Macbook vs. Macbookpro für Grafik/3d

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von powerbookx, 30.11.2006.

  1. powerbookx

    powerbookx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.02.2005
    Hi,
    da ich mein 1,67 Powerbook jetzt verkaufenk möchte und ein neues Gerät brauche, frag ich mich ob der Unterschied zwischen Macbook und Macbook Pro noch so gravierend ist (wie vorher Powerbook/Ibook)...Brauche das Gerät hauptsächlich für Photoshop, After Effects, 3d usw....was meint ihr?
     
  2. Omikronman

    Omikronman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.10.2006
    Der Unterschied ist, wenn man die Geräte neu kauft, hauptsächlich im Preis sehr groß. Die Grafik Leistung des MacBooks kann sich sehen lassen. Die einzige Einschränkung, die ich da sehe ist, wenn es um die aller neuesten Spiele von morgen geht. Von der Rechenleistung her sind MacBook wie MacBook pro beinahe identisch. Auch die 2 Gbyte RAM, die das MacBook verträgt, dürften einem so bald keine Sorgenfalten bereiten.
     
  3. rev

    rev MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    20.05.2005
    Naja, die Spiele von "gestern" sind auch nicht der bringer auf dem Macbook. Wenn man die Grafik zurückschraubt um sie spielen zu können sehen sie nämlich aus wie von vorgestern.
     
  4. zauberflo

    zauberflo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.11.2003
    Für dein Anwendungsspektrum kommt eigentlich NUR das MBP in Frage. Weiters ist es immer schwierig von einem Powerbook auf ein "Plastikbook" umzusteigen - es wäre einfach ein Klassenabstieg - muss einfach gesagt werden.
     
  5. Omikronman

    Omikronman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.10.2006
    Ich kenne kein älteres Spiel, für das ich am MacBook die Details hätte reduzieren müssen, damit es gut läuft. Im Gegenteil, es läuft gut und siehst auch so aus. Selbst bei Tomb Raider Legend kann ich (außer den Vollbild-Effekten, die eh nichts bringen), alles einschaten. Wer´s nicht glaubt, schaue bitte hier die Beispielvideos (Achtung, eventuelle Block-Artefakte in der Grafik im Video kommen durch das Video Straming zustande und sind nicht im Spiel zu finden; ggf. nach dem vollständigen Laden des Videos noch mal neu abspielen, dann läuft es einwandfrei):

    [DLMURL="http://markus.m25s24.vlinux.de/fps.htm"]> Video Shots <[/DLMURL]

    @ rev + zauberflo

    Nebenbei bemerkt bin ich von meinem PowerBook G4 Titanium auf das Plastik MacBook umgestiegen. Ich habe es nicht bereut. =D

    Der Wechsel von einem Titanium Book zu einem Blech- - verzeih - Alu-Book wär indes ein ebenso großer "Abstieg", wenn Du es so willst, und wenn Du Dich schon mit Blech zufrieden gibst, kannst Du auch gleich Plastik nehmen ...

    Daß Eure MacBook pro die etwas schnellere 3D Hardware haben, ist ja nun allgemein bekannt. Es wird aber nicht dadurch noch besser, daß ihr das kleinere MacBook schlecht macht und obendrein Unwahrheiten darüber erzählt, so Leid es mir tut. ;-)
    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2006
  6. Mac-Bene

    Mac-Bene MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.030
    Zustimmungen:
    514
    MacUser seit:
    18.03.2006
    Wenn du Photoshop benutzen willst solltest du dir das mit dem Umstieg schon noch überlegen. Ist schließlich noch PPC und wird damit unter Rosetta ausgeführt. Daher brauchst du egal ob MBP oder MB 2 GB RAM oder beim MBP auch mehr wenn du das Geld hast.
    Was 3D am MacBook angeht, es läuft aber sobald es aufwändiger wird (z.B. 3D-Anwedung offen und dann Exposé benutzen) wirst du merken, dass das nur ne Onboardgrafik ist. Ruckelt dann teilweise schon recht stark, lässt sich aber noch verkraften. So is es jedenfalls beim CoreDuo. Ob es beim Core2Duo besser ist weiß ich nicht.
     
  7. rev

    rev MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    20.05.2005
    Sorry, aber wenn ich mir die Grafik der Spiele in deinen Videos anschaue, sind das alles Spiele von vorvorgestern(!). Sieht sehr, ähm... bescheiden aus. Weisst du wo der Stand der Technik heute ist? Das wäre z.B Need for Speed Carbon.
    Ein Spiele von "gestern" wäre Need for Speed Underground...
     
  8. Omikronman

    Omikronman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.10.2006
    Wenn Du meinen Beitrag sorgfältig gelesen hast, so wird Dir nicht entgangen sein daß ich einräumte, daß ganz neue Spiele nicht das sind, worüber sich das MacBook freut. Ich kenne allerdings auch niemanden der so dumm ist, sich ein Notebook zu kaufen um damit zu spielen. Solche Dummheit muß bestraft werden.

    :D
     
  9. zauberflo

    zauberflo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.11.2003
    Gewünschter Einsatzbereich:
    Kein einziger Punkt spricht hier für ein Macbook. Dazu kommt noch das kleine Display. Ich fürchte er würde mit dem Macbook nicht glücklich.
    Spielen soll wer will (ich spiele nicht) - deine auf dem Macbook getesteten Spiele stammen aber wirklich aus dem Jahre Schnee.... :D Die laufen heute auf einem durchschnittlichen Taschenrechner:D
     
  10. Omikronman

    Omikronman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.10.2006
    Kein einziger Punkt spricht überhaupt für ein Book. Ich würde da eher zu einem iMac raten, was meint ihr? Und hey - Tomb Raider Legend ist aus Frühjahr 2006 und läuft ganz prima. Kein Schnee von vorgestern. ;-)
     
Die Seite wird geladen...