme bereiten können, sind, daß manche Mailer 8-bit codierte Daten inzwischen verstehen und andere nicht. Somit gibt es da viele Einstellungen die Möglich wären. Apple hat sich jetzt wahrscheinlich umgesehen und evaluiert, welche Kodierung am meisten verbreitet ist in der Windows-Welt. Dann haben sie das ganze Windows-konform genannt, denn die meisten Nutzer wissen eben nicht was Base64, BinHex, UUEncode usw. ist.

    Pingu
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen