Mac und Emu Sampler

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von Syncla, 07.01.2005.

  1. Syncla

    Syncla Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.01.2005
    Hallo Leute,

    habe einen Emulator E III Keyboard und einen e6400. Möchte diese mit PPC 8100/100 AV ; PB G 4 Titanium und G 3 b/w verbinden. Hat jemand erfahrung damit?

    Gruß Syncla
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2005
  2. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.816
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    21.10.2003
    1.) aus den macuser.de regeln: Namen, Postadressen und Telefonnummern der User haben im Board nichts verloren.

    2.) kauf dir ein midi-interface - der "PPC 8100/100 AV" hat kein usb, oder? brauchst du also einen adapter, wenn's wirklich alles sein muss.

    - wieso willst du 3 macs mit dem sampler/keyboard verbinden?
    - welche software nutzt du auf den macs und welche os hast du da drauf?
    - was willst du überhaupt damit machen?

    :cool:

    ----
    Edit 1.
    Link

    Link 2 - das ist nur einer ... Du erhältst bei http://www.emu.com/support auch zu dem e6400 noch weitere downloads (auch eos)

    ----
    Edit 2.
    Ach ja: Willkommen im Forum
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
  3. Syncla

    Syncla Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.01.2005
    Thanks

    Hallo Zoop Cube,

    vielen Dank für die schnelle Antwort. (scusi für Nr.1)

    Auf dem 8100 läuft 9.2.2, auf dem PB 10.2.8 und 9.2.2, auf dem b/w habe ich gerade das Panther 10.3.7 installiert. Werde wohl den 8100 und denb/w für die Sampler nutzen. Beide Emu`s haben nur 1 SCSI-Port, daher werde ich wohl je einen Mac pro Emu benutzen.

    Die Sampler habe ich zufällig ziemlich günstig kaufen können. Bin also Musikeinsteiger. Daher gibt`s noch viele Fragen.
    Bei ebay habe ich gerade Logic Audio Gold 4.7 bekommen.
    Jetzt geht`s an die Einarbeitung. Tips sind gern gelesen.

    Gruß Syncla
     
  4. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.816
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    21.10.2003
    Um Logic mit den Samplern ansteuern zu können (um TÖNE damit zu erzeugen), brauchst Du in jedem Fall ein MIDI-Interface.
    Da diese nicht allzu teuer sind würde ich Dir empfehlen:

    Um auf einem einigermassen aktuellen Stand zu sein installiere das Logic auf dem B/W Mac und kauf Dir ein MIDI-Interface mit USB. Allerdings vorausgesetzt, Dein Logic läuft unter OS X (habe keine Ahnung von der Kompatibilität der Logic-Versionen).

    Die SCSI-Interfaces an Deinen Samplern dienen nur dazu, Massenspeicher anschliessen zu können (CD-Rom/Zip/etc.) und sind nicht zur Kommunikation mit Logic bestimmt. Eventuell kannst Du den "ollen" Mac (scusi) als Sample-Lager verwenden ;)

    Willst Du das ganze unter OS 9 fahren, muss ich leider passen, da ich mich mit Musik-Produktion unter diesem System nie beschäftigt habe...
     
  5. madmarian

    madmarian MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    01.10.2003
    hmmm... warum hast du dir Hardware sampler gekauft? ausser im Livebetrieb machen die -gerade finanziell -wenig sinn, bei Logic ist doch schon der geniale EXS sampler dabei....
     
  6. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.816
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    21.10.2003
    hab ich mich auch schon gefragt ....
    wenn man nicht ein synthie-museum aufmachen will oder andernweitig nostalgische ambitionen hegt, ist es echt nicht sinnvoll.

    syncla: meiner ehrlichen meinung nach, kannste das EIII bestenfalls noch als midi-keyboard ordentlich nutzen. wieviel MB Sample-RAM hat das Ding? 4 oder 8?
    In Sachen Sampling gibt es heutzutage Freeware, die einfacher, leistungsfähiger, platzsparender ist und ein vielfaches an Sample-Ram bietet (z.B. Sampletank 2 von IK Multimedia). Dein B/W Mac schafft das allemal.
    Das einzige, was Du dazu benötigst, ist ein Host-Sequenzer (Ableton Live, Cubase, Logic, ProTools ... oder so)
     
  7. madmarian

    madmarian MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    01.10.2003
    Bei meinem Tascam US 122 war übrigens der Giga Sampler dabei, allerdings ist das eine PC-Version -mac gibs nich... also, gerade auf dem PC Markt bekommt man so einige gute sampler für lau...
     
  8. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.816
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    21.10.2003
    Wie oben geschrobt... der Sampletank2 ist für umsonst:

    Der Link zum Glück
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen