[MacBookPro] merkwürdiges Tastaturverhalten

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von bigweo, 06.12.2006.

  1. bigweo

    bigweo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    01.03.2005
    Hallo Leute,

    ich habe seit gestern ein "komsiches" Tastaturverhalten. Die CapsLock Leuchte leuchtet nicht mehr (obwohl sie gedrückt wurde), und ich kann z.B nur Buschstaben (Groß- und Kleinbuchstaben, nur Lampe leuchtet nicht) eingeben, wenn ich die NUMLOCK-Taste aktiviert habe (diese leuchtet gotseidank noch). Beim Starten des MBP leuchtet das NUMLOCK-Lamperl permanent. Ein Selbsttest zeigte mir keine Fehler an.

    Meine Frage nun: gibt es einen Dienst oder einen Softwaretreiber für die Tastatur, der für dieses Problem verantworlich sein kann? Was kann ich dagegen tun, immerhin ist das Teil grad mal 3 Wochen alt und hat bis jetzt tadellos funktioniert.

    System: MacBook Pro C2D 2,33Ghz Standardausführung (bis auf Glossy Display).


    Wäre für ein paar Tipps äußerst dankbar

    Gruß,
    bigweo
     
  2. domiandom

    domiandom MacUser Mitglied

    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    05.11.2006
    Beim Start Apfel+Alt+P+R gedrückt halten, bis der Gong ertönt und das Book neu startet, dann sollte es wieder gehen!

    Gruss
     
  3. bigweo

    bigweo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    01.03.2005
    Danke, werd's ausprobieren.

    Aber ehrlich, kennt jemand diesen "Fehler"?

    lg
    bigweo
     
  4. Isegrim242

    Isegrim242 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    264
    MacUser seit:
    21.07.2005
    Ja, ich. Hatte ich vor 2 oder 3 Wochen...allerdings mit nem MacBook Pro Core Duo. Hab die Batterie kalibrieren wollen, hab das Book sich also entladen wollen, um es anschließend wieder aus dem vom System aktivierten Ruhezustand aufwecken zu wollen. Dabei gab es ein recht lauten Knacks aus den Lautsprechern. Als ich es dann das nächste Mal angeschaltet habe, hatte ich genau dieses Problem: die Caps und der normale Tastaturmodus waren genau ins Gegenteil verkehrt und die Landeseinstellung der Tastatur hat mir irgendein seltsames Gemisch aus US- und japanischem Keyboard angezeigt.

    Hab das Problem auch nach nem PRAM Reset noch gehabt und dann einfach mal ein wenig in den Tastatur und Landeseinstellungen rumgespielt bis irgendwann wieder ging.

    Ich hoffe Dir trotz dieser konfusen Vorgehensweise auf irgendeine Weise geholfen zu haben...auf jeden Fall stehst Du nicht allein da mit diesem Problem.

    Viel Glück!


    PS: Berichte mal bitte, was Du getan hast, bevor der Fehler auftrat.
     
  5. bigweo

    bigweo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    01.03.2005
    Hi,

    nix besonderes....hab es aus dem Ruhezustand geweckt und meine Mails zu kontrollieren. Beim schreiben einer Anwortmail hab ich dann auf einmal das Verhalten bemerkt. Ich hab weder in den Systemeinstellungen noch sonst irgendwas Tastaturmäßig herumgepfuscht.

    lg
    bigweo
     
  6. Isegrim242

    Isegrim242 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    264
    MacUser seit:
    21.07.2005
    Hat denn der PRAM Reset bei Dir funktioniert?
    ^ Du must dabei die Tasten übrigens so lange gedrückt halten, bis der Ton 3 mal erklingt.
     
  7. domiandom

    domiandom MacUser Mitglied

    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    05.11.2006
    ich weiss ja nicht was ihr für Modelle habt, aber bei mir kommt bei Apfel+Alt+P+R nur ein Gong und nicht 3???
     
  8. Mac-Chester

    Mac-Chester MacUser Mitglied

    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    12.06.2006
    Also im Apple Support Dokument steht auch nix von 3x Gong.

    Zitat:
    "PRAM und NVRAM beim Mac zurücksetzen

    Dieses Dokument beschreibt, wie der PRAM-Speicher (Parameter Random Access Memory) und der NVRAM-Speicher (Nonvolatile RAM – nichtflüchtiger Speicher) auf Macintosh Computern zurückgesetzt werden.

    PRAM und NVRAM zurücksetzen

    Fahren Sie den Computer herunter.
    Suchen Sie die folgenden Tasten auf der Tastatur: Befehlstaste, Optionstaste, P und R. In Schritt 4 müssen Sie diese Tasten gleichzeitig drücken.
    Schalten Sie den Computer ein.
    Drücken Sie die Befehls-. Options-, P- und R-Tasten und halten Sie sie gedrückt. Sie müssen diese Tastenkombination drücken, bevor der graue Bildschirm angezeigt wird.
    Halten Sie die Tasten gedrückt, bis der Computer erneut startet und Sie den Startton zum zweiten Mal hören.
    Lassen Sie die Tasten los."

    Quelle: Apple Support Dokument
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2006
  9. bigweo

    bigweo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    01.03.2005
    @Mac-Chester
    Danke für die ausführliche Beschreibung.

    lg
    bigweo
     
  10. Isegrim242

    Isegrim242 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    264
    MacUser seit:
    21.07.2005
    ^ Da steht's doch: nach dem zweiten Mal loslassen, daraufhin wird er dann höchstwahrscheinlich noch ein drittes Mal ertönen und hochfahren...weiss ich nicht mehr so genau. Ich habe es mal mit 3x gelernt (noch unter OS 8), kann sein, dass sich da was geändert hat oder ich es mir einfach falsch gemerkt habe. Ich wollte ja auch nur sagen, dass einfach Tasten halten und dann hochfahren nichts bringt ;).

    :keks:

    Genau deshalb sollst Du die Tasten ja auch so lange drücken bis es (2 oder) 3x „gongt“, sonst isses für'n Kanal.
     
Die Seite wird geladen...