MacBook Grafikspeicher variabel?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von MACxi, 20.05.2006.

  1. MACxi

    MACxi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.01.2006
    Hallo,

    im neuen MacBook ist ja eine onboard-Grafikkarte drinnen.
    Hier im Forum wird ja oft gesagt, dass die GraKa 128MB vom Hauptspeicher abzwagt und man diesen Wert nicht höhersetzen kann.

    Aber auf der Apple-Seite steht:

    ([DLMURL]http://www.apple.com/de/macbook/specs.html[/DLMURL] - ganz unten).

    Heißt das also, dass sich die GraKa soviel Ram mit dazunimmt, wie sie braucht, bis der Maximial Ram erreicht ist (soweit ich weiß, kann diese Karte bis zu 224 MB verarbeiten, oder?), oder hab ich da was falsch verstanden?
     
  2. Rupp

    Rupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    603
    MacUser seit:
    10.10.2004
    ja, das hast du leider falsch verstanden...
    der VRAM der Grafikkarte ist fest eingestellt... was bedeutet, dass er die 224MB (die die graka eigentlich maximal verwenden kann) unter OSX nicht für die Grafikkarte verwenden kann. er kann maximal 80MB, und minimal 64MB verwenden.
     
  3. Gray

    Gray MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.321
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    09.06.2005
  4. FlamingPie

    FlamingPie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    12.01.2005
    hmh, wie jetzt?
    wenn er minimal 64 mb und maximal 80 mb verwenden kann, dann ist das ja wohl nicht "fest eingestellt", sondern variabel, oder nicht? halt von 64 mb bis 80 mb?

    nochmals hier:
    [DLMURL]http://www.apple.com/de/macbook/specs.html[/DLMURL]

    Zitat: "Der für Mac OS X verfügbare Speicher kann abhängig von den Grafikanforderungen variieren. Der Mindest-Grafikspeicher beträgt 80 MB, wodurch 432 MB Systemspeicher verfügbar sind." Zitat Ende

    Also was bedeutet das jetzt wirklich? Vielleicht kennt sich hier ja jemand wirklich aus!
     
  5. midroth

    midroth MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    27.10.2004
    Ja, auf die 512 MB bezogen. Nur bezieht sich das auch auf 1 bzw. 2 GB...?
     
  6. FlamingPie

    FlamingPie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    12.01.2005
    Auf welchen Wert sich das bezieht, ist ja völlig irrelevant! Es ist doch klar, dass es sich das hier auf 512 MB bezieht, weil oben ja 512 MB RAM Standard sind. Aber das hat ja mit der eigentlichen Frage absolut nichts zu tun ...

    Es geht ja nur darum, wieviel RAM vom Arbeitsspeicher der GMA 950 im MacBook adressieren kann.
    Hier ist ja die Rede davon gewesen, dass der GMA 950 bis zu 224 MB vom Arbeitsspeicher abzweigen kann - so sei es von Intel spezifiziert.

    Und viele Beiträge sprechen aber davon, dass Apple hier den GMA 950 absichtlich "beschnitten" hätte, und dass er nur maximal 80 MB verwenden kann. Das hat eben Rupp gemeint!!

    Nur darum geht es hier! Dass es bei einer onboard Grafik natürlich von Vorteil ist, dass man viel Arbeitsspeicher hat (besser 1 GB RAM), ist völlig klar und logisch.
     
  7. midroth

    midroth MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    27.10.2004
    Genau das ist mir nicht so klar (gewesen). Ist der Chip Bedingungsbeschnitten, oder grundsätzlich. Sprich: Erlaubt das System, immer nur 80 MB, oder geht die Erlaubnis 'rauf proportional zum RAM?
     
  8. Gray

    Gray MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.321
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    09.06.2005
    nein, ab 80 MB ists aus...
     
  9. midroth

    midroth MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    27.10.2004
    Also fixiert... Was soll's, hatte mal eine TSENG 4000, die 65K color, 4MB...
     
  10. FlamingPie

    FlamingPie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    12.01.2005
    @midroth
    Sorry für meine etwas schroffe Antwort.

    Ab 80MB ist also Schluss? Also hat Apple den Grafikchip quasi hardwaretechnisch eingeschränkt?
    Gibt es dazu irgendwo einen Link?

    Nochmals:

    Zitat: "Der für Mac OS X verfügbare Speicher kann abhängig von den Grafikanforderungen variieren. Der Mindest-Grafikspeicher beträgt 80 MB, wodurch 432 MB Systemspeicher verfügbar sind." Zitat Ende

    Also muss man diesen Satz so interpretieren, dass hier Mindest-Grafikspeicher gleichzeitig Maximal-Grafikspeicher bedeutet?
    Dh, der Grafikchip könnte normalerweise bis zu 224 MB abzweigen, der Chip im MacBook kann das aber nicht, weil Apple da hardwaretechnisch Grenzen gesetzt hat?
    Und warum wurde das gemacht? Interessiert mich wirklich!
    In Hinblick auf Windows Vista ist das für mich interessant ...
     
Die Seite wird geladen...