macbook startet nicht mehr nach ram-einbau

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von xphoenix, 04.09.2006.

  1. xphoenix

    xphoenix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.08.2006
    habe folgendes problem
    habe mir heute neue rams gekauft 2*512 mb füs macbook
    sind die richtigen rams
    komme also voller vorfreude nach hause nehme akku raus (mb war ausgeschaltet) schraub die schiene weg, nehme die alten raus, mache die neuen rein und will das teil wieder draufschraube:
    passt ned genau, die polsterung für die rams drückt die schiene raus
    habe also geschaut dass es so gut wie möglich passt und akku raufgemacht
    will hochfahren: mac startet, bildschirm bleibt aber schwarz
    da nix funktionierte denke ich mir ich mache mal die installcd rein um von der zu booten, wurde vom laufwerk auch gleich eingezogen
    aber die bringt auch nix neues, die will nun auch nicht mehr rauskommen
    habs mit den alten rams nochmal versucht aber klappt nix
    ich habe nun keine ahnung was ich noch machen kann

    würde mich freuen was von euch zu hören
    thx&mfg
     
  2. Thorne^

    Thorne^ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    31.05.2004
    Hallo

    Ich würde beide SO-DIMMs entfernen und nochmals einsetzen, vielleicht sitzen sie nicht richtig. Beim Einbau auch mal die Steckplätze wechseln, das hat schon mal bei anderen Usern geholfen.
    Der nächste Schritt wäre beide Module einzeln einsetzen und dann testen.
    Funktioniert auch das nicht, solltest du die bisherigen von Apple verbauten probieren.
     
  3. 1984lars

    1984lars MacUser Mitglied

    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    04.04.2006
    feste drücken! hier ist gewalt eine lösung! ist so bei den macbooks! ich vermute, das sie bei dir nicht richtig drin waren!
     
  4. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.960
    Zustimmungen:
    250
    MacUser seit:
    18.07.2006
    Gewalt ist nie eine Lösung ;)
    Feste drücken
    kann sein das einer defekt ist,beide würde ich aber ausschliessen.
    sonst nochmal die alten probieren.
     
  5. Holle1982

    Holle1982 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    60
    MacUser seit:
    01.12.2005
    Richtig Drücken !!!
     
  6. k-mile

    k-mile MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    76
    MacUser seit:
    07.02.2006
    Genau, die Aluschiene darf nicht von der Polsterung weggedrückt werden. Die RAMs stecken tief drinne, also feste reindrücken!!! :D
     
  7. xphoenix

    xphoenix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.08.2006
    danke euch
    hoffe es klappt dann
    die ramms müssen also richtig einrasten?
     
  8. DickUndDa

    DickUndDa Gast

    Die Polsterung kannst du von oben mit nem Schraubenzieher leicht nach unten drücken, dann passt die Schiene wieder. (Das ist aber sicher nicht der Grund warum der Rechner nicht startet).

    Ausserdem kannst auch erstmal zum test ohne schiene starten, dann musste nicht immer alles auf und wieder zu machen.
     
  9. DickUndDa

    DickUndDa Gast

    einrasten ist zuviel gesagt (du spürst es nicht). Aber wenn du feste drückst und es geht nicht weiter sind die drinn. Probiers am besten erstmal mit einem RAM-Riegel und starte den Rechner wenns funktioniert kannste den anderen ja einfach dazu stecken.
     
  10. xphoenix

    xphoenix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.08.2006
    HA
    ich habs nochmal versucht
    mit ner zeitschrift zwischen finger und ram, damits nicht so weh tut
    jetzt sind sie drinn!!!!!
    endlich
    mein mb flitzt richtig
    thx euch allen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen