mac plus t-online

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von apfelbutza, 28.09.2005.

  1. apfelbutza

    apfelbutza Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.03.2005
    hallo,
    ich habe seit einer woche einen imac.dieser ist jetzt im oberen stock.im keller in unserem haus ist unser familiencomputer.dieser computer ist mit t-online ans internet verbunden.auf dem oberen stock gibts auch noch einen telfeonanschluss.
    vor 2 tagen hab ich mal meinen imac runtergatragen und habe versucht mit ihm ins internet zu kommen.
    gestern dann ging ich in den t-online shop und fragte nach.sie meinten mac und t-online könnte ich gleich vergessen.
    meine frage ist nun wie ich des jetzt am geschiktesten mach.
    wenn ich schon einen neuen anbieter bräuchte würde es sich auch lohnen t-online abzumelden oder.ka.


    P.S.:en kumpel von mir hatte auch en mac und gings anscheinend mit t-online.der hatte das internet auf en switch gebunden und dann mehrere computer an das switch verbunden.geht das?

    danke im voraus
    mfg apfelbutza
     
  2. naax

    naax MacUser Mitglied

    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.02.2005
  3. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    MacUser seit:
    16.06.2003
    warum soll t-online und mac nicht funktionieren? die t-online software gibt es auch für os x. lass dir von den idioten nichts erzählen! die software brauchst du auch nicht. das kannst du auch ohne.

    hast du dsl oder wie gehst du ins internet?
     
  4. dannycool

    dannycool MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    02.02.2005
    Das ist so nicht ganz richtig. Das ist das, was sie gesagt haben. Was sie meinen, ist dass Du Mac und T-Online-Mitarbeiter vergessen kannst.

    T-Online über ADSL (Produktname T-DSL) läuft mit PPPOE. Das kann Mac OS X von sich aus. Du musst ihn nur über Ethernet an dem ADSL-Modem anschließen, das Du von der T-Com bekommen hast.

    T-Online über 56k-Modem läuft mit PPP. Dafür musst Du nur das mitgelieferte Modemkabel in einen TAE-N-Anschluss stecken (und in den Mac). Wenn Dein Mac (ich hab den Überblick nicht) keinen eingebauten Modem hast, gibt es externe.

    Entweder ADSL-Modem an den Switch und die Rechner auch -> dann kann immer nur ein Rechner gleichzeitig.

    Oder ADSL-Modem an einen Rechner, den zusätzlich mit anderem Ethernet-Interface an den Switch zusammen mit den anderen Rechnern. Dann kann der Rechner mit ADSL Router für die anderen spielen (Mac OS X kann das, Linux kann es, Windows kann es begrenzt aber durchaus auch). Falls Du dafür keinen tauglichen Rechner hast, kann man Hardware-Router speziell für die Anwendung für kleines Geld kaufen (zweistelliger Euro-Betrag).

    Bei der Konfiguration so eines Hardware-Routers können Dir auch die T-Punkt-Leute wieder helfen. Die bundlen sie nämlich mit manchen T-DSL-Paketen.
     
  5. msslovi0

    msslovi0 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    115
    MacUser seit:
    20.03.2005
    Echt? Ich hätte da so meine Zweifel :D Schließlich bundeln sie auch den T-Online-Zugang mit manchen Paketen.

    Anyway, alles essentielle ist schon gesagt. Wenn es über einen Router geht (und das tut es, bei einem Switch wirst du dir schwer tun, der kann nämlich nicht routen), dann geht es mit OS X auf jeden Fall. Wenn du Details zu deiner Zugangsart nennst, kann dir auch im Detail geholfen werden (die Unterschiede zwischen DSL und Modem/ISDN sind zwar nicht riesig, aber fein ;-)

    Matt
     
  6. apfelbutza

    apfelbutza Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.03.2005
    cool

    cool.geht also doch.
    wenn ein normaler kunde (wie ich)gesagt bekommt das es nich geht dann geh der normale kunde erst mal davon aus dass das stimmt.jetzt bin ich aber froh dass ich jetzt nich noch extra den anbieter wechseln muss.
    danke
     
  7. apfelbutza

    apfelbutza Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.03.2005
    die t-online software gibt es auch für os x.

    hast du dsl oder wie gehst du ins internet?[/QUOTE]

    jo dass es die software für mac gibt wusst ich schon.hab mich auch gewundert.

    mit dem einfachen(1500 is des glaub) dsl geh ich ins internet (1.5gb sperre)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - mac plus online
  1. TanjaMacintosh
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    190
    TanjaMacintosh
    27.11.2016
  2. Steppenwolf
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    573
    Carmageddon
    20.08.2016
  3. SteckdoseDE
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    130
    SteckdoseDE
    03.06.2016
  4. Kempi
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    2.603
    Gelzomino
    26.01.2010
  5. MacHannes
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.136
    MacHannes
    21.05.2006