.Mac und Spam

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von trepidus, 07.12.2005.

  1. trepidus

    trepidus Thread Starter Gast

    Hi,

    ich teste gerade das .mac zur Probe und habe mal alle meine eMail-Konten darauf umgeleitet.
    Was mir auffällt: es kommt kein Spam mehr an - ansonsten gibt es ca. 10 Spammails pro Tag. Das ist zwar relativ wenig.
    Allerdings frage ich mich jetzt, ob der Spamfilter von Apple so toll ist und welche Erfahrungen insgesamt mit dem .mac-Mail und Spam gemacht wurden. Das Zeug landet auch nicht im Ordner für Werbung.

    Danke.
     
  2. xero

    xero MacUser Mitglied

    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    29.05.2005
    So viel Erfahrung habe ich noch nicht gemacht... allerdings hab ich Apple mal etwas Feedback gegeben wegen den Email-Adressen und Spam. Wenn ich naemlich ne Homepage bei meinem .mac account erstelle, dann ist die url ja http://homepage.mac.com/membername und schwups, hat jeder schon meine Haupt-Email-Adresse, die ich nicht aendern oder loeschen kann. Da kann man ja ziemlich schnell unerwuenschte Post durch bekommen. Von daher waere es gut, wenn man fuer seine Homepage auch einen Alias erstellen koennte, damit nicht jeder gleich meinen Member-Name hat. Das gleiche gilt fuer den iChat-Accout.

    Ihr koennt ja auch mal ein bisschen Feedback an Apple schicken ueber die .mac-Seite. So koennen wir vielleicht was erreichen.

    Oh, bin ziemlich vom eigentlich Thema abgeschweift: Ich hatte bisher keine Erfahrungen mit Spam und meinem .mac account... ich hoffe das bleibt auch so. *aufHolzKlopf* Daher kann ich auch nicht beurteilen, ob die Spam-Filter gut oder weniger gut sind.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen