MacOS 8.6 und OSX 10.3.7 auf G3/G4 Sawtooth oder Yikes. Funktioniert das?

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Damballa-Wedo, 01.03.2005.

  1. Damballa-Wedo

    Damballa-Wedo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.02.2005
    Hallo liebe Mac User,

    Eine Frage zu diesen drei Macs.
    Power Macintosh G3 (Blue & White) Yosemite
    Power Macintosh G4 (AGP Graphics) Sawtooth
    Power Macintosh G4 (PCI Graphics) Yikes!

    hat das jemand von euch mal ausprobiert? Im Bauch vom Mac zwei Festplatten, auf der einen MacOS 8.6 und auf der anderen Festplatte OSX 10.3.7?

    Kommen sich dann die beiden unterschiedlichen Festplattentreiber in die Quere? Oder arbeiten sie harmonisch?

    Diese Konstallation wäre beeindruckend. Man hätte MacOS 8.6, OSX 10.3.7 und Classiks mit 9.2.2 das ja im OSX implementiert ist.

    Und nun noch eine schnelle Prozessorkarte, sagen wir um die 1 GHz und Ram rein, 800 MHz bis 1 GHz.
    Nun müsste OSX 10.3.7 flüssig laufen und MacOS 8.6 RENNEN, das die Backen qualmen.

    Funktioniert das überhaupt?

    Würde mich sehr um Antworten freuen, und wer das nicht probiert hat, fachsimpeln. :D

    Liebe Grüße

    Damballa Wedo
     
  2. Blaupunkt

    Blaupunkt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    31
    Registriert seit:
    03.02.2005
    Hallo,
    laut Mactracker bekommst du auf ALLEN diesen Rechnern 8.6 zum Laufen. Problem könnte aber beim AGP-Modell mit z.B. Sonnet-Karte werden, dass diese erst ab 9.2 unterstützt wird. Aber warum willst du 8.6 installieren?

    Blaupunkt
     
  3. PowerMac84

    PowerMac84 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    17.01.2005
    Nein das geht nicht. Das Kontrollfeld Startvolume, mit dem du zwischen 10.3 und 8.6 umschalten musst, geht nur mit 9.X.

    Ein Parallel-Betrieb mit 10.X geht nur mit 9
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.2005
  4. Crest

    Crest MacUser Mitglied

    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.10.2003
    Ich würde dir davon abraten 8.6 zu installiern selbst wenn gehen sollte, denn damit verschenkst du leistung, weil 8.6 kein alti-vec nutzt und auch ansonsten noch garnet auf diese leistung ausgelegt ist. am besten dürftest du den rechner mit der neusten osx version und os9.2.2 komplett installation (net classic) ausnutzten können.
     
  5. Damballa-Wedo

    Damballa-Wedo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.02.2005
    Ich habe nur aus Interesse gefragt, weil OSX und 9 zusammen sind.

    Liebe Mac User,

    Irgendwo habe ich mal gelesen, das jemand auf einem Rechner ähnliches gemacht hat. MacOS 8.6 auf einer und MacOS 9.1 auf der anderen Festplatte. Einfach, um es mal auszuprobieren. Das funktionierte dort wohl nicht.

    Warum ich MacOS 8.6 NIE aufgeben würde.
    Finder, System und Seytem Recource habe ich ein klein wenig umgebastelt. Nix Weltbewegendes, sondern nur die Icons. Sämtliche System Ordner und Datei Icons erscheinen bei mir 2 Dimensional und silber glänzend. Vielleicht kennt jemand noch diese Ordner? Danach habe ich die Themes so gebastelt, das sie die System Ordner Icons nicht mehr überdecken müssen, was der Gesamt Beschleunigung des Rechners diente. Rund 20% schneller als mit den anderen Themes, welche die Ordner überdecken müssen.
    Dann die Sounds geändert.

    Siehe auch.
    Skaarj´s Homepage
    http://home.arcor.de/skaarj

    All dies, da ich zu ca 30% Gehirnblind bin. Ist jetzt zu umfangreich, das hier zu erklären. Nur kurz. Ich erkenne Farben, Formen, Muster, besonders Bewegungen, das ich auch erinnern kann. Alles muss jedoch in meinen Gehirn am selben Ort gespeichert werden, damit es wieder erkannt wird. Eine Kassiererin in einem Kaufhaus, dort immer an der gleichen Kasse, das kann ich mir recht gut einprägen, doch auf der Straße würde ich sie nicht mehr wieder erkennen. Wenn sie mich darauf dann ansprechen würde, müsste ich die gleiche Person mit genau dieser Straße mir einprägen. Da man nicht alles einprägen kann, geht viel Erinnerung an Muster und Formen wieder verloren.

    Inzwischen weis ich, das beim OSX sich ständig die Größe der Icons ändert, je nachdem wie man mit dem Cusor arbeitet oder die größe vom Fenster zieht. In meinen Fall muss ich mir entweder sämtliche Bewegungsmuster einprägen, was mit der Zeit pur Stress ist, oder das OSX so einstellen, das die Schriftgröße und Icon Größe stets gleich bleibt. Sonst wird OSX bei mir zum Horror.

    Da ich bestimmte Farben, Muster oder Formen gar nicht sehe, (und diese deshalb nie mit einem Text beschreiben könnte) muss ich alles per Text überbrücken, um es mir einprägen zu können.

    Gehirnblinde lesen zuerst einen Text unter einem Bild und betrachten erst danach das Bild. Normalsichtige Menschen tun das genau anders herum.
    Und noch etwas: Viele Gehirnblinde vertragen keine Werbung. Das Geschrei im Radio und das Gejaule im Fernsehen, oder aufgerissene Glotzgesichter in Zeitungen. Das ist der blanke Horror und sticht in den Augen.
    Gehirnblinde neigen dazu, das was sie sehen, zu intensiv zu sehen, so als möchte man das wett machen, was man nicht weis, das man es nicht sieht.

    Mac OS 8.6 ist also deshalb so wertvoll für mich, weil ich es auf meine Bedürfnisse abgestimmt habe.

    OSX, wenn schon, dann aber nur, wenn ich das im Griff bekomme, ständig größer oder kleiner werdende Fenster Inhalte - das wäre total Stress pur. Ich hoffe, das kann man da abstellen.

    Panther und Tiger
    Ich habe es seit 7.5.3 so gemacht, das ich dann stets auf die letzte Version gewartet habe, also die Final Version. Alle Zwischen OSsse waren doch schlecht programiert. Ob das beim OSX anders oder besser war, weis ich nicht.

    Liebe Grüße

    Damballa Wedo
     
  6. Das sind in der Tat gute Gründe – interessanmt genug, um Apple diesbezüglich mal ein Feedback zu geben :)
    Da du zwei verschiedene Platten hast, sollte es gehen (sofern die Rechner 8.6-tauglich sind). Ob du unter OSX dann das 8.6-Startvolume nicht angezeigt bekommst wie Powermac schrieb, weiß ich nicht. Probiers doch einfach mal aus … und schreib, ob es geht :)
     
  7. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    08.09.2003
    ich vermute mal, dass du mit der alt taste booten musst um in ein anderes os zu kommen - aber das dürfte ja kein problem sein.
     
  8. Damballa-Wedo

    Damballa-Wedo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.02.2005
    Das werde ich checken, wenns soweit ist.

    Hallo an euch,

    sobald ich einen neueren Mac habe, mit OSX usw, und irgendwann mal an einen G3 heran komme, werde ich das garantiert testen. Wenn es dann nicht funktioniert, bleibt jeder Mac wie er ist und ich schiebe die Daten (Bilder, Texte) einfach per Zip vom einem Mac zum anderen.


    Liebe Grüße

    Damballa Wedo
     
  9. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Hallo

    Es ist doch möglich unter OS X ein System 8.6 als Startvolume auszuwählen es müssen dazu die Dateien

    Classic Support
    Classic Support UI

    Aus dem Systemordner Von Mac Os 9.2.2 kopiert werden.
    und in denn Systemordner von Mac Os 8.6 gelegt werden danach geht es ich habe selber ausprobiert da ich diese Fragestellung sehr Interessant finde.

    Gruß
    Marco
     
  10. Damballa-Wedo

    Damballa-Wedo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.02.2005
    Danke für die Info, marko123

    Hallo marko123

    wenn ich das jetzt richtig verstehe, müsste man z.B einem G3 (Blue & White) Yosemite eine Beschleuniger Karte spendieren, auf welchen OSX Pather läuft, das aber mit MacOS 8.6 kompatibel ist?

    Gedacht hatte ich es so. Zwei Festplatten im G3. Auf der einen Festpklatte ist OSX Panther mit der Classiks 9 und auf der anderen Festplatte das normale OS 8.6.

    Kernpunkt ist nämlich, das mein Mann einfach keinen Platz dafür hat, einen weiteren Rechner an seinen Tisch abzustellen, oder eine zweite Tastatur, und ein weiterer Bildschirm auch nicht. Selbst der Mac MIni passt nirgendwo hin.
    Deshalb kam ich auf die Frage, einen G3 so umzubauen, das mein Mann OS 8.6 weiterhin verwenden kann.
    Das OSX Panther wäre für die iSight Cam und für alles andere, was neu ist. Das OS 8.6 für die Programme, die unter OSX und Classiks nicht mehr laufen, welche mein Mann aber nicht verlieren möchte. So könnte er von der einen oder anderen Festplatte starten, je nachdem, welche Programme er öffnen möchte. Und die Bilder Dateien könnte er auf beiden Festplatten sichern. jpg macht ja jedes Grafik Programm auf.
    Liebe Grüße

    Damballa Wedo.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen