MacBook Pro: Digitaler Ausgang - Surround Sound?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Nuuk, 17.03.2007.

  1. Nuuk

    Nuuk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    13.04.2003
    hat das schon jemand ausprobiert und für gut befunden?
    das aktuelle MBP hat ja einen kombinierten opt/digitalen/kopfhörer ausgang. kann ich von dem jetzt in einen receiver gehen, der optisch digitale signale versteht und dann meine dvds in surround anschauen/hören?
    bin grad am überlegen mir nen receiver zuzulegen, und da will man ja dann gerüstet sein. hab leider von den ganzen hifi-technischen feinheiten bisher relativ wenig mitbekommen... :rolleyes:
     
  2. Leachim

    Leachim Gast

  3. Nuuk

    Nuuk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    13.04.2003
    yo - das war mir klar, dass es nicht ohne adapter geht - receiver verstehen ja normal nur das toslink signal... aber 2,50 sind ja da dann auch nicht die welt. ;)
    aber wenn das so funktioniert ist das ja schon mal super... kann ich mir endlich mal langsam ein surround system aufbauen...
    hat irgendjemand noch tips bezüglich gebrauchten receiver kaufen? was sollte der unbedingt können um für die nächste zeit gerüstet zu sein - so surround-format technisch?
     
  4. mores

    mores MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.575
    Zustimmungen:
    106
    MacUser seit:
    23.12.2003
    ich hab zwar keine ahnung was ein toslink ist ... aber als ich mal einen minidisk-recorder hatte, da hab ich mir ein optisches kabel zugelegt, das auf der einen seite eine mini-klinke mit loch drin hatte, auf der anderen seite so ein abgerundetes eckiges teil.
    alles optisch ... ich nehm an das würde bei meinem MBP auch funktionieren, nur hab ich keinen receiver der optisch kann :)
     
  5. Nuuk

    Nuuk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    13.04.2003
    eckiges teil sollte eigentlich toslink sein ;)
     
  6. Leachim

    Leachim Gast

    Nein, das MacBook (Pro) hat einen kombinierten analogen und optischen Ausgang/Eingang. Da ist nichts eckig. Deswegen der Adapter.
     
  7. mores

    mores MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.575
    Zustimmungen:
    106
    MacUser seit:
    23.12.2003
    @leachim ... das wäre der mini-klinken-teil des kabels, den ich in das MBP stecken würde.

    wenn toslink der "standard" ist, würde das dann im receiver enden.

    ich würde eher so ein kabel bevorzugen, als ein toslink + adapter ... vor allem wegen der optischen eigenschaften.

    vorausgesetzt du hast noch gar keines. wenn schon toslink kabel vorhanden, dann sind ein paar euro für den adapter nicht schlimm.
    ansonsten gleich ein passendes kabel kaufen statt lauter rumgestöpsel :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen