MacBook Pro feept oder bin ich verrückt?

Diskutiere mit über: MacBook Pro feept oder bin ich verrückt? im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. Faneramx

    Faneramx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    07.09.2006
    Hallo leute,

    ich habe mein Macbook Pro aufgrund des bekannten feep geräusch abgegeben.
    Heute habe ich es mit einem neune MLB (Main Logic Board) und die neue OSX Software für das MLB.
    Ich kann aber das feepen immer noch hören! Ich bekomme sogar sofort kopfschmerzen!
    Ich weiss nicht was ich machen soll! Mein Bruder hat sich mal vor das gerät gesetzt und kann kein feepen hören!
    Wie kann ich jetzt sicher sein ob das gerät wirklich feept? Und wurde auch wirklick mein MLB getauscht?
     
  2. Iki27

    Iki27 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.06.2006
    das feepen liegt wahrscheinlich in einem sehr hohen frequenzbereich, den dein bruder nicht mehr hören kann, weil er sich die ohren in der disco versaut hat, wenn du sicher gehen willst, macht doch spasseshalber einen hörtest.
     
  3. kdcrulez

    kdcrulez MacUser Mitglied

    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.10.2005
    Bei meinem MacBook (nicht Pro) wurde auch das LB getauscht. Ich freu mich also, mach es an und es fiept wieder. Meine Mutter hat es auch nicht gehört, jedoch meine Freundin schon. Also manche scheinen es halt nicht zu hören. Gleich wieder einschicken und nochmal tauschen lassen. Meins ist auch schon wieder weg ...
    Kannst ja zur sicherheit nochmal ein paar von deinen Freunden fragen ob sie es auch hören. Aber wenn du davons chon Kopfschmerzen bekommst ..
     
  4. MACzeugs

    MACzeugs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    27.08.2006
    Guckst du hier...
    defekter Link entfernt
    installierst....
    ..und siehe da:
    fiepen ist weg!!!
     
  5. Faneramx

    Faneramx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    07.09.2006
    cool, was macht dieses tool? den cpu luefter langsammer der das feepen verhindert?
    bei solchen sachen habe ich etwas angst!
     
  6. nemomarkus

    nemomarkus Gast

    Hatte mein MacBook auch eingeschickt. Es kam wieder und fiept vor sich hin.
     
  7. kdcrulez

    kdcrulez MacUser Mitglied

    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.10.2005
    loads a kernel extension which disables the C4 power mode on the CPU.

    Das verursacht das fiepen. Das Fiepen ist dann auch weg, kostet dich allerdings ein bisschen was an Akkuleistung. Bei mir war es ca. ne halbe Std.
    Aber ich mein wenn du dir ein MBP kaufst willst du dann wirklich ein Programm laufen haben damit es nicht fiept, obwohl du dafür so viel Geld ausgegeben hast?
    Also ich würde mich damit nicht zufrieden geben und es so lange wieder reparieren lassen bis es endlich so läuft wie es laufen soll :)
     
  8. mac.fan

    mac.fan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    19.09.2006
    Mein MacBook Pro habe ich beim ASP abgegeben wegen des fiepens. Nach LogicBoard-Tausch endlich Ruhe! :thumbsup:
     
  9. Ezekeel

    Ezekeel Moderator

    Beiträge:
    4.744
    Zustimmungen:
    715
    Registriert seit:
    29.03.2004
    MBP != PowerMac, MacPro. Das Posting hier muss wohl am fiepen liegen... ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MacBook Pro feept Forum Datum
Neues MacBook Pro an Beamer anschließen Mac Pro, Power Mac, Cube 12.11.2016
MacBook Pro: Neuling in der MAC-Welt Mac Pro, Power Mac, Cube 07.11.2016
macbook pro 2016 - ram oder i7 statt i5? Mac Pro, Power Mac, Cube 03.11.2016
Probleme mit MacBook Pro Mac Pro, Power Mac, Cube 24.10.2016
Panic Report Macbook stürzt oft unerwartet ab Mac Pro, Power Mac, Cube 18.10.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche