Mac und PC Link

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von peter booond, 02.03.2003.

  1. peter booond

    peter booond Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.01.2003
    Ja, gerne würde ich meine Dose und meinen Mac linken.
    Dazu besitze ich eine Ethernet-Karte im PC und die eingebaute in meinem neuen iBook 800.
    Das Crosslinkkabel gibts auch, auf dem PC habe ich ein FTP-Server installiert.
    Wie kann ich jetzt am besten Daten austauschen?
    Da ich nicht sicher bin, was ich falsch mache, gibt's ne Anleitung für von ganz klein auf ?

    War schon drin mit "mit Server verbinden und irgendeiner IP-Adressse, aber folgendes echt stranges Problem :
    ich sehe Dateien, die auf der Dose sind, auch Verzeichnisse,
    aber die Daten spinnen, nur die Dateinamen scheinen echt zu sein. Sonst sind alle anno 1904 und haben -- KB Größe usw. von einem riesigen Verzeichnis, was auf der Dose ist und ich komplett sichern wollte, bekam ich grade mal 3 Dateien rüber, die nun zufällig lesbar waren !?!?!
    Andere Ordner öffneten sich nicht, die Icons sind weiß ... Horro !
    was geht da ab?

    Windows File Sharing ist aktiviert.
    Passiver FTP-Modus deaktiviert.


    Wer weiß bescheid?

    Danke,
    Lars
     
  2. sun_r

    sun_r MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.03.2003
    Hallo Lars,

    wie hast Du denn genau auf die Daten zugegriffen, das Du solch einen Datenmüll vor Dir hast? Über den FTP-Server? Nun ich hab noch nicht ausprobiert über das Menü 'Mit Server verbinden' auf einen FTP-Server zuzugreifen und kann Dir deswegen darüber keine Tips geben. Ich weiss aber das es bei der Übertragung mit dem FTP Protokoll zwei unterschiedliche Modi gibt. 'ASCII' für reine Textdateien und 'Binary' für den Rest, mal salopp ausgedrückt. Versuchst du jetzt z.B. eine Zip-Datei im ASCII-Mode zu übertragen, hast Du am Ende wohl nur Schrott auf deiner Kiste.

    Ich will Dir aber mal kurz schildern wie ich die Daten mit meinem PC austausche:
    (Ich setzte mal die IP Adressen 10.0.1.1 für den PC, und 10.0.1.2 für den Mac voraus.)

    - Unter Windows muss die 'Datei- und Druckerfreigabe' unter Netzwerkeinstellungen aktiviert sein.
    - Bei einem rechtsklick auf einen Ordner auf hast Du nun den Punkt 'Freigabe'
    - Hier kannst Du einen Namen für die Freigabe sowie die Benutzerrechte/Passwörter dafür festlegen.
    - Das wars erst mal auf dem PC

    - An deinem Mac gehst Du jetzt auf 'Gehe Zu' -> 'Mit Server verbinden'
    - In dem folgenden Dialogfeld gibst du ein: smb://10.0.1.1
    - Jetzt sollte sich ein Dialogfeld öffnen in dem Du nach Benutzernamen und Passwort gefragt wirst. Hier gibst Du die Daten ein, die Du vorher unter dem Menü 'Freigabe' auf dem Windows Rechner vergeben hast.
    - Hast Du mehrere Freigaben erstellt, kommt noch ein Fenster in dem man auswählen kann auf welche man zugreifen möchte

    So, das wars auch schon, jetzt hast Du auf deinem Schreibtisch ein Icon mit dem Namen der Freigabe, und je nach dem welche Einstellungen Du auf dem PC getroffen hast, mit Schreib- und Leserechten.

    Den Umgekehrten Weg, das heisst einen Ordner auf dem Mac freizugeben mittels dem 'Windows File Sharing', gehe ich persönlich eher selten bis gar nicht, weil man nicht einen bestimmten Ordner freigeben kann, sondern nur der Ordner 'Public' im dem Home Verzeichniss. Oder zumindest weiss ich 'noch' keinen Weg bestimmte Ordner auf diesem Wege freizugeben.

    Ich hoffe das hat Dir geholfen.

    --
    Gruß
    sun_r
     
  3. Stephan R

    Stephan R MacUser Mitglied

    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    21.05.2002
    ...

    Hi sun_r,

    mit SharePoints (Google sei dein Freund) kannst du
    beliebige Verzeichnisse für`s Netz freigeben...

    Gruß

    STEPHAN R
     
  4. sun_r

    sun_r MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.03.2003
    Hallo STEPHAN R,

    genau solch ein tool hat mir noch gefehlt, vielen Dank für den Tip!

    --
    Gruß
    sun_r
     
  5. peter booond

    peter booond Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.01.2003
    verrückter Kram

    Ja SUn...
    verrückterweise habe ich das Problem "lösen" können,
    indem ich

    (aufgemerkt!)

    eine ca. 1 GB große Zip Datei mit meinem Lieblingsprogramm WinZip :) auf dem PC erstellte, die mein iBook dann anstandslos in 40 Minuten gezogen hat... was zum Henker, denke ich mir da.
    Also gelöst ist das Problem nicht, wenn ich mit Windoofs ins Netz will, das ist mir nämlich schon einmal passiert bei einem Freund, der sozusagen "professionell" einen FTP hat, wo ich dann ranwollte. Da war der gleiche Shit... Dateien ohne Icon, einfach nicht lesbar usw. man IST JA auf dem Rechner, ich habe auch das gräuliche Icon für den Server, kann in das Verzeichnis, was ich mir freigegeben hatte, aber lese da halt nur MÜLL.

    Noch jemand Ideen ???

    auf jeden Fall Danke SUN, vielleicht probier ichs nochmal über Deinen Weg...
     
  6. Die FTP-Funktion im Finder ist recht rudimentär. Deshalb solltest Du besser ein richtiges FTP-Programm nehmen. Z.B. CaptainFTP, Transmit oder Netfinder.
    Bei FTP gibt es verschiedene Übertragungsmodi, Binär oder Text. Im Textmodus kann dabei ASCII oder UTF8 (Unicode) als Zeichencodierung verwedet werden. Je nachdem, welchen Modus der Server anbietet, kann es hier zu solchen Problemen, wie Du sie hier beschrieben hast kommen. Deshalb kannn man in den FTP-Programmen den Übertragungsmodus auch manuell einstellen, falls der Server falsche Informationen für die automatische Moduseinstellung liefert. (Wie es in Deinem Falle der Fall zu sein scheint. Vermutlich versucht der Finder eine UTF-8-Übertragung, der FTP-Server unter Windows bietet aber nur ASCII an, gibt aber keine Information, dass er kein UTF-8 kann.)


    P.S. Crosslink-Kabel brauchst Du beim iBook nicht. Die Ethernetschnittstelle am Mac macht selber einen Crosslink, wenn man einen anderen Rechner ohne Hub anschließt. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen