Mac Versicherung

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von blackdiamond_ib, 27.10.2005.

  1. blackdiamond_ib

    blackdiamond_ib Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.10.2005
    Hallo liebe Community,

    ich werde mir nächste Woche ein Powerbook kaufen und endlich in die Welt von Apple einsteigen. Nun vorweg eine wichtige Frage:

    Mein Apple Händler vor Ort macht mir einen guten Preis - sprich EUR 200.- günstiger als bei apple.at. Allerdings bietet er keine weitere Versicherung außer den Apple Care Protection Plan für das Notebook an.

    Bisher hab ich McShark Insurance gefunden, die aber auch EUR 199.- verlangen. Kennt jemand vielleicht einen günstigeren Anbieter?

    Danke inzwischen.
     
  2. Wile E.

    Wile E. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.862
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    09.03.2005
    Such mal hier, Gravis und Cancom bieten meineswissens deutlich guenstigere Versicherungen bzw. auch macatcampus fuer Uni-Leute.
    Wile
     
  3. blackdiamond_ib

    blackdiamond_ib Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.10.2005
    Danke. Hab aber weder bei dem einen noch bei dem anderen eine Versicherung gefunden :)
     
  4. blackdiamond_ib

    blackdiamond_ib Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.10.2005
    Ich berichtige. Bei Cancom kostet die Versicherung EUR 82.-

    http://shop.cancom.at/produkt/sid=nWbQHFBOifcu5fgkL0HiXw/inst=1/10016113

    Danke für die schnelle Hilfe.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.03.2016
  5. Junior-c

    Junior-c Gast

    Ich hab mein PB bei McShark (Wien) gekauft und mir die MacInsurance dazugenommen. Kostet nur 99 Euro (3 Jahre) wenn man auch die Hardware bei McShark gekauft hat. Die haben mir aber eh den gleichen Preis wie im Apple EDU Store gemacht. :cool:

    MfG, juniorclub.
     
  6. MacGeorg

    MacGeorg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    22.02.2005
    Soweit ich mich erinnere, gibt es (in Deutschland) noch eine Versicherung über die AXA (müsste über die Suche eigentlich rauszukriegen sein), wird oder wurde teilweise auch über JAMBA u.ä. vertrieben. Allerdings arbeiten die mit ziemlich horrenden Selbstbehalten und sind auch nicht unbedingt billig. Dafür soll angeblich auch ein versehentliches (nicht grob fahrlässiges) Zerstören / Beschädigen durch den Nutzer selbst versichert sein.

    Müste man aber wie gesagt über die Suche finden, ah, ja, hier:

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=67922&highlight=axa

    Ge.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2005
  7. Junior-c

    Junior-c Gast

    "Kauf dir deine Mac Versicherung im Jamba Sparabo! Schick "Apple" an 3003007!" :D

    MfG, juniorclub.
     
  8. MacGeorg

    MacGeorg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    22.02.2005
    Ich hatte ja NICHTS über die Seriosität gesagt :D

    Ehrlich gesagt: Ich bin eher skeptisch, das dürfte sich kaum rechnen :cool:

    Ge.
     
  9. blackdiamond_ib

    blackdiamond_ib Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.10.2005
    Das bin ich auch.

    Ich werde mir das Gerät jetzt ohne Versicherung kaufen und dann den Apple Care Protection Plan zulegen, denn gerade diese günstigen Versicherungen legen jeglichen Schaden zu ihren Gunsten aus.

    Danke für eure Beiträge.
     
  10. Austriaco

    Austriaco Gast

    ich würde mir das noch überlegen. du kannst dein notebook kaufen wo du willst und zu mcshark gehen. die überprüfen das book falls notwendig oder bei neugeräten nicht. dann kannst du um 99 euro die garantie auf 3 jahre verlängern lassen, problemlos. das ist ganz sicher so. hab ich auch gemacht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen