Macbook (schwarz) - Lack anfällig?

Diskutiere mit über: Macbook (schwarz) - Lack anfällig? im MacBook Forum

  1. bebo

    bebo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2003
    Stehe gerade vor der entscheidung ob Macbook schwarz oder Macbook Pro.
    Das MB gefällt mir von der größe her besser, das MBP vom Display und vom Gehäuse.

    Wie sieht es beim schwarzen MB mit der Oberfläche aus? Ist die anfällig? Anders als beim weißen scheint es sich ja hier um eine matte Oberfläche zu handeln, die auf dem Kunststoff drauf ist, während die weißen books ja von innen lackiert zu sein scheinen.

    Meine Frage daher: Hat jemand mit einem schwarzen MB schon abnutzungserscheinungen festgestellt? Blättert etwas ab? Sind schrammen gleich zu erkennen? Oder schmutz, staub schweiß etc...?
     
  2. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    11.02.2003
    Nach dem was ich gelesen habe soll es nicht lackiert sein.
     
  3. bebo

    bebo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2003
  4. .mac

    .mac Gast

    auf dem schwarzen sieht man halt griffspuren sehr stark, was ich sehr nervig finden würde. die sind natürlich auch beim weissen oder dem mbp da, aber dort sieht man sie nicht. beim schwarzen wäre ich nur am putzen :D
     
  5. danieltenor

    danieltenor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.03.2006
    Also ganz klar: MBP oder wenn dann MB white!!!!!!!!!

    Hallo!

    Also ganz ehrlich: Wenn ich mir diese Frage stellen würde, dann würde sie lauten: "Reicht das Macbook oder nicht?"
    Denn das schwarze kostet ja nur wegen der Farbe einen satten Aufpreis der meiner Meinung nach absolut nicht gerechtfertigt ist!
    Der schwarze iPod kostet ja auch nicht mehr als der weiße!!

    Also ich rate Dir: Wenn Du die Kohle dafür hast und es brauchst, dann greif zum MBP und wenn Du meinst, dass Dir das Macbook von der Ausstattung her auch reicht, dann nimm das Weiße mit dem 2GHz-Prozessor und viel viel RAM! Und von den €140, die Du Dir dabei sparst kannst Du ja Dir und Deinen lieben was gutes tun oder Dir was anderes Schickes drum kaufen!

    Lg, Daniel!
     
  6. Chris.b

    Chris.b MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    21.06.2005
    Ich finde Daniel triffts den Nagel aufn Kopf. Die 140 Euro würde ich schon aus Prinzip nicht zahlen.

    BTW halte ich diese Forenbeiträge aus deinem Link oben für ziemlich seltsam, das kann ich mir so beim besten Willen nicht vorstellen.
     
  7. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.737
    Medien:
    11
    Zustimmungen:
    2.148
    Registriert seit:
    19.11.2003
    bebo hat nicht gefragt ob ihr 140.- für die Farbe ausgeben würdet, sondern ob der Lack empfindlich ist :rolleyes:
     
  8. .mac

    .mac Gast

    darauf hat er ja auch ne antwort bekommen. bzw. darauf kann man nur schwerlich antworten, da am macbook kein lack ist ;)
     
  9. Chris.b

    Chris.b MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    21.06.2005
    Ja, habe doch meine Meinung dazu gesagt. Ich hatte zwei schwarze Macbooks in der Hand, ich fand sie von der Anfälligkeit für Fingerabdrücke in etwa so wie Mbp/Pb und dass der Lack so krass abfleddern kann wie in den Forenbeiträgen berichtet, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Den Praxistest habe ich im Laden aber lieber sein lassen ;).
    Generell wollte ich aber darauf hinweisen, dass ich die schwarze Lackierung (oder was es jetzt auch immer ist) für überflüssig halte. Oder zumindest nicht so viel Aufpreis wert.

    Ein Nachteil wäre vllt auch, dass "polierte" Stellen nicht mehr zu beseitigen sein werden, sobald sich so ein Abrieb der mattierten Oberfläche eingestellt hat.
     
  10. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.737
    Medien:
    11
    Zustimmungen:
    2.148
    Registriert seit:
    19.11.2003
    wie soll denn Lack abfleddern wenn der Kunststoff schwarz eingefärbt ist???
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche