MacBook wird ziemlich heiß

Diskutiere mit über: MacBook wird ziemlich heiß im MacBook Forum

  1. cor630914ana

    cor630914ana Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.02.2007
    Hallo,

    mein MacBook wird ziemlich heiß und daher habe ich mir einen Temperatur-Monitor runtergeladen.
    Weiß jemand, was die zu tolerierenden Temperaturen der einzelnen Bestandteile sind?

    Hier sind die gemessenen Daten; sind die normal?????

    Gehäuseunterseite: 33 °C
    Hauptkühlblech 1: 58 °C
    Hauptkühlblech 2: 57 °C
    Northbridge Position 1: 53 °C
    Northbridge Position 2: 54 °C
    SMART Festplatte Toshiba MK6034GSX: 36°C
    Speicherbank A Messpunkt 1: 47°C
    CPU Kern 1: 61 °C
    CPU Kern 2: 61 °C
     
  2. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    Registriert seit:
    10.10.2003
    ...benutze mal die suchfunktion hier ...dazu gab es beiträge bis der arzt kommt ;)

    ...aber 61°C sehe ich deutlich im grünen bereich.
     
  3. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.219
    Zustimmungen:
    1.130
    Registriert seit:
    29.03.2006
    das ist kühl! Alles klar, brauchst Dir keine Sorgen zu machen!
     
  4. sunsetbunny

    sunsetbunny MacUser Mitglied

    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.07.2006
    MacBook sind bekannt dafür das sie sehr heiss werden!
     
  5. Junior-c

    Junior-c Gast

    Dein MacBook ist nicht heiß... ;)

    Such mal nach "heiß" und du wirst sehen wie heiß die wirklich werden können... :p

    MfG, juniorclub.
     
  6. Calvi

    Calvi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.02.2006
    Ich habe genau dieselben Daten - das ist völlig normal, wurde mir auch von Apple bestätigt. Schaue mal so: Die Temperatur bleibt mehr oder weniger konstant bei 60 Grad - und das über Stunden hinweg, dafür ist der Lüfter auch nicht zu laut. Und sobald die Temperatur deutlich die 67 Grad übersteigt, setzt der Lüfter ein und kühlt umgehend auf unter 60 Grad herunter. Das ist für mich optimales Lüfterverhalten. Wenn ich da an mein altes Macbook CD denke - da hatte ich im laufenden Betrieb Temperaturen von über 70 Grad und Lüfter setzte erst bei 80 Grad ein!!!! Das ist heiß!
     
  7. AssetBurned

    AssetBurned MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    41
    Registriert seit:
    25.10.2005
    also ich hab hier momentan 85 grad celsius aber beide core's (C2D) sind mit seti@home beschäftigt (eingestellt das es alles nimmt das nicht gebraucht wird) und das seit über 24h. bislang hab ich keine probleme.

    wenn dir die lüftersettings nicht gefallen such hier im forum mal nach fancontrol.

    cu assetburned
     
  8. Calvi

    Calvi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.02.2006
    Etwas anderes: Dort, wo Netzteil hängt, wird es auf der Gehäuseunterseite ziemlich heiß - bei Euch auch so???
     
  9. Furcas

    Furcas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.732
    Zustimmungen:
    99
    Registriert seit:
    17.06.2004

    Das war am Anfang tatsächlich so, aber nach einem Fimware Update funktioniert das bei den alten MacBooks genauso gut.
    Sage das nur weil mein Lüfter gerade kurz anging und dann hab ich mal schnell nach der Temperatur geguckt und die lag bei 64 Grad.

    Das mit dem Netzteil ist normal, erst recht wenn es angeschlossen ist. Der ganze Steg oben über den F-Tasten kann sehr warm werden.
    Vorn sind ja nur Batterie und Festplatte.
    Alles war wirklich Wärme erzeugt wie der Prozessor und der Grafik Chip liegen oben in der Mitte und oben links.
    Wenn ich mich richtig erinner.
     
  10. bassist75

    bassist75 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    160
    Registriert seit:
    22.11.2006
    Ja. Mein MacBook bleibt im Akkubetrieb wesentlich kühler, bei gleichen Anwendungen...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche