MacMini mit HD-DVD Brenner - Es ist möglich!

Diskutiere mit über: MacMini mit HD-DVD Brenner - Es ist möglich! im iMac, Mac Mini Forum

  1. Desire

    Desire Thread Starter Banned

    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    15.06.2005
    Hi,

    ich war heute auf der Cebit und habe mich wegen der Thematik extra umgesehen, natürlich habe ich im Vorfeld schon recherchiert. Naja, wie dem auch sei. Wenn man mal vom Problem absieht, dass dieser HD-DVD Brenner die SATA-Schnittstelle benötigt, so ist das Vorhaben doch in trockenen Tüchern, denn immerhin gibt es ja SATA auf IDE Adapter.

    Das Laufwerk ist extra dünn, wird bei Toshiba in ultraprotablen Notebooks angeboten werden, so genannte Subnotebooks.

    Das Apple in kommender Zeit BluRay Brenner in den Books und in den Mini einbauen können ist auszuschließen, aufgrund der Bauhöhe, die etwas größer ausfällt, ich war nämlich deswegen auch extra am SonyStand und erkundigte mich nach BluRay Brennern, für die Notebooks.


    Toshiba

    HD-DVD Writble Drive
    (SD-T913A)

    Sample = Kommt in den nächsten 2-4 Monaten auf den Markt. Das es kommt, steht fest. :)


    [​IMG]

    So einfach ist das ;)

    THX @ Toshiba
    die mir das Abfotografieren gestatteten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2007
  2. Alias

    Alias MacUser Mitglied

    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    03.09.2004
    Mhm... ich denk mal nicht, dass Apple einen HD DVD Laufwerk einbaut. Ich meine es steht doch immernoch nicht fest, welches Medium sich durchsetzt.
    Gruss
     
  3. Desire

    Desire Thread Starter Banned

    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    15.06.2005
    Denk doch mal bitte nach.

    Ich spreche von Selbsteinbau.
     
  4. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    ...und die passen inklusive Laufwerk in den Mac mini?
    Außerdem: Die Laufwerke, wie damit natürlich auch der Laufwerks-Anschluss im Mac mini verwenden ja keinen normalen 40/44-poligen IDE-Anschlüsse, sondern diese kleinen JAE-Stecker...
    Ich denke mal nicht, dass es hier darum geht, welchen Schrott Apple einbaut ;)
     
  5. Desire

    Desire Thread Starter Banned

    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    15.06.2005
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2007
  6. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Klar.
    12,7mm sind de facto "Standard"
     
  7. avenue

    avenue MacUser Mitglied

    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    12.02.2007
    das wär ja voll geil wenn man in ein mac mini ein blu ray oder hd dvd brenner reinsteckt.

    aber das ist ziemlich teuer noch =(

    wie teuer ist den so ein blue ray oder hd dvd brenner für den mac mini???
     
  8. lupoallstars

    lupoallstars MacUser Mitglied

    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    07.02.2007
    HI, ich denke, mal vom Preis ganz zu schweigen (ab 899 EUR aufwärts), ist die Diskussion über HD- oder Blueray-Brenner NOCH überflüssig!
    Denn habt ihr mal bedacht wie lange ein Computer (egal ob Mac, Windows etc.) braucht um das dementsprechende Medium "voll" zu brennen???
    Wenn ich da an die ersten CD-Brenner denke, die brauchten teilweise Stunden (auf den damals verfügbaren Rechnern) um 650 MB zu schreiben.......
    Ähnlich wird es, denke ich, auch bei den neuesten Brennern sein.....
     
  9. Mai_Ke

    Mai_Ke unregistriert

    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    588
    Registriert seit:
    29.09.2006
    An alle, die der Meinung sind, dass ein Selbsteinbau so einfach möglich ist:

    Ich habe versucht, ein Matshita (Panasonic) UJ-835S (mit 08/15-PC-Firmware) in meinen Intel-Mini einzubauen, um in den Genuss von DVD-RAM zu kommen. Ich kann zwar jetzt nicht mehr genau sagen, was alles mit dem Laufwerk nicht funktioniert hat, aber DVD-RAM ging definitiv nicht. Das gleiche Laufwerk hab ich dann in mein iBook G4 eingebaut und da funktionierte DVD-RAM. Die Schreib- und Lesegeschwindigkeiten für alle Medien (CD-R, DVD, DVD-RAM) sind zwar unterhalb von den Geschwindigkeiten, die das Laufwerk können sollte, aber es geht wenigstens.

    Somit bleibt für mich als Ergebnis dieser Aktion, dass nicht alles, was das Laufwerk unterstützt, auch automatisch in einem Mac funktioniert.
     
  10. Desire

    Desire Thread Starter Banned

    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    15.06.2005
    http://www.idealo.de/preisvergleich/CompareTestProducts/5867K3406.html
    Beim mir funktioniert DVD-RAM, ich habe allerdings auch ein Pioneer Laufwerk.

    Die DVD-RAM wird auch sehr schnell beschrieben, dafür das es nur ein 2x Medium ist, der Brenner kann nämlich 5x.

    Nur, beim Einlesen und Auswerfen dauert es sehr sehr lange, 50sec sind da keine Seltenheit.

    Muss aber an der Firmware liegen.

    Ich muss dazu aber auch sagen, dass ich mir das Laufwerk mit dem Ram hab einbauen lassen. Von Alternate, für 33 Euro beides zusammen.

    Da kann man nicht meckern. Als nächstes kommt eine Flashdisk (SSD) rein mit einen Blu-Ray bzw. HD-DVD Brenner. Erst, wenn sich die Preise ungefähr halbieren.

    Das dauert also noch mindestens bis Ende dieses Jahres.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MacMini DVD Brenner Forum Datum
DVD-Laufwerk für MacMini (late 2009): aufmachen/Ersatz? iMac, Mac Mini 17.02.2016
Kann mein MacMini DVD-RAM lesen? iMac, Mac Mini 10.03.2014
Welches interne DVD-Laufwerk für MacMini 2.1? iMac, Mac Mini 08.11.2013
Externer DVD-Brenner für den MacMini? iMac, Mac Mini 23.11.2005
ext. DVD-Brenner bei MacMini / iMac sinnvoller? iMac, Mac Mini 19.02.2005

Diese Seite empfehlen