Mail Account versehentlich gelöscht

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von normalgewicht, 02.12.2006.

  1. normalgewicht

    normalgewicht Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.04.2005
    Bei einer Clean-Up Aktion habe ich in Apple Mail versehentlich einen falschen Mail Account gelöscht und damit auch alle E-Mails in der Inbox. :(
    Ist es möglich diese Aktion rückgängig zu machen?
    Danke für allfällige Hilfestellungen
    Renato
     
  2. nggalai

    nggalai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    121
    MacUser seit:
    23.11.2006
    Schau mal in Library/Mail in deinem Homeverzeichnis nach. Da sollte ein Ordner mit den Namen deines Mail-Accounts liegen. Wenn der Ordner weg ist, sind auch die Mails weg. Wenn Du IMAP verwendet hast, liegen sie aber noch immer auf dem Mail-Server. Und bei POP3 kommt's drauf an, wie Du es konfiguriert hast (leave messages on the server und so).

    Liebe Grüße,
    -Sascha
     
  3. normalgewicht

    normalgewicht Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.04.2005
    Merci für die Antwort, aber offenbar löscht Mail den Account und die Mails ohne diese in eine Art Papierkorb zu verschieben, sondern gleich radikal. Da sie auch auf dem Server gelöscht sind, sind sie weg. Es ist allenfalls möglich die Mails mit einem Undelete-Tool, wie FileSalvage, zu retten. Da die Aktion nicht auf meinem Rechner geschah, sondern auf einem Kundenrechner und dem das egal war, hat sich die Sache für mich erledigt. Allerdings bin ich jetzt um eine wichtige Erfahrung reicher! Bevor ich das nächste Mal einen Account lösche, sichere ich die In- and Outboxen.
    Gruss Renato
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen