Mac Pro Soundkarte 5.1 fähig?

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von firefoxuser, 03.04.2007.

  1. firefoxuser

    firefoxuser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    27.04.2005
    Hallo,
    ist die Mac Pro Soundkarte 5.1 fähig?
    Weil baucht man dazu nicht drei Kanäle und ich hab bis jetzt nur line out und micro in gesehen...

    Danke!
     
  2. tomvos

    tomvos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    14.10.2003
    Um 5.1 zu erhalten musste du das Signal des optischen Ausgangs nehmen und in einen entsprechenden (extern) Verstärker/Signalprozessor leiten, der das versteht.

    Sehe gerade, dass der Mac Pro eine eigene Buchse für optisch in/out hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.2007
  3. firefoxuser

    firefoxuser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    27.04.2005
    Kann man das nicht wie am PC umschalten?
    Ich meine jeder billig PC kann 5.1. ...
     
  4. firefoxuser

    firefoxuser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    27.04.2005
    *hochschieb*
     
  5. suprasonic

    suprasonic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    24.02.2007
    Jeder Billig-PC, der 5.1 kann, hat auch ne billig 5.1-Lösung onboard, die grottenschlecht ist.
    Hab nen Dell Dimension 8300 mit onboard 5.1 und hab nahc einer Woche ne Soundblaster Audigy 2ZS für 5.1-Ausgabe eingbaut. Das war von der Klangfülle wie von Stereo auf 5.1.
    Also so einfach ist das nicht, es zu haben oder es auch gut zu können. Weiter müssen ja auch irgendwo die Anschlüsse hin.
     
  6. malik

    malik MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.03.2004
    Ehrlich gesagt merkt man, dass ihr wohl echt keine Ahnung habt was ihr da redet!

    Der Mac Pro ist auch mit keinem Billig-PC zu vergleichen. Es ist für den professionellen Bereich gedacht.

    Ich glaube mal nicht, dass irgend ein Studio-Anwender irgendwas von 5.1 hören will ohnen optischen Ausgang zu nutzen!

    Außerdem habt ihr ja jetzt auch eine Intel-based Version vom Mac Pro.

    Damit könnt ihr jede X-beliebige PCI-X Soundkarte von Creative etc nutzen.

    Und ehrlich: Wer so viel Geld für einen Mac Pro ist, der ist sich wohl nicht zu Schade für ein externes Gerät oder eine zusätzliche Soundkarte!

    Gruß
     
  7. djofly

    djofly MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.525
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    31.07.2006
    Naja, mal angenommen man schneidet einen Film und möchte einen 5.1 Soundtrack erstellen, dann wäre ein 5.1 analog Ausgang schon nicht schlecht, denn ich glaube kaum, dass irgendeine Schnittsoftware das in der Videovorschau in Realtime in Dolby Digital encoded und dann optisch ausgibt.
    Kann also sehr wohl Sinn machen...
     
  8. suprasonic

    suprasonic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    24.02.2007
    Dann brauchst du aber auch einen qualitativ hochwerigen Hardware-5.1- Coder/Decoder und den bekommst du nicht für ein par hundert Euro. Profihardware kostet auch in dem Bereich richtig Geld.
    Da kannst Du doch nicht von einer On-Board-Lösung entsprechende Qualität verlangen...
     
  9. djofly

    djofly MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.525
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    31.07.2006
    Naja, Apple könnte auch einfach eine hochwertige (welche übrigens nicht mehrere hundert EUR kosten muss, sehr gute D/A-Wandler kosten doch nichts mehr) Soundkarte verbauen.
    An dieser Stelle bin ich auch generell etwas enttäuscht. Bei dem Preis der Hardware und der sonstigen Qualität könnte man auch einen sehr guten Soundchip erwarten und keinen "nur" guten.

    Und für die Filmschnitt Geschichte braucht man doch keinen Coder/Encoder? Ein analoger 5.1 Ausgang ans Mischpult oder Receiver reicht doch für die Abhöre vollkommen? Erst beim Gesamtschnitt erfolgt doch dann die DD5.1 Encodierung in einen AC3 Stream.

    Ich wollte ja auch nur mal ein Beispiel für den professionellen Bereich bringen, wo ein 5.1 analog-Ausgang auch am Mac Sinn machen könnte (und nicht nur für Games).
     
  10. firefoxuser

    firefoxuser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    27.04.2005
    Braucht man für eine normale PCI-X 5.1 Soundkarte ausm Mediamarkt dann Treiber oder funktionieren die einfach so unter Mac OS X?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen