MacBook Lüfter

Diskutiere mit über: MacBook Lüfter im MacBook Forum

  1. fstoeckle

    fstoeckle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.08.2006
    Hallo zusammen,

    bin neu und zähle auf Euer Wissen und Eure Kompetenz. Mal sehen, ob es klappt ...

    Habe seit zwei Wochen ein MacBook.

    Wenn das MacBook bestimmte Aktionen wie z.B. Versuch des Druckens auf einem nicht mehr angeschlossenen Drucker oder pdf-Schreiben eines umfangreichen Dokuments ausführt, läuft der Lüfter hoch auf volle Touren – so, dass einem fast die Ohren wegfliegen. Stoppt oder beendet man den Vorgang geht es zügig wieder runter. Aber das Geräusch nervt extrem und ist bei meinen vorherigen iBooks und Powerbooks nie so aufgetreten.

    Weiss irgendwer, was man hier machen kann? Es kann sich nur um einen Fehler handeln, da die CPU während dieses Vorgangs laut Aktivitätsanzeige insbesamt nur zu 50% ausgelastet ist ...

    Also: Wäre für jeden Tip dankbar.

    Gruß, fstoeckle
     
  2. theonehorst

    theonehorst unregistriert

    Beiträge:
    2.582
    Zustimmungen:
    43
    Registriert seit:
    12.01.2005
    Wieviel Speicher haste denn?
     
  3. fstoeckle

    fstoeckle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.08.2006
    1,25 Gb
     
  4. theonehorst

    theonehorst unregistriert

    Beiträge:
    2.582
    Zustimmungen:
    43
    Registriert seit:
    12.01.2005
    Ok, dann sollte das nicht so das Problem sein.
     
  5. Donut83

    Donut83 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    19.07.2006
    Geht es hier "vielleicht" nur um das altbekannte und mittlerweile durch ein Firmware Update behobene Muhen? Das wär natürlich die einfachste Lösung.

    Das Update lässt den Lüfter gleichmäßig und leicht lüften, damit es nicht diese super-Lüftungen gibt.
     
  6. JavaEngel

    JavaEngel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.776
    Zustimmungen:
    178
    Registriert seit:
    30.06.2003
    Ich habe zwar kein MacBook, aber bei meinem PowerBook ist das ähnlich. Vor allem ein nicht angeschlossener / nicht eingeschalteter Drucker bringt ihn zum Fönen.

    Vielleicht können MacBook Nutzer ähnliche Berichte von sich geben.
     
  7. joel

    joel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.09.2005


    zu einem problem könnte jedoch werden, das du anscheinend nicht die gleichen speicherriegel nutzt richtig?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche