MacBook startet nicht mehr

Diskutiere mit über: MacBook startet nicht mehr im MacBook Forum

  1. chell

    chell Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.01.2005
    Hallo,

    mein Core2Duo Macbook startet nicht mehr. Wenn ich es starte, dann kommt dieser graue Bildschirm, doch anstatt des Apple Symbols erscheint ein Ordner mit einem Fragezeichen drin.

    Ich habe bereits den pram reset durchgeführt.

    Kann mir jemand helfen?
     
  2. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.388
    Registriert seit:
    20.08.2005
    Da wird das Startvolumen nicht gefunden.
    Schon mal gestartet und dabei die Alt Taste gedrückt gehalten, oder ein Starten mit gedrückter X Taste versucht?
    Ansonsten von der SystemDVD Starten und das Festplattendienstprogramm drüber laufen lassen.
    Und wichtig was ist vorher passiert, so einfach mir nichts dir nicht sollte so was nur selten vorkommen.
     
  3. chell

    chell Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.01.2005
    Hallo,

    ich habe von der SystemDVD gestartet und das Installationsprogramm dann beendet. Vor dem Neustart konnte ich das Startvolumen auswählen. Habe also mein OS X ausgewählt. Nun kommt beim Starten wie gewohnt der Apfel mit dem Kreis drunter. Das Problem ist, dass dies nicht aufhört, sondern in einer Endlosschleife immer so weiter geht.

    EDIT: Jetzt ist da ein blauer Bildschirm.
    PS: Ich habe vorher nichts gemacht. Macbook runtergefahren, am nächsten Morgen aufgestanden => Problem da!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche