Macbook CD oder DVD Brenner?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von michael710, 18.09.2006.

  1. michael710

    michael710 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.02.2004
    Hallo! Möchte mir in nächster Zeit ein MacBook kaufen und habe folgende Fragen an euch: 1. Ist der Unterschied 1,83 GHz zu 2 GHz sehr groß? 2. Wie steht es um die Qualität des DVD Brenners in dem 2 GHz MB? 3. Sind die 200 € Preisunterschied vom 1.83 zum 2 GHz gerechtfertigt oder sollte ich das Geld besser in RAM investieren und mir später einen externen DVD Brenner zulegen (momentan brauche ich ihn nicht)! Was sind eure Erfahrungen? Habe in der Suche leider keine Antworten gefunden!!
     
  2. sDesign

    sDesign MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    21.05.2006
    Naja das kommt ganz darauf an, ob du die zusätzliche Performance und den DVD-Brenner nutzt.
    Mehr Speicher wirst du in jedem Fall brauen, da 512MB echt dürftig sind ;)
     
  3. michael710

    michael710 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.02.2004
    Da ich die Performance des Intel Core noch nicht kenne aber mit meinem MacMini 1,42 GHz noch zurecht komme glaube ich, dass der kleine GHz Unterschied 1,83 zu 2 nicht so entscheidend sind aber die Erfahrung fehlt mir halt. Wichtig wäre der DVD Brenner natürlich für eine größere Datensicherung. Da kommt es mir widerum auf die Qualität an (Anfälligkeit usw.)!
     
  4. Thorne^

    Thorne^ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    31.05.2004
    Für den Vergleich zwischen 1.83 und 2.0 ist vielleicht dieser Test hilfreich:
    http://www.macworld.com/2006/05/reviews/mbookmain/index.php

    Wenn man die Unterschiede zwischen dem gleich getakteten schwarzen und weißen Macbook anschaut, fällt jedoch auf das es einen Unterschied gibt, obwohl es nicht sein dürfte. Das liegt allgemein an den Testprogrammen, die nach jedem Durchlauf leicht abweichende Ergebnisse zeigen.
    Glaubt man solchen Tests, dann lohnt sich der Mehrpreis für die 2GHz CPU nicht.
    Da lohnt es sich stattdessen in mehr Ram zu investieren. Ab 1GB ist es schon recht ordentlich, ab 1,5GB macht es auch mit iPhoto Spaß zu arbeiten.

    Die Slot-in Laufwerke sind generell anfälliger und nicht so schnell wie die herkömmlichen 5.25".
    Beim Macbook mit 1.83GHz ist ein Combodrive eingebaut, im Unterschied zum Macbook mit 2.0GHz mit Superdrive, kann es zwar DVDs lesen aber nicht beschreiben.
    Wenn du viel und schnell brennen möchtest, wäre ein externer Firewire DVD Brenner eine gute Entscheidung.

    Da es so aussieht als wenn noch in diesem Monat eine neue Macbook Revision mit den schnelleren Core 2 Duo CPUs kommt, würde ich mit dem Kauf noch ein paar Tage warten.
     
  5. michael710

    michael710 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.02.2004
    Vielen Dank für diese ausführliche Antwort! Hat mir sehr geholfen! Werde wohl noch warten bis die nächste Revision kommt!
    Gruß Michael
     
  6. SelonScience

    SelonScience Gast

    Die verwendeten Brenner sind nicht der Hammer, ich hab nun schon den zweiten, und der ist immer noch kacke (macht fehler beim brennen).
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Macbook oder DVD
  1. mh1981
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    594
  2. IKeanuI
    Antworten:
    28
    Aufrufe:
    1.058
  3. Blingo147
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    656
    electricdawn
    02.12.2016
  4. Anni123
    Antworten:
    83
    Aufrufe:
    3.344
    hardtoexplain
    08.12.2016 um 18:48 Uhr
  5. macbookdefekt
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.294
    Udo2009
    18.12.2010