MacBook C2D: WLan immer wieder einfach weg - hab alles probiert!

Diskutiere mit über: MacBook C2D: WLan immer wieder einfach weg - hab alles probiert! im MacBook Forum

  1. paxson

    paxson Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.12.2003
    Hallo Forum,

    ich hab hier schon die Forum-Suche benutzt und auch einige Fred's zu dem Thema gefunden, die dann aber irgendwie doch nicht auf mein Problem passen bzw. dort wird die Situation dann doch nochmal etwas anders beschrieben...

    Also mein MacBook C2D "verliert" ab und an (ca. alle 10-20 Minuten wenn man am surfen ist) die WLAN-Verbindung. Dies passiert sowohl im Akku-Betrieb als auch beim Netzteil-Betrieb. Es passiert sowohl mit/als auch ohne Traffic. Die Verbindung zum WLAN-Netz ist halt immer wieder einfach weg. Dann muss ich oben in der Symbolleiste meine SSID wieder auswählen und das MacBook verbindet sich wieder (ohne Fehlermeldung) so als wenn NIE was gewesen wäre!! - Das macht mich noch verrückt und is' total ärgerlich !!

    *jetzt muss ich meinem Unmut selbst mal Luft machen, das Problem ärgert mich jetzt schon seit 2 1/2 Montaten JEDEN VERDAMMTEN TAG !!*

    Also folg. Infos dazu:
    * Ich hab ein MacBook C2D 2GHZ, 1GB RAM (mittleres Modell) mit 10.4.8
    * Ich habe einen Arcor WLAN Modem 200 (=Zyxel Prestige 660HW-T7) mit aktuellester Firmware
    * Ich betreibe das WLAN mit WPA Verschlüsselung (nicht WPA2, nicht WEP)
    * Das Problem tritt unabhängig davon auf, ob ich das Apple Airport-Update installiere oder nicht !!!
    * Es hat auch nicht mit dem Sleep-Modus aufwecken zu tun. bzw. tritt vollkommen unabhängig in allen Variationen auf.
    * Ich habe auch schon den Kanal auf dem WLAN Router gewechselt von 8 auf 13 auf 3 auf 6 - hülft allet nischt !!
    * Ich habe auch schon die airport.plist-Preferences gelöscht
    * Ich habe "bevorzugte Netzwerke" in den Systemeinstellungen ein/ausgeschaltet, meine SSID-rausgelöscht, wieder reingenommen - hülft allet nicht !! (wird hier ja in einigen Fred's als Lösung beschrieben...)
    * Ich hab das Kennwort zum WLAN aus dem Schlüsselbung gelöscht, etc..
    * beim betagten iBook G4 und beim HP Windoof-Laptop funtzt alles einwandfrei (!!!!!!)

    Wer kann mir evtl. 'nen Tipp geben?
    Liegt's am MacBook?
    Liegt's am WLAN-Router? (Kann ich mir aber irgendwie nicht vorstellen)
    Anscheinend gibt's ja einige die mit WLAN Probleme haben ?? - HAT DENN SCHONMAL IRGENDWER, DER SOLCHE PROBLEME HATTE, IRGENDWIE NE LÖSUNG GEFUNDEN ?!?!?! - Ich werd echt noch verrückt !!...

    der verzweifelte...
    Paxson
     
  2. Big-Mab

    Big-Mab MacUser Mitglied

    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    17.01.2005
    Ich hatte auch Probleme mit dem MacBook und dem Arcor Router.

    Meine Lösung war, die Verschlüsselung aufzuheben und stattdessen auf die Filterung druch die MAC-Adressen gesetzt.

    Jetzt funktioniert es wunderbar. Sicherheitsmäßig ist es natürlich nicht das Gelbe vom Ei.

    http://de.wikipedia.org/wiki/MAC-Filter
     
  3. Hightower82

    Hightower82 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.12.2006
    @paxson

    Ich hab genau das gleiche Problem. Selbes book, selber router, selbe Verschlüsselung, und immer immer wieder Aussetzer.

    Ich hoffe es gibt Abhilfe dafür, denn wie du schon gesagt hast: ES NERVT!!!
     
  4. jtsud

    jtsud MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.04.2005
    Hi, schon mal ein Firmware update für den Router gemacht? Hab leider nicht richtig gelesen entschuldigung.
     
  5. jtsud

    jtsud MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.04.2005
    Hi, wie alt ist denn der Wlan-Router? Kann sein, dass der Wlan-Router zu alt ist.
     
  6. fleurop

    fleurop MacUser Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    11.12.2006
    hallo,
    ich hatte die gleichen probleme. einen arcor 200 bei meiner partnerin und einen bei mir.

    dann habe ich bei mir einen reset gemacht, die daten eingegeben nur den essid nicht geändert, sondern auf DSLWLANModem200 gelassen, sonst mit wpa veschlüsselt und ohne mac. ganz standart. bei mir war die verbindung stabil und brach nicht mehr ab. dann änderte ich dies bei meiner partnerin und siehe da, auch eine stabile verbindung.......

    vor einer woche verkaufte ich mein macbook c2d und kauften einen pro. alles stabil, nur rennt das net jetzt wie der teufel, noch besser......

    gruss
    ralf
     
  7. blueribbon

    blueribbon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.12.2003
    Ist das ein verstecktes oder ein sichtbares Netz? Mit einem T-Com-Router habe ich mit einem versteckten Netz genau dasselbe Prob gehabt (InteliMac). Seit dem Airport Update schnurrt das Netz, wie es sonst nur im sichtbaren Modus der Fall war.
     
  8. fleurop

    fleurop MacUser Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    11.12.2006
    hallo,

    ich habe alles auf standart eingestellt, d.h. auch sichtbar.....

    gruss
    ralf
     
  9. paxson

    paxson Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.12.2003
    moin,

    auch bei mir.
    ist *NICHT* versteckt...
     
  10. paxson

    paxson Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.12.2003
    moin,

    danke für den tip! werde ich gleich mal probieren.
    ..aber ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass das helfen soll...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche