MacOs X Installationsprobleme auf G3/266 DT

Diskutiere mit über: MacOs X Installationsprobleme auf G3/266 DT im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. Rantino

    Rantino Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.11.2003
    Ich versuche auf meinem G3/266 DT Mac den Jaguar zu installieren und irgendwie haut das einfach nicht hin. Die CD’s die ich dafür nutze, habe ich schon ein um das andere mal für mein iBook 466 SE DVD benutzt und sollten damit nicht das Problem darstellen oder? (In anderen Fragen in dieser Richtung hatten das schon manche als Problem erkannt)

    Naja auf jeden Fall habe ich nach einigen missglückten Versuchen mit meiner 120GB Festplatte, die auf 40/40/40 partitioniert ist (dort kam der gleiche Fehler wie nachher bei der kleinen Platte beschrieben), nun eine 10GB Platte aus ner DOSe genommen und diese unter OS 9.2 formatiert (Mac OS Extended).

    Danach den Rechner (alles was jemals in Sachen Hardware (abgesehen vom RAM) dazugekommen ist, hab ich ausgebaut und sogar das Original-CD-Laufwerk wieder ausgetauscht) von CD gestartet und habe dann das Problem, dass er mir bei der Auswahl der Installationsfestplatte erzählen will, dass auf einer frischformatierten unpartitionierten 10 GB Festplatte die ersten 8 GB nicht frei sein sollen?

    Wie ist denn so ein "Blödsinn" zu erklären?
     
  2. jubr2

    jubr2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    22.10.2003
    hallo,

    die 10 gig muss partitioniert werden. und zwar 8 gig und dann der rest. die 8 gig(die als erste auf die platte muss) sind für os x.
    es geht auch mit der 120er aber nur eben mit den ersten 8gig.
     
  3. Rantino

    Rantino Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.11.2003
    Ehrlich? Ich dachte dass wäre Wurst, ob die Platte 8, 20 oder 120 GB gross ist. Hauptsache die Sektoren der ersten 8GB sind frei. Mann wäre ich froh wenn ich das jetzt ausprobieren könnte.

    Wie kann ich denn auf der 120 GB Platte wo ich die erstern 40GB komplett frei habe, jetzt die ersten 8 einzeln partitionieren? Muss ich die Platte komplett neu partitioneren oder geht auch eine Partition noch eine Stufe mehr zu partitionieren?
    (Das war jetzt ein bisschen viel partitionieren oder :))
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.2004
  4. macfly

    macfly MacUser Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    04.08.2003
    Guten Morgen,

    ich habe leider kein OS 9 mehr auf meinem Powerbook, aber schau doch einfach mal, was dir das Programm "Laufwerke konfigurieren" bei der 40er Partition anbietet. Solltest Du keine Option zum Partionieren ohne vollständiges Formatieren finden, schau dir mal Hard Disk Toolkit an, das sollte das können.

    macfly
     
  5. jubr2

    jubr2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    22.10.2003
    genau mit "Laufwerke konfig.." geht das. Bei meiner 40er habe ich 2 partitionen, eine 7,78 Gig für OS X und halt der rest mit dem alten 9.2. Bei deiner 120er würde 8/112 z.b. gehen. Auf der Internetseite von XPostfacto gibt es eine gute FaQ zu dem Thema.
     
  6. Rantino

    Rantino Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.11.2003
    Ja nee, die Frage war eigentlich eher ob ich die die erste 40 er Partition meiner 120 er Platte partitionieren kann ohne die anderen 80 GB zu löschen.

    Sprich geht eine nachträgliche Unterpartitionierung einer Partition? Bei mir wären das dann nachher z.b (7,8 / 32,2 / 40 / 40)
     
  7. lupusoft

    lupusoft MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    05.01.2004
    Moin, theoretisch mit den geeigneten Tools ja, praktisch nicht wirklich. Hard Disk Toolkit kann das, meine ich, unter OS9 bei bestimmten Konstellationen. Von Linux aus würde es möglicherweise auch funktionieren, aber dann bräuchtest du erstmal ein bootbares Linux auf einer anderen Platte.
    Aber davon mal ab würde ich mal dreist behaupten, dass es eine Ente ist, dass die ersten 8 Gig für OSX auch auf einer 8 Gig Partition sein müssen. Wenn du mit einer sauberen Platte anfängst, ist es egal ob die Partition 8 oder bis 120 Gig gross ist. Der Fehler muss woanders sitzen. Vielleicht solltest du die Installation mal mit XPostFacto versuchen, auch wenn die beigen G3s Jaguar von Haus aus unterstützen sollten. Es gab da halt einige Hardware Revisionen und wenn du eine Kiste aus der ersten Serie hast...
    Gruss, Lupus
     
  8. stub

    stub MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    29.05.2007
    hmmmm das problem hatte ich mit meiner 10 gig platte auch hab mir einfach 2 mal 4 gig draufgemacht und schwupp es ging ohne probs unter mac os 10.1.5 (wobei ich merke das es sehr veraltet iss in sachen interneternet)
     
  9. extendedremix

    extendedremix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    18.07.2006
    Auf meinem G3 DT 300 läuft der Panther sehr gut, der ist nicht veraltet. :)
     
  10. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_s MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.635
    Medien:
    10
    Zustimmungen:
    1.419
    Registriert seit:
    24.05.2003
    ..davon abgesehen, dass zwischen 10.1.5 und Panther Welten liegen, wo habt ihr denn diesen Thread ausgegraben? :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MacOs Installationsprobleme auf Forum Datum
Time Machine Backup unter macOS Sierra Mac Pro, Power Mac, Cube 29.09.2016
Mac Pro 2009 mit 5,1 und macOS Sierra - Eure Erfahrungen Mac Pro, Power Mac, Cube 21.09.2016
macOS Sierra auf dem classic Mac Pro Tower (cMP) Mac Pro, Power Mac, Cube 17.07.2016
Lüftersteuerung von MacOS sehr konservativ? Mac Pro, Power Mac, Cube 11.05.2011
MacOS 10.5.6 und BluRay/Toast/Fehler-36 Mac Pro, Power Mac, Cube 06.05.2009

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche