Macs über Netzwerk runterfahren

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von philippvh, 14.12.2005.

  1. philippvh

    philippvh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    20.06.2005
    Hallo,

    hoffe mal, ich bin im richtigen Unterforum gelandet.
    Wir haben drei Macs, die über Airport miteinander verbunden sind.
    Gibt es irgendeine Möglichkeit (außer Remote Desktop, VNC, etc.), die Macs übers Netzwerk auszuschalten?
     
  2. autoexec.bat

    autoexec.bat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    21.01.2005
    Einfach per SSH-Verbindung wär ne Möglichkeit. Dann müsstes du
    Code:
    shutdown -h now
    
    eingeben.
     
  3. philippvh

    philippvh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    20.06.2005
    Aha, und wie stelle ich so eine SSH-Verbindung her???
     
  4. [sonic]

    [sonic] MacUser Mitglied

    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    27.10.2005
    hm shutdown -h now ...geht er dann wirklich aus oder fährt er nur runter? weil -h ist doch "hold", right?

    gibts btw irgendeine möglichkeit den mac wieder übers wlan per ssh o.Ä. zu wecken?
     
  5. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Ja, dann geht er aus
    Wenn er aus ist - nie im Leben ;).
    Über WLAN glaube ich nicht dass es geht (bin mir aber nicht sicher).
    Über Kabel kann man eine schlafenden Mac über Wak on LAN wecken. Voraussetzung, die Netzwerkkarte untrstützt das, was bei den neueren Macs der Fall ist.
    In den Systemeinstallungen muß "Aufwachen bei administrativen Netzwerkzugriffen" aktiviert sein.
     
  6. autoexec.bat

    autoexec.bat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    21.01.2005
    @phillippvh

    Für eine SSH-Verbindung muss an dem Rechner zu dem du dich verbinden willst Systemeinstellungen -> Sharing -> Dienste -> Entfernte Anmeldung aktiviert sein. Dann musst du nur noch die IP des Rechners wissen und kannst dich dann dich dann im Terminal mit dem Befehl

    Code:
    ssh 123.456.789.000
    
    verbinden. 123.456.789.000 dabei natürlich durch die IP ersetzen.


    @maceis

    Ja, es geht auch per WLAN wenn ich mich recht erinnere. Bin mir aber absolut nicht sicher.
    Einen PC kann man auch im ausgeschalteten Zustand damit aktivieren sofern man diese Option im BIOS aktiviert hat. Wo man das beim Mac aktivieren könnte weiß ich nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.12.2005
  7. MacTuX

    MacTuX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    11.02.2002
    Eine Möglichkeit mit der solche Sachen (Ruhezustand, Fernsteuern, Aufwachen (natürlich nur bei Ethernet), Remoteinstallation, etc...) gehen ist Apple Remote Desktop . Der Spass kostet allerdings Geld und ist (nur dafür) ein bisschen überdimensioniert...

    [​IMG]

    grüße markus
     
  8. [sonic]

    [sonic] MacUser Mitglied

    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    27.10.2005
    Andere Frage.. kann man das 12" PB (vorletzte version) via shell in standby gehen lassen und dann vielleicht via wlan aufwecken?

    Im Standby müsste die WLAN Schnittstelle doch eigentlich empfangsbereit sein - habe jedenfalls neulich hier gelesen, dass das Book im standby weniger Strom zieht, wenn man Airport deaktiviert.. daher meine Vermutung
     
  9. MacTuX

    MacTuX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    11.02.2002
    Es gibt halt die Technik Wake On LAN, die macht ermöglich über einen Impuls am Ethernet den Rechner aufzuwecken. Im WLAN-Standard ist ein solches Verfahren nicht vorgesehen, sodass das nicht geht.

    grüße markus
     
  10. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Interessant, das wusste ich gar nicht.
    Was heisst ausgeschaltet in diesem Zusammenhang?
    Suspend To Disk und Netzwerkkarte unter Strom?
    Wie sieht der PC nach dem "aktivieren" aus?
    Startet da das komplett Windows neu?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen