MacBook Pro als Desktop-Ersatz?

Diskutiere mit über: MacBook Pro als Desktop-Ersatz? im MacBook Forum

  1. nomar2408

    nomar2408 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.099
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    11.02.2007
    Hallo,

    irgendwie will ich endlich auf Mac umstellen. Zur Zeit nutze ich nen WIndoof Notebook mit zweitem externen Monitor. Es steht zu Hause also fest auf dem Schreibtisch und ersetzt meinen (noch) nicht vorhandenen Desktop PC... Hatte da eigentlich mal an einen iMac gedacht, jedoch wäre ein bisschen portabilität nicht schlecht. Nicht um unbedingt im Bus auf dem Schoß zu arbeiten, wo sicherlich ein MacBook praktisch ist, sondern um den PC an nem anderen Arbeitsplatz mit auch zweitem Monitor aufzubauen (Heimat-WOhnsitz, Büro etc...).

    Daher meine Frage: Kann man ein MacBook Pro als desktop PC nutzen, sprich kommt es damit klar viele Stunden am Tag zu laufen, oder sollte man dann doch eher auf einen iMac zurückgreifen ?

    Bei nem "Normalen" notebook ist es ja nicht so gut, wenn es viel läuft, so ist bisher zumindest immer mein Gefühl.

    Ich frage auch deswegen, weil das 15" MB, welches regulär 2499 Euro kostet bei einem GravisLaden aufgrund einer neueröffnung zur zeit nur 2199 Euro kostet.

    Da müsste man doch dann eigentlich zuschlagen, oder ?

    Danke schonmal für kommende Antworten...
     
  2. twiederh

    twiederh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.405
    Zustimmungen:
    122
    Registriert seit:
    18.05.2005
    Hi,
    ich nutze ein MacBook Pro seit einem Jahr als Desktop-Ersatz, bisher keine Klagen :)

    Gruss,
    Thomas.
     
  3. cuper

    cuper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    01.11.2006
    absolut / also ich kann nur von mir sprechen.
    da verrichtet schon seit jahren ein powerbook mit extra display den dienst eines desktop-rechners. allerdings sollte man drauf achten, den akku hin und wieder zu nutzen (also mal stecker von netz und leerlaufen lassen).
     
  4. TomKaiser

    TomKaiser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    02.04.2006
    Da kann ich mich meinem Vorredner nur anschließen:
    Mein MBP wird fast immer als Desktop eingesetzt und werkelt mit einem externen Monitor, externem DVD und externer Harddisc absolut problemlos zusammen.
    Irgendwelche Abnutzungserscheinungen habe ich bei dem Book noch nicht festgestellt.
    Den internen Bildschirm verwende ich immer als Erweiterung - keine Ahnung, ob es eine gute Idee ist, das Book stundenlang geschlossen zu betreiben.
    Das MBP wird - wie ja an anderer Stelle ausführlich beschrieben - recht warm.
    Da habe ich etwas Sorge, dass diese Wärme dem Bildschirm im geschlossenen Zustand etwas ausmacht.

    Gruß
    Tom
     
  5. Godsdawn

    Godsdawn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    10.05.2006
    Betreibe mein MBP 17 auch mit externer HD, Brenner und TFT als Desktopersatz. Läuft 24/7 die Woche...
     
  6. Spee

    Spee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    12.02.2006
    Jopp bei mir auch! Klappt bestens :D
     
  7. cuper

    cuper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    01.11.2006
    mach´s lieber auf, oder kühl es von unten. da reicht einfach ein wenig luft unten durch /// bei mir steht´s auf vier leeren tesa-rollen :D
     
  8. scope

    scope MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.081
    Zustimmungen:
    301
    Registriert seit:
    24.01.2005
    Auch hier kein Problem.
    Manchmal wünsch man sich vielleicht eine schnellere Festplatte,
    aber da müsste man schon mit 3,5" Raid 0 arbeiten, um nennenswerte Unterschiede zu erzielen.
     
  9. jstch

    jstch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    16.02.2004
    mit geschlossenem screen sollte es eigetnlich keine probleme geben, die lüfter blasen die heisse luft nach hinten raus. da sehe ich keine problem, allerdings musst du dann auf die hübsche tastaturbeleuchtung verzichten ;-)
     
  10. JohnP

    JohnP MacUser Mitglied

    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    12.10.2004
    Ich habe Anfang des Jahres meinen PC verkauft und mir ein MBP gekauft. Und seit dem verwende ich es als Desktopersatz. Ich habe sonst keinen anderen Rechner.
    Ich vollkommen zufrieden. Habe mir noch einen externen Samsung- TFT besorgt.
    Der Stromverbrauch des MBP ist auch super. Da kann man doch noch etwas sparen... ;-)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche