MacAmp (classic) zerstört MP3 Tags

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von Rob72, 12.11.2001.

  1. Rob72

    Rob72 Thread Starter MacUser Mitglied

    242
    5
    12.11.2001
    Hi,

    ich habe mal in CLassic das MAcAmp Progrämmchen ausprobiert, und nachher waren die Tags der Lieder die ich anspielte, die ich vorher (mühsam :( ) in iTunes 2.01 gepflegt hatte, ziemlich gekürzt (z.B. Tracknummer war wieder draussen...)

    Kann man das nicht verhindern?
    Gibt es einen Player für Classic, der nicht so anmaßend ist?

    Gruß
    Rob
     
  2. Bodo

    Bodo MacUser Mitglied

    639
    0
    09.11.2001
    Klar gibt es einen guten Player für Classic - iTunes.
    Ich kenne das Phemomen mit MacAmp. Ich hatte mir damals unter MacAmp eine nette MP3 Sammlung erstellt, die schön (oder besser gerade noch) auf eine CD passte. Die Songs in iTunes reingeladen (Classic) - und das Ergeniss war stellenweise recht abenteuerlich (was die Anzeige der Tags angeht). Ich habe bisher auch noch nichts über ein Konvertierungstool gehört.

    Es ist zumindest sehr lästig.
    Aber wie gesagt, es spricht ja nichts dagegen, iTunes 1.1 in Classicausführung zu verwenden.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MacAmp (classic) zerstört
  1. Bergsun
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.131
    Bergsun
    02.02.2009
  2. mac
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.664
    Bidone
    18.11.2007

Diese Seite empfehlen