MacBook Case von außen verdreckt - wie reinigen?

Diskutiere mit über: MacBook Case von außen verdreckt - wie reinigen? im MacBook Forum

  1. mactaetus

    mactaetus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    01.11.2004
    Hallo

    Ich bin heute auf eine äußerst unangenehme Sache gestoßen. Mein Macbook ist an den Rändern unten und hinten recht verdreckt. An den Kanten ist es angegraut, wie verdreckte Abriebstellen...

    Gibt es eine Möglichkeit, dies zu reinigen? Mit normalem Sidolin und Tuch habe ich es nicht mehr wegbekommen, wenn ich mit dem Finger drüberstreichel, kann ich aber auch keine Kerben entdrecken...

    Gab es nicht so Haushaltsradiergummis oder ähnliches? Greifen diese die glänzende Oberfläche an vom MacBook?

    Bitte um Antwort...


    Danke SChön
    Gruß
    Maccie
     
  2. Omikronman

    Omikronman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.10.2006
    Sidolin würde ich nicht nehmen, das verflüchtigt sich viel zu schnell. Etwas wasser und ein bißchen Spüli oder milde Seife benutze ich.
     
  3. kBasti

    kBasti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    28.08.2006
    ich nehm für die kanten und ecken wattestäbchen und isopropanol, geht auch terpentin oder ähnliches, nitroverdünnung ist bisschen zu scharf glaub ich.
    stäbchen eintauchen, dreck abwischen und dann gleich trockenblasen dann machst du auch nichts kaputt.
    seife hab ich auch mal benutzt aber da muss man die seifenreste dann auch wieder rausbringen das is dann nochmal soviel arbeit *g*

    schmutzradierer gibt es schon, nur für die kleinen ecken sind die wohl nicht so geeignet und mit denen muss man auch bisschen reiben.. :)

    lg
     
  4. mactaetus

    mactaetus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    01.11.2004
  5. kBasti

    kBasti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    28.08.2006
    isopropanol ist sowas wie spiritus :) 100% alkohol der nicht gut schmeckt eben*gg* aufpassen dass du keinen erwischt der mit farbe versetzt ist (geld oder grün gibts den)

    also grundreinigen tu ich das alle 4-6 monate... nicht so schlimm also.

    so nen überzug find ich leider zu hässlich um mir sowas raufzuschnallen*g*

    was ich aber empfehlen kann ist iSkin - silikonschutz für die tastatur... sehr gutes tippverhalten :)
     
  6. mactaetus

    mactaetus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    01.11.2004
    Gleich mal Googlen was iskin ist. DAnke für den Tip. Wo wir gerade dabei sind, damit ich keinen neuen Thread starte: Wie reinigt Ihr den Glanzbildschirm vom Macbook am besten streifenfrei?
     
  7. kBasti

    kBasti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    28.08.2006
    mikrofastertuch (ohne zusatz!)

    gutes mikrofaser bringt alle tropfen fettrückstände usw weg. einfach mit wenig druck wegpolieren :)

    iskin ist der silikonüberzug für die macbooktastatur.
     
  8. Omikronman

    Omikronman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.10.2006
    Den Bildschirm säuber ich mit einem Brillenputztuch und mit etwas Wasser und Spüli. Das schmiert zwar im ersten Moment sehr und man erschreckt sich ganz doll, aber wenn man es mit Zewa Tuch langsam nachreibt wird es blitzsauber.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche