Mac und D-Link DI-624 Router

Diskutiere mit über: Mac und D-Link DI-624 Router im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. McHurt

    McHurt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.07.2005
    Hallo zusammen,
    Firmenbedingt muss ich bei mir zu Hause einen D-Link DI-624 Router einsetzen (wegen VPN etc.).
    Nun habe ich aber ein kurioses Problem, die Netzwerkfunktionalität meines iMac G5 liegt praktisch brach. Per Ethernet sagen mir die Netzwerkeinstellungen zwar, dass ich Verbindung zum Internet habe, jedoch kann ich gerade mal localhost pingen, alles was hinaus geht endet in einem Time-out. WLAN funktioniert auch nur eingeschränkt, ich kann mich zwar zum Router verbinden, bekomme jedoch keine Adresse zugewiesen. Eine fixe IP-Adresse brachte mich in die gleiche Situation wie unter Ethernet.
    An dem Netzwerk kann es definitiv nicht liegen, da ich noch weitere Linux- und Windows-Maschinen sowohl per Ethernet wie auch per WLAN angeschlossen habe, welche ohne Probleme funktionieren.
    Mit meinem Linksys-Router funktioniert das Netzwerk mit meinen Mac allerdings einwandfrei, nur muss ich eben wie gesagt den D-Link-Router benutzen.
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Oder einen solchen Router erfolgreich im Einsatz? Ich bin für jede Hilfe dankbar.

    Grüsse
    McHurt
     
  2. der_Kay

    der_Kay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    02.09.2004
    Schliess den Rechner mal per Ethernet-Kabel an und probier es erst mit einer statischen IP im selben Subnetz wie der Rest der Rechner. DNS und Gateway (IP vom DI-624) nicht vergessen. Hat der Router noch den Auslieferungszustand oder hat jemand die MAC-Adressentabelle beschränkt?
     
  3. McHurt

    McHurt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.07.2005
    Danke für die Antwort. Das habe ich auch schon ausprobiert, leider ohne Erfolg :( Wie es genau mit der Router-config aussieht weiss ich auch nicht, da der Router ein Firmengerät ist und durch ein Passwort geschützt ist.

    Ich habe jedoch diese Frage noch in einem anderen Forum gepostet, dort wurde mir von vielen Problemen mit diesem Router berichtet. Heute sprech ich mich mal mit dem Support ab, mal schauen was die zu der Problematik meinen.

    Gruss
    McHurt
     
  4. mrthomasd

    mrthomasd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    146
    Registriert seit:
    20.02.2004
    Wenn du es darfst und der Router noch keine spezial Firmenkonfiguration oder ähnliches hat würde ich ihn einfach mal zurücksetzen.


    Wie ?

    Hinten einfach 5 sek. mit einer Büroklammer den Reset bearbeiten !!!

    Danach ist der Auslieferungszustand wieder hergestellt.
     
  5. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Ich vermute mal ganz einfach, daß du Tiger hast.

    Trage doch mal als DNS-Server die des Providers ein und vergib manuelle IP-Adressen.

    MfG
    MrFX
     
  6. McHurt

    McHurt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.07.2005
    Hallo zusammen,
    @mrthomasd: Leider hat das Gerät spezielle Konfigurationen, deshalb kann ich es leider nicht zurücksetzen.

    @MrFX: Das habe ich auch schon versucht, doch aus das brachte leider nicht viel. Ich konnte den Router nicht einmal anpingen :(

    Gruss
    McHurt
     
  7. Flauschehase

    Flauschehase MacUser Mitglied

    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    10.06.2005
    Schau Dir mal an, wo diese Orange Diode vorne drauf leuchtet, ich glaub da steht etwas von M1 und M2.

    Wenn sie auf M2 steht, dann ist der Router abgestürzt. Das Problem bei dem D-Link ist nur, daß ein Reset da nicht unbedingt weiterhilft, sondern dieser ggf. einige Male wiederholt werden muss, bis wieder M1 leuchtet.

    Ich hab den D-Link irgendwann entnervt weggeschmissen. Seitdem hab ich Frieden.

    Grüße
    Flauschi
     
  8. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Vielleicht ist einfach ein MAC-Filter auf dem Router aktiviert?

    MfG
    MrFX
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mac Link Router Forum Datum
D-Link W-LAN Router mit Printserver Mac kompatibel? Internet- und Netzwerk-Hardware 24.01.2010
D-Link WLAN: Mac geht rein, iPhone nicht ?!? Internet- und Netzwerk-Hardware 12.08.2008
Mac mini mit D-Link DSL G664T will einfach nicht... HILFE! Internet- und Netzwerk-Hardware 27.06.2006
D-Link DI-624+: Mac via LAN, WinXP via W-LAN... Internet- und Netzwerk-Hardware 12.12.2005
problem, vernetzung mac mit pc über d-link accesspoint mit airportkarte Internet- und Netzwerk-Hardware 05.11.2003

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche