Mängel MacBook Pro 17"

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von dbr, 23.05.2006.

  1. dbr

    dbr Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.05.2005
    Habe heute mein MacBook Pro 17" erhalten, und nach 3h ist die Liste der mir aufgefallenen Mängel lang.

    - Beim Einschalten fielen mir gleich die unteren beiden Ecken am Display auf, die viel zu dunkel ausgeleuchtet sind. Bettrift ca 1cm Fläche wobei es sich dann im Verlauf an die normale Display Helligkeit angleicht.

    - Beim Zuklappen passiert nichts. Kein Standby. D.h. der Verschluss der im Übrigen sehr knarzt dürfte hier kein entsprechendes Signal auslösen.

    - 2 Dead Pixel (1x links oben 1x rechter Rand)

    - Display Deckel ist verzogen, d.h. zugeklappt ist auf der linken seite ein 4mm Spalt zwischen unterem Gehäuse und Display Deckel.

    ---
    zum "positiven"...

    + immerhin sind Lärmentwicklung sowie Hitze sind absolut in Ordnung (keine von den beim 15" Modell angesprochene hochfrequente Töne)

    + Geschwindkeit ist wie erwartet hoch


    Bin ich der einzige mit diesen Problemen, oder treten eines oder mehrere davon auch bei anderen auf?

    Werde das Book wohl retournieren, und in der Zwischenzeit ohne Computer auskommen müssen.

    Schöne Grüße
    Michael
     
  2. ModelNick

    ModelNick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    19.02.2004
    Das tut mir leid zu hören, dass Du mit Deinem 17" MBP nicht zufrieden bist. Bei mir ist das Display super. Vieeeel besser, als beim letzten 17" PB Modell, Ruhezustand klappt perfekt, defekte Pixel können, aber sollten nicht vorkommen. Und der Displaydeckel steht wirklich 4 (!) mm ab??? Würde das Gerät an Deiner Stelle auch zurück geben.
     
  3. dbr

    dbr Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.05.2005
    das glück mit den dead pixels hab ich generell... handy, ipod, nintendo ds.. haben alle jeweils einen dead pixel, das book würde da also gut dazupassen.. ;)

    ...jedenfalls bei dem hohen preis des mbp kann ich da einfach nicht drüber hinwegsehn.. sind einfach zuviele mängel.. hoffe der austausch geht reibungslos über die bühne...

    werde darüber berichten wie es verlaufen ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2006
  4. G4Jake

    G4Jake MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.10.2005
    Servus,

    also bei mir sind die Beiden unteren Ecken eher etwas zu hell ausgeleutet, kenne das aber von den Powerbooks und würde es deswegen jetzt nicht zurückgeben. Der Ruhezustand wird bei mir auch brav gestartet wenn ich den Deckel (absolut lautlos) zuklappe.Bei geschlossenem Deckel entstehen bei mir auch unterschiedliche Spaltmaße links und rechts, dürfte aber nichtmal ein Millimeter sein. Bei 4mm würd ich die Kiste sofort zurückgeben und bei so ´nem so teuren Rechner sind tote Pixel meiner Meinung nach sowieso nicht drin.

    @ModelNick: Ist Dein Display bis in alle Ecken absolut gleichmäßig ausgeleuchtet?

    Schönen Gruß aus Oberbayern,
    Jake
     
  5. ModelNick

    ModelNick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    19.02.2004
    Ja, beim ersten Starten waren die unteren Ecken auch heller. Aber mittlerweile ist dies komischerweise verschwunden und alles ist gleichmässig ausgeleuchtet. Die Ausleuchtung sieht man sowieso am besten beim Startbildschirm.
     
  6. G4Jake

    G4Jake MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.10.2005
    Aha, dann werd ich die Ecken mal ich Auge behalten. Fällt eh nur auf wenn man ´nen einfarbigen Hintergrund hat.

    Gruß,
    Jake
     
  7. dbr

    dbr Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.05.2005
    hab mich nun mit der entsprechenden firma in verbindung gesetzt...

    lt.denen ist

    "alles im toleranzbereich".

    und für das standby-problem solls ein firmware update geben.
    meines wissens gibts fürs 17" modell noch kein firmware upate?

    stimmen mich jetzt nicht ganz glücklich... diese umstände.
     
  8. foetoid

    foetoid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.608
    Zustimmungen:
    187
    MacUser seit:
    01.03.2005
    Hast du es per Internet bestellt kannst du das innerhalb von 14 tagen zurück schicken und dir ein neues bestellen.
    Meinst du Apple mit der entsprechenden Firma? Falls nicht frag mal direkt bei Apple.
     
  9. Hossie

    Hossie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.02.2004
    Du scheinst bei weitem nicht der Einzige zu sein, der Probleme mit dem 17" MacBook Pro hat.

    Lies mal diesen Thread Link

    Zwei User beklagen sich über Displayprobleme, die Displays sind bei dem User extrem schlecht ausgeleuchtet. hier hat er Bilder dazu gepostet. Das Gerät wurde von Apple als DOA zurückgenommen.

    Tut mir sehr leid wegen deinem MBP!
     
  10. dbr

    dbr Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.05.2005
    Nein, habs nicht direkt bei Apple bestellt.

    Werde mich mal direkt an Apple wenden.
    Weiß jemand die Emailadresse von Apple Care Österreich?
    Damit ich gleich einen bebilderten Bericht senden kann.

    14-Tage Rückgaberecht gilt leider nur bei Privatkunden.


    Danke für eure Hilfe!

    Michael
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen