MacBook mit Kinderkrankheiten

Diskutiere mit über: MacBook mit Kinderkrankheiten im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. Tylion

    Tylion Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2006
    Hallo,
    ich war bisher immer Linuxuser aber irgentwie war ich von Linux auf dem Laptop nicht so begeistert. Da habe ich auf einige Freunde gehört und mir das neue MacBook gekauft.
    Im großen und ganzen bin ich auch sehr zufrieden mit dem Gerät und dem OS. Es gefällt mir in einigen Punkten nicht ganz so gut wie Linux mit div. Window Managern, aber als Laptop Lösung bin ich sehr zufieden.*

    Ich hab nur leider 2 Kinderkrankheiten :(

    1. Sache:

    Letze Woche ist es mir 4 mal passiert, dass der Laptop eingefrohren war als ich ihn aufklappen wollte. Ich musste den Laptop dann über den Powerschalter ausschalten und neu Booten - sehr ärgerlich.
    Fehlerdiagnose von der install CD sagt nichts.
    Ich hab deshalb mal beim Mac Support angerufen, der wusste aber auch nichts, bis auf mal Powermanagment resetten.


    2. Sache:
    Airport scannt manchmal einfach nicht, oder findet nichts.
    Ich klappe das MacBook auf, gebe pw ein usw und warte kurz.
    Oft ist es so, dass wenn ich auf das Airportsymbol klicke erstmal nichts passiert und nach 10 Sek. kommt dann das Menu mal für ne Milisek. raus und ist dann wieder weg. Das Spiel geht so etwa ne Minute, aber finden tut er dann nichts(obwohl vor dem zuklappen noch was da war).

    Soll ich die Hacke einfach mal als defekt zurückgehen lassen?

    Danke schonmal im Vorraus!
    Tylion



    * Dieses stellt eine subjektive Erfahrung und Meinung dar. Ich will hier keinen Flamewar anfangen.
     
  2. Pepe-VR6

    Pepe-VR6 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.416
    Zustimmungen:
    73
    Registriert seit:
    21.02.2005
    Zu 2. Das hatte ich mit meinem iMac G5 auch mal. Beim Macbook ist es mir auch schon aufgefallen, dass er nicht von Anfang an eine Verbindung aufbaut.
    Ich würde an deiner Stelle noch auf das 10.4.7 Update warten und mal gucken. Es liegt eher an der Soft-/ als an der Hardware.
     
  3. Andy_IV

    Andy_IV MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.06.2006
    das problem habe ich auch. nach dem "schlafen" kommt das typische superdrive geräusch, dann die pw aufforderung und nach der eingabe passiert nichts und der bildschirm wird wieder schwarz und es hilft nur ein hard-reboot.
    hat einer eine lösung dafür?
     
  4. qsan

    qsan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.07.2005
    Ist wahrscheinlich momentan bei jedem so, wird aber mit einem der Updates 100%`tig in der nächsten Zeit behoben... Das zeigt die Erfahrung!
    Also, keinen Streß machen, so lange hardwaremäßig alles im grünen Bereich ist brauchst Du Dir keine Sorgen machen!

    MfG
    Qsan
     
  5. pocketcrocodile

    pocketcrocodile MacUser Mitglied

    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    28.03.2006
    meine variante. wenn der rechner nicht zurück in den schlaf gefallen ist, hilft es ihm extern auf die sprünge zu helfen. also zweitmaschine anfahren und über ssh zugreifen.

    damit ersparst Du dem system den kompletten neustart.
     
  6. Catweazle01

    Catweazle01 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    15.01.2005
    Einspruch :D

    Cat
     
  7. JeanLuc7

    JeanLuc7 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    624
    Registriert seit:
    04.04.2005
    Salut,

    ich hatte diesen Effekt bisher nur, wenn der Akku zu leer war. Dann schläft das Teil ein, aber sobald man das kabel anschließt, fährt es auch wieder hoch. Und bei WLAN (WPA) habe ich auch keine Verbindungsprobleme. Das Wieder-Einloggen dauert aber ein paar Sekunden (wegen DHCP, das ist völlig normal)

    Grüße, JL
     
  8. zick-zack

    zick-zack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.01.2005
    dito!:D
    klappt einwandfrei bei mir!

    cu´s;)
     
  9. Tylion

    Tylion Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2006
    Naja, ich bin ja recht neu in Sachen Mac, aber wie kann es sein, dass es bei den einen keine Probleme gibt und bei den anderen schon?
    Also ich habe das MacBook bei Apple direkt bestellt und da wurde auch der Ram eingebaut.
    Muss das dann nicht an der Hardware liegen?


    Ist der Hardware-check so zuverlässig?

    Das ein DHCP Discovery bis zu 20 Sek dauern kann ist sicher völlig normal.
    Annormal finde ich, dass das Symbol in der Leiste nicht reagiert und dann überhaupt keine Netze findet.


    Danke
    Tylion
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MacBook Kinderkrankheiten Forum Datum
MacBook Pro: auf ein möglichst langes Akkuleben Mac Einsteiger und Umsteiger 21.11.2016
Kaufberatung MacBook Mac Einsteiger und Umsteiger 30.10.2016
Wechsel von iMac auf MacBook Mac Einsteiger und Umsteiger 28.10.2016
MacBook Pro Mitte 2009 2,26 GHz MacBook Pro Mac Einsteiger und Umsteiger 09.10.2016
Frage zu den Kinderkrankheiten des Alu Macbook Mac Einsteiger und Umsteiger 09.02.2009

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche