Macbook (normal) Paralells, Grafiktreiber(Windows),etc

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Psike, 28.10.2006.

  1. Psike

    Psike Thread Starter Gast

    Hi,

    ich hab auf meinem Macbook Parallels installiert und ein Windows XP aufgespielt.

    Nun wollte ich das gute alte C&C2 zocken und musste feststellen das es aufgrund des nicht vorhanden grafikkartentreibers nicht geht.

    Auf der Intelseite hab ich keinen Windowstreiber für den 950GSA Chip gefunden.

    Wir hab ihr das gelöst?
    Gibt es sowas wie Parallels Tools (wie bei VMWare)?

    Danke

    gruß
     
  2. oglimmer

    oglimmer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    79
    MacUser seit:
    16.11.2004
    Grafikkarten können (noch) nicht virtualisiert werden, daher hat man unter parallels eine sehr sehr schlecht grafikleistung. (man kann da auch mit treiber nix rausholen, parallels hat schon den "besten" treiber dabei)

    ergo:
    games nur unter bootcamp
     
  3. DickUndDa

    DickUndDa Thread Starter Gast

    Es gibt keine Hardwareunterstützung bei der Grafik. Die Grafikkarte wird bei Parallels emuliert -> kannste vergessen, nimm Bootcamp.
     
  4. alterSchwede

    alterSchwede MacUser Mitglied

    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    20.05.2006
    Bevor du den ganzen Aufwand mit Bootcamp auf dich nimst, versuch doch mal Crossover. Half-Life lief damit bei mir sehr gut und wenn ich das gleiche C&C meine is das ja noch ein Stück älter.
     
  5. Psike

    Psike Thread Starter Gast

    naja aber ich will auch keine 3d beschleunigung, (vor allem net bei C&C2 :p )

    ich will ja nur den grafikkarten treiber und den muss es ja irgendwo geben da man auch ein windows auf dem macbook über bootcamp laufen lassen kann. das ich jetzt nicht so krasse games zocken kann ist mir klar, aber bsp. star craft läuft über parallels. c&c2 zickt leider etwas und will einfach nur den treiber haben und ist dann zufrieden.

    gruß
     
  6. oglimmer

    oglimmer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    79
    MacUser seit:
    16.11.2004
    Das Problem ist, dass unter Parallels Windows nicht deine echte GraKa sieht, sondern eine in Software emulierte. Daher brauchst du einen Treiber für die von Parallels emulierte GraKa und nicht für eine Hardware-Karte.
    Und genau diesen Treiber hat Parallels schon beigepackt (wenn du die Parallels-Tools installiert).
     
Die Seite wird geladen...