Macberry für BlackBerry 8700v?!

Dieses Thema im Forum "Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets" wurde erstellt von THEIN, 02.09.2006.

  1. THEIN

    THEIN Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    26.04.2005
    Hallo zusammen,

    hat jemand von euch schon das Blackberry Theme "Macberry" auf seinem Blackberry 8700(v) "installiert"!? Im Netz steht nur, dass es auf dem 8700c laufen soll, ich habe aber den 8700v. Hat das schon jemand getestet, bzw. wie sind sonst die Erfahrungen damit? :rolleyes:

    Danke,
    Thorsten
     
  2. THEIN

    THEIN Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    26.04.2005
    Hmmm, hat sich das denn wirklich noch niemand auf seinen Blackberry geholt?! Keine Erfahrungswerte?! :rolleyes:

    Thorsten
     
  3. SphinX

    SphinX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    29.01.2005
    Hey,
    sorry kann dir leider bei deiner Frage nicht weiterhelfen, aber kannst du mir ne kleine review zu dem Blackberry geben? Habe ihn mir schon auf der HP angeschaut, kann mir aber noch nicht wirklich ein bild von machen.
    Vielen DAnk

    Gruß
    Alex
     
  4. THEIN

    THEIN Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    26.04.2005
    Gerne. Ich habe den Blackberry von der Firma und synce ihn auch nur mit meinen Firmen-Mails in einer Windows-Umgebung. Von daher kann ich Dir leider kein Feedback zum Thema Zusammenarbeit mit dem Mac geben. ;)

    Was aber den Blackberry an sich angeht, ich bin ganz angetan von dem Neuen. Viel besser als dieser alte 7290er (hieß der so?!). Display ist prima, Handhabung auch. Das einzige, was etwas gewöhnungsbedürftig ist, das ist die Tastatur. Das Erreichen von Sonderzeichen und Umlauten ist manchmal etwas kryptisch (z.B. Umlaut = Buchstabe drücken und gleichzeitg Rädchen an der Seite drehen) und ich habe noch nicht rausgefunden, wie man bei der Eingabe von Texten den Cursor im Text bewegt, da er ja keine Cursor-Tasten hat, sondern nur dieses Steuerrädchen an der Seite und das klappt im fließenden Text nicht wirklich (oder ich hab's noch nicht gefunden). Da ist mir doch mein Nokia 9300i von der Tastatur und so lieber. Auch Office Dokumente habe ich auf dem Blackberry noch nicht bearbeitet, ich bezweifle sogar, dass das funktioniert. :rolleyes:

    Grundsätzlich ist das Gerät aber ganz gut. Immer erreichbar zu sein, sofort zu sehen, dass eine neue Mail da ist, birgt allerdings auch "Suchtgefahr". :D

    Ich hoffe, das hilft Dir weiter, ansonsten einfach fragen.

    Thorsten
     
  5. ralfinger

    ralfinger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.878
    Zustimmungen:
    454
    MacUser seit:
    16.07.2004
    Allen Macnutzern, die auf einen Blackberry-Client angewiesen sind, kann ich nur wärmstens das Nokia E61 empfehlen. Synct im Rahmen der technischen Möglichkeiten (natürlich nicht mehrere Kalender wie in iCal) perfekt mit OSX und mit dem Pushmaildienst von z.B. T-Mobile ist es ein echtes Vergnügen.

    Gruß
     
  6. flex8

    flex8 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.08.2006
    also kannst du auch wirklich alle deine daten bzw. deinen kalendar auf deinem mac aktualisieren? auf der hp wird naemlich nur windows angepriesen....

    ansosnten sieht es wirklich gut aus ;)
     
  7. THEIN

    THEIN Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    26.04.2005
    Was die Synchronisation mit dem Mac angeht, so verwende ich hierfür mein Nokia 9300i, was auch prima klappt! :cool:

    Dienstlich nutze ich jedoch besagten Blackberry und da mein Firmen-Notebook ein Windows-System ist, weiß ich leider nicht, wie sich der neue Blackberry mit OS X versteht. Dennoch wäre es toll, wenn der Blackberry wenigstens vom "Theme" her, wie mein Mac aussehen würde, dann hätte ich damit sicherlich noch etwas mehr Spaß an der Arbeit. :D

    Hat denn keiner von euch das Theme "Macberry" auf seinem Blackberry installiert?! :rolleyes:

    Grüße,
    Thorsten
     
  8. sst

    sst MacUser Mitglied

    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    27
    MacUser seit:
    13.06.2006
    welche connect software brauche ich denn da? ich finde derzeit nur windows zeuchs... wäre über dein feedback sehr angetan ;-)
     
  9. sst

    sst MacUser Mitglied

    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    27
    MacUser seit:
    13.06.2006
    ach bitte, würde mich freuen über eure hilfestellung ;-)
     
  10. ralfinger

    ralfinger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.878
    Zustimmungen:
    454
    MacUser seit:
    16.07.2004
    Wenn Du die T-Mobilevariante nutzt sollte eigentlich auf Deinem E61 der Blackberryclient installiert sein, bzw. der Installer ist auf der mitgelieferten Speicherkarte. Du musst dich dann nur noch beim Pushservice von T-Mobile anmelden und Dir unter der Website des Dienstes einen Account anlegen. Ansonsten (ungebrandetes Handy) findest du auch von Nokia eine Client-Software unter http://www.businesssoftware.nokia.com/blackberry_downloads.php Zu den restlichen Blackberrydiensten (Webkalender oder so Zeugs) kann ich nichts sagen, da ich mich damit nicht auskenne, bzw. befasst habe.

    Zum Abgleich der Daten mit Deinem Mac kannst du entweder die Software von Novamedia (www.novamedia.de) oder von Mactomster (www.mactomster.de) verwenden. Letztere ist Dank dem Engagement von Mactomster kostenlos. Synchronisiert wird im Rahmen der technischen Möglichkeiten beider Plattformen zufriedenstellend. D.h. Nokia kennt z.B. keine Ganztagstermine, isync überträgt daher einen Termin 0:00-23.59 Damit kann ich zumindest sehr gut leben. Natürlich kann das Nokia auch keine Mehrfach-Kalender verwalten, das sollte ja aber klar sein. Das Gerät kann natürlich nicht mehr als Nokia ihm beigebracht hat. Kontaktfotos, Aufgabenliste und Adresse funktionieren aber ebenfalls sauber. Ich bin damit mehr als glücklich.

    Für alle, die an einem Original-Blackberry interessiert sind oder einen solchen ihr Eigen nennen, gibts auf www.pocketmac.com eine kostenlose Software, die den Sync ermöglicht, sie wurde von RIM bei Pocketmac in Auftrag gegeben, was sehr löblich ist. Leider wird die 8000-Serie bislange noch nicht unterstützt.

    Liebe Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2006
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen