MacBook Frage - Bildschirm farbecht?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von pique, 18.09.2006.

  1. pique

    pique Thread Starter Gast

    Hi,

    ich spiele momentan mit dem Gedanken, mir zu meinem iMac noch ein MacBook zuzulegen.
    Ok, dass der Bildschirm spiegelt ist nicht weiter schlimm, aber wie sieht es mit der Farbechtheit aus?
    Ich brauche das book eigentlich nur, um dann und wann meine abfotografierten Bilder (oder scans) online zu stellen.
    Ich benutze ich Photoshop und das einzige was sehr wichtig ist, ist eine
    möglichst farbgetreue Wiedergabe des Originals.

    Ist das MacBook dazu geeignet?

    :kopfkratz:
     
  2. marco21

    marco21 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    16.04.2006
    Kannste mit einem macbook-Bildschirm vergessen. Die Farben sind sehr grell auf dem Glossy-Bildschrim. Für professionelle Bildbearbeitung ist der Glossy nicht gut.
     
  3. clonie

    clonie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.963
    Zustimmungen:
    257
    MacUser seit:
    10.08.2005
    Farbgetreue Wiedergabe auf Bildschrim?
    Farbecht im Vergleich zu was?

    Bestimmt ist es nicht farbecht, wenn man es zum Kochen in die WaMa steckt ;-)
     
  4. BIG T

    BIG T MacUser Mitglied

    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    19.01.2005
    Also ich habe zwar das MacBook Pro und bei diesem ist die Farbechtheit definitiv nicht gegeben. Von daher denke ich das es bei einem Mac Book auch nicht besser sein dürfte und ganz bestimmt nicht mit einem Glossy Display.
     
  5. clonie

    clonie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.963
    Zustimmungen:
    257
    MacUser seit:
    10.08.2005
    Nee, im Ernst, vielleicht lern ich ja noch was dazu.

    Was meint Ihr mit farbecht?

    Ich kenne das höchstens aus dem Zusammenhang Vergleich Bildschirm-Print.
    Und das geht nur mit sehr teuren Bildschirmen, neutralem Licht und einem anständigen Kalibrierungsprogramm. Und so ne Ausstattung haben in der Regel nur Profifotografen, Litho-Anstalten und Druckereien.

    Also: klärt mich auf.
     
  6. Benjamin D.

    Benjamin D. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.11.2004
    "Farbtreue" trifft's vielleicht eher.

    *duckundweg* ;-)
     
  7. clonie

    clonie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.963
    Zustimmungen:
    257
    MacUser seit:
    10.08.2005
    na, ob farbecht oder farbtreu - im Vergleich zu was?
     
  8. pique

    pique Thread Starter Gast

    ok, farbtreu == farbecht

    ehct, geht nich so gut mit dem macbook?
    das pro brauch ich nich für die paar fälle...
     
  9. pique

    pique Thread Starter Gast


    na, ich muss natürlich versuchen, die originalbilder so "farbgetreu" wie möglich ins netz zu stellen...
     
  10. clonie

    clonie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.963
    Zustimmungen:
    257
    MacUser seit:
    10.08.2005
    Farbgetreu zu welcher Vorlage: zur Realität?

    Photografierter Apfel sieht mit bloßem Auge anders aus als auf dem Display der Digicam sieht anders aus als auf dem eigenen Bildschrim sieht anders aus als auf dem Bildschrim von xy...

    Also ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendein Bildschrim von heute so mies ist, dass es ins Gewicht fällt... aber lerne gerne dazu.

    Also ich frage vielleicht etwas arg pingelig nach, aber finde Deine Frage eben absonderlich.
     

Diese Seite empfehlen