MacOs + Windows per Boot Camp ... Problem ?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Nothing_Ham, 29.12.2006.

  1. Nothing_Ham

    Nothing_Ham Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.12.2006
    ahoi allerseits,

    habe gestern meine MacOs-
    Partition mit Boot Camp (leider zu gleichen Teilen) geteilt, dann auf "Installation starten" geklickt (Windows) woraufhin das MacBook neu startete und von der Windows-CD bootete (von der Festplatte konnte er gar nicht mehr booten).
    Leider wußte ich dann nicht, welches die richtige Partition ist, hab eine von beiden (F:) gelöscht um darauf Windows zu installieren, aber nicht daran gedacht, daß Windows ja normalerweise eine Partition C: voraussetzt, auf welcher die Bootcfg abgelegt wird ...
    Natürlich wurde C: dann auch formatiert, und nu hab ich nüscht mehr aufm MacBook ...

    Bevor ich nun nochmal von vorn anfange stelle ich daher lieber eine Frage:
    Benennt BootCamp automatisch die richtige Partition mit "C:" ?
    Oder hab ich nen Schritt übersehen / ausgelassen ?

    TIA ,
    Ham
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2006
  2. DystoBot

    DystoBot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    09.11.2005
    Was passiert wenn du beim starten "alt" gedrückt hälst?

    Bootcamp benennt keine Partition. Der Laufwerkbuchstabe wird von Windows selbst vergeben, und ist eine windowsinterne Bezeichnung.
     
  3. Nothing_Ham

    Nothing_Ham Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.12.2006
    also im moment passiert gar nix wenn ich "alt" gedrückt halte, weil windows ja beide vorhandenen partitionen formatiert hat (hab die installation gestern abgebrochen).
    Aber guter Tip ! Nehme an, daß "alt" dann den Bootmanager startet oder so, werds ausprobieren.
    Zum Thema Laufwerk "C:": Kann ich davon ausgehen, daß Windows automatisch die Nicht-MacOs-Partition als C: bezeichnet ? Ich meine während des Installationsvorganges ...
     
  4. mvgcf

    mvgcf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.10.2006
    Nothing_Ham, mach soetwas nie wieder. Vergiss bitte nicht deinen Verstand zu benutzen ;)

    Der status quo auf deinem Macbook ist jetzt folgender; die Platte ist in 2 Partitionen geteilt, und beide sind leer, da du die Mac Os X Partition mit win überschrieben hast, die Installation von Win selber jedoch abgebrochen wurde.

    Nimm nun mal die Windows/Mac Os X Cd aus dem Laufwerk und starte dann neu, um zu verifizieren ob du das OS wirklich zerschossen hast, evtl bootet es dann ja doch normal.

    Klappt das nicht, installiere OS X und WIndows neu, einfach von der entsprechenden CD starten und die Installationsroutine ausführen (UND LESEN!). Im übrigen ists ****** egal wie die Partition heißt, C: oder F: oder auch G: hauptsache es ist die richtige.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen