Macbookpro:Arbeitsspeicher nachrüstbar

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Gilmondo, 28.08.2006.

  1. Gilmondo

    Gilmondo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.08.2006
    Hi.
    ich möchte mir demnächst ein macbookpro kaufen, aber dennoch nicht so viel geld für den größeren arbeitsspeicher bezahlen.weiß jemand ob man den arbeitsspeicher nach/aufrüsten kann und falls ja, dieses unterfangen kompliziert oder leicht ist?
    Gruß
    Stefan
     
  2. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Kannst nachträglich aufrüsten. Ist sehr einfach.
    Speicher bekommst du günstiger bei z.b. dsp-memory.de.
    Apple ist viel zu teuer bei Speicher.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.08.2006
  3. trixter

    trixter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    197
    MacUser seit:
    18.08.2004
    ja, du brauchst ja nicht dirket bei dsp kaufen, es gibt auch gutes ram für wenig geld MDT DDR2 667MHZ CL4 für unter 70 euro für 1GB, akku raus, 3 schrauben rausdrehen und dann den ram einsetzen
     
  4. mäZZ U

    mäZZ U MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.06.2006
    Ist in der Tat sehr simpel nachzurüsten. Allerdings sollte man darauf achten, dass man den entsprechend kleinen Kreuzschlitz-Schraubendreher zur Hand bzw. im Hause hat. Als ich mir zu meiner Dose noch n schmuckes MBP dazu gekauft hatte und von Gravis den zweiten 1GB RAM Riegel in Händen hielt, fiel mir dann doch auf, dass die Schrauben deutlich kleiner sind als seither von der Dose gewöhnt.
    War aber auch kein unlösbares Problem, Baumarkt is ja schließlich gleich um die Ecke..
     
  5. DystoBot

    DystoBot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    09.11.2005

    Ich würde CL5 nehmen da ich irgendwo gelesen hatte das EFI betriebt den CL4 Speicher dann doch mit CL5. Apple hat anscheinend feste Eigenschaften im EFI eingestellt und nicht wie beim üblichen PC Bios eine flexible Auslesung der Speichereinstellungen aus dem SPD oder manuelle Einstellung.
     
  6. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    ...wobei ich anmerken möchte, dass bei mir der CL4-Speicher ganz problemlos läuft..
     
  7. Dabione

    Dabione MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    27.08.2006
    ne frage: geht dann dadurch die garantie "flöten" ?
     
  8. Elportato

    Elportato MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.336
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    03.12.2004
    sollte bei Speicherausbau eigentlcih nicht verloren gehen.?
     
  9. Dabione

    Dabione MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    27.08.2006
    na dann ist ja gut , wieviel arbeitsspeicher empfiehlt ihr für ein macbook (nicht pro )?

    Simon
     
  10. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    2 GB, und Garantie geht nicht verloren, wenn man beim Einbau das Gerät nicht selber beschädigt.
     

Diese Seite empfehlen